Kehrmaschinen?

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Antworten
Mozartkugel
Beiträge: 483
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 15 Mal

Kehrmaschinen?

Beitrag von Mozartkugel » 29. Mai 2019 17:08

Hallo,

wie effektiv sind diese Kehrmaschinen von Stihl und Kärcher? Mit oder ohne Akku nehmen? Die gelben Kärcher (Baumarktqualität) sollen nicht so der Brüller sein.

Was meint ihr? Ihr wisst ja wie das ist als Onlinehändler... Zeit ist Geld. Leider hab ich weder Zeit noch Geld. :-}



Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von koshop » 29. Mai 2019 17:12

Kommt auf den Einsatzzweck an. Ich hab so ne gelbe Kärcher-Kehrmaschine für ca. 100 EUR, die ist für meine Zwecke völlig ausreichend, d.h. um normalen Straßendreck wegzukriegen.

Das Teil meine ich:
https://www.kaercher.com/de/home-garden ... 63000.html

Eher schlecht sind große Mengen Blätter, ganz schlecht Zweige. D.h. um im Herbst das Laub wegzukehren - kann man vergessen. Um normalen Dreck, Zigarettenkippen, Papierschnipsel und das ein oder usw wegzukehren - völlig ausreichend.
Zuletzt geändert von koshop am 29. Mai 2019 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

bocksbox
Beiträge: 2805
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von bocksbox » 29. Mai 2019 17:14


Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3137
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von fonprofi » 29. Mai 2019 17:33

Ich hab meine geheiratet. Fossi hat auch bald eine. wegrenn

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4909
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von hkhk » 29. Mai 2019 17:42

fonprofi hat geschrieben:
29. Mai 2019 17:33
Ich hab meine geheiratet. Fossi hat auch bald eine. wegrenn
diese Kehrmaschinen sind halt nur vom Unterhalt her etwas teurer :)
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3941
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von Technokrat » 29. Mai 2019 18:53

Das mit den Blättern kann ich bestätigen. Dachte ich bin da der Held und mit der Maschine stolz vor die Halle gezogen. Es war eine recht kurze Vorführung und an den Blättern hatte sich nicht viel geändert.

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2000
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von Tony » 29. Mai 2019 21:45

Ich habe die kleinste professionelle Kärcher fürs Lager. Funktioniert wirklich gut und auch draußen auf dem Hof funktioniert das Ding. Habe ich aber erst seit 2 oder 3 Monaten, daher noch keine Erfahrungen im Herbst. Im Kärcher Prospekt kehrt der Kollege damit aber lauter Blätter weg :-}


https://s1.kaercher-media.com/image/pim ... .jpg?bp=lg
work smart, play hard

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Kehrmaschinen?

Beitrag von koshop » 29. Mai 2019 21:48

Ja geht schon mit den Blättern. Einsammeln, trocknen und dann gleichmäßig verstreuen.

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“