PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Banken, Kreditkarten, Paypal, Amazon Pay, Klarna , Bitcoins etc.
Antworten
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21394
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von fossi » 10. Okt 2018 19:57

Pressemitteilung PayPal Deutschland

Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard jetzt auch für PayPal-Kunden

Hamburg/Frankfurt/Dreilinden, 10. Oktober 2018
In den nächsten Tagen steht PayPal all seinen 20,5 Millionen deutschen Kunden als Bezahlmethode in Google Pay zur Verfügung.
Sie müssen lediglich ihr PayPal-Konto in der Google Pay-App als Zahlungsmethode hinterlegen und können so direkt mit ihrem Android-Smartphone an allen 8 Millionen kontaktlosen Mastercard Akzeptanzstellen weltweit zahlen. Zu den Akzeptanzstellen zählen beispielsweise Supermärkte, Einzelhandelsgeschäfte, Cafés, Restaurants oder Taxis – sprich überall, wo kontaktloses Bezahlen angeboten wird. Technisch möglich macht das eine digitalisierte Debit Mastercard, die automatisch im Hintergrund mit dem PayPal-Konto verbunden wird und dann als Zahlungsquelle für Einkäufe über Google Pay dient.

Einfache Einrichtung und Nutzung
Android-Nutzer müssen lediglich die Google Pay-App auf ihr Smartphone laden und ihr PayPal-Konto mit Google Pay verbinden. Beim Hinterlegen des PayPal-Kontos in der Google Pay-App wird eine von PayPal herausgegebene digitale Debit Mastercard generiert. Diese rein digital in der Google Pay-App vorhandene Karte ist automatisch im Hintergrund mit dem PayPal-Konto verbunden und dient dann als Zahlungsquelle für Einkäufe über Google Pay. Für das kontaktlose Bezahlen an der Kasse entsperren Kunden ihr Android-Smartphone und halten dieses an das NFC-Terminal. Die Google Pay-App muss nicht geöffnet werden, auch eine Internetverbindung wird nicht benötigt. Der Betrag wird direkt über Google Pay mit PayPal bezahlt. Die Details zu ihren Transaktionen finden PayPal-Kunden in der Übersicht in der Google Pay-App und wie gewohnt in ihrem PayPal-Konto.

„Unsere Kunden nutzen PayPal bereits in vielen Bereichen, sowohl online als auch in Apps. Dies erweitern wir nun um das Bezahlen an der Ladenkasse“, sagt Michael Luhnen, Managing Director PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. „Gemeinsam mit unseren Partnern Google und Mastercard bieten wir unseren 20,5 Millionen deutschen Kunden nun die Möglichkeit, mit PayPal auch kontaktlos per Smartphone zu bezahlen.“

„Die Kunden von heute wollen Dinge schneller als je zuvor erledigen, ob sie nun Lebensmittel bestellen oder ein neues Paar Schuhe kaufen. Mit Google Pay vereinfachen wir das Bezahlen in Apps, auf Webseiten und im stationären Handel. Wir freuen uns daher sehr, dass wir gemeinsam mit PayPal und Mastercard noch mehr Android-Nutzern diesen Dienst ermöglichen können“, sagt Philipp Justus, Vice President Central Europe, Google.

„Mit der Zusammenarbeit unterstreichen PayPal und Mastercard ihre gemeinsame Vision, Konsumenten eine möglichst große Auswahl von Bezahlmethoden zu bieten. Wir freuen uns, dass sich PayPal mit der digitalen Debit Mastercard für ein innovatives, international einsetzbares Produkt entschieden hat, um seinen Kunden eine optimale Lösung zu bieten“, sagt Peter Bakenecker, Divisional President Germany & Switzerland bei Mastercard. „Mit Partnern wie Google und PayPal treiben wir innovative Bezahltechnologien weiter voran und sind überzeugt, dass sich das mobile Bezahlen schnell verbreiten wird.“

Gewohnte Datensicherheit
Auch beim Bezahlen mit Google Pay verbleiben die im PayPal-Konto hinterlegten Finanzdaten wie üblich bei PayPal. Die Finanzdaten werden weder auf dem mobilen Gerät noch im System des Verkäufers gespeichert. Beim Bezahlvorgang kommt eine Verschlüsselungstechnologie zum Einsatz. Durch diese werden auf dem Gerät einmalige Zahlenkombinationen gespeichert, so genannte Token. Der Token ist mit einem dynamischen Sicherheitscode verknüpft, der sich bei jeder Transaktion ändert. Beim Bezahlen über die NFC-Technologie werden lediglich diese Token und ihr Ablaufdatum in verschlüsselter Form vom Mobiltelefon zum Kassenterminal übertragen.

Breite Akzeptanz für kontaktloses Bezahlen
Daten von Mastercard zufolge ist die Zahl der Händler, die kontaktlose Mastercard-Zahlungen – und damit auch Google Pay – in Deutschland akzeptieren, im letzten Jahr um 73 Prozent gestiegen. Bis zum Jahr 2020 sollen alle Bezahlterminals im europäischen Handel die Kontaktlostechnologie unterstützen. In Europa wird inzwischen fast jede zweite Transaktion kontaktlos abgewickelt. In Deutschland hat sich die Anzahl der kontaktlosen Transaktionen mit Mastercard im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht. Mittlerweile werden 15 Prozent der Zahlungen an deutschen Ladenkassen kontaktlos getätigt – Tendenz steigend.

Weitere Informationen zu Google Pay finden Sie unter https://pay.google.com/intl/de_de/about/paypal/ und https://paypal.com/de/webapps/mpp/google-pay.

--


-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

Claudius
Beiträge: 33
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von Claudius » 11. Okt 2018 13:51

Wenn ich das richtig verstehe, dann kann jemand mit geklauten Paypaldaten jetzt einfach einkaufen gehen. Wir ja immer einfacher :-(

roemerhaardesign
Beiträge: 1973
Registriert: 22. Jun 2014 00:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von roemerhaardesign » 11. Okt 2018 16:04

Claudius hat geschrieben:
11. Okt 2018 13:51
Wenn ich das richtig verstehe, dann kann jemand mit geklauten Paypaldaten jetzt einfach einkaufen gehen. Wir ja immer einfacher :-(
Mein erster Gedanke war, jetzt lohnt sich der Diebstahl von Zugangsdaten noch mehr. Bein lokalen Einkauf muss ich ja nicht mal eine Lieferadresse angeben.

Vermutlich habe ich das aber wieder nur nicht richtig verstanden. :durchdreh:

MatthiasB
Beiträge: 531
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von MatthiasB » 11. Okt 2018 16:08

Na ja.... Die kontaktlose Kreditkarte ist ja nichts anderes... Isse weg, kann man bis 25 oder 50€ problemlos shoppen gehen. mehrfach. Oder früher die Geldkarte. Oder Bargeld.

roemerhaardesign
Beiträge: 1973
Registriert: 22. Jun 2014 00:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von roemerhaardesign » 11. Okt 2018 16:13

MatthiasB hat geschrieben:
11. Okt 2018 16:08
Na ja.... Die kontaktlose Kreditkarte ist ja nichts anderes... Isse weg, kann man bis 25 oder 50€ problemlos shoppen gehen. mehrfach. Oder früher die Geldkarte. Oder Bargeld.
Mhmmm.....deine Beispiele sind physischer Natur.
So ganz das Gleiche ist es also nicht.

MatthiasB
Beiträge: 531
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von MatthiasB » 11. Okt 2018 16:19

Na ja - isses weg, muss mans schnell merken und sperren lassen. Und zumindest ich hab bei PP 2FA - daher isses nicht soooooo leicht.

Claudius
Beiträge: 33
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von Claudius » 11. Okt 2018 16:23

Mein erster Gedanke war, jetzt lohnt sich der Diebstahl von Zugangsdaten noch mehr. Bein lokalen Einkauf muss ich ja nicht mal eine Lieferadresse angeben.

Vermutlich habe ich das aber wieder nur nicht richtig verstanden. :durchdreh:
[/quote]

das hast du richtig verstanden so wie ich (-S

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7582
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von Wolkenspiel » 11. Okt 2018 17:07

Das wird technisch in D sowieso nicht funktionieren, die Sparkassen App, mit der man angeblich überall mit Handy bezahlen kann, funktionierte bei mir bisher an keinem Teminal.

al-k-seltzer
Beiträge: 4889
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von al-k-seltzer » 11. Okt 2018 17:16

Wolkenspiel hat geschrieben:
11. Okt 2018 17:07
Das wird technisch in D sowieso nicht funktionieren, die Sparkassen App, mit der man angeblich überall mit Handy bezahlen kann, funktionierte bei mir bisher an keinem Teminal.
Läuft bei mir ohne Probleme.

Claudius
Beiträge: 33
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: PayPal: Kontaktloses Bezahlen an der Ladenkasse mit Google Pay und Mastercard

Beitrag von Claudius » 12. Okt 2018 08:50

hab auch keine Probleme, überall wo ich kontaktlos mit Karte zahlen konnte klappt das auch mit der Sparkassen App.
@Wolkenspiel, geh mal in die Einstellung unter NFC und dort "Tippen und Bezahlen" dort auch auf Sparkasse umstellen, evtl. ist da was anderes ausgewählt

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“