Lesetipp: Einfache Kniffe um den Preis kleiner erscheinen zu lassen

Preisvergleiche, Affiliate, Guerilla/Virales Marketing , Flyer, Zeitungsanzeigen
Antworten
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23049
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal
Kontaktdaten:

Lesetipp: Einfache Kniffe um den Preis kleiner erscheinen zu lassen

Beitrag von fossi » 23. Nov 2019 01:29

"Der Kunde muss sich mit dem Preis wohlfühlen."

Wie das mit ein paar einfachen Kniffen gelingt und sich so meist auch höhere Preise durchsetzen lassen, zeigt ein lesenswerter Artikel bei Shopanbieter.de

https://www.shopanbieter.de/14754-einfa ... -zu-lassen


Das Thema ist wirklich interessant und kann es nach vielen Jahren nur bestätigen. Krumme Preise (z.B. durch eine automatische Kalkulation) wirken auf Kunden abschreckend und die anderen Tricks sind in vielen Shops leicht nachzuahmen.

Wie erstellt ihr eure Preise?
Uvp, Bauchgefühl, harte Kalkulation?


-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

fca
Beiträge: 162
Registriert: 6. Okt 2010 19:27
Land: Deutschland
Branche: Weichware
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lesetipp: Einfache Kniffe um den Preis kleiner erscheinen zu lassen

Beitrag von fca » 25. Nov 2019 12:05

fossi hat geschrieben:
23. Nov 2019 01:29
Wie erstellt ihr eure Preise?
Uvp, Bauchgefühl, harte Kalkulation?
Bei uns gibt es einen errechneten Mindestpreis zu dem jeder reguläre Artikel der nicht ausläuft oder 2. Wahl ist mindestens verkauft werden muss. Auf den Plattformen kommen da noch die Gebühren drauf. Das ganze wird dann gerundet, dass da ne schöne Zahl drauß wird.
Da unsere Waren teilweise nicht unbegrenzt nachzubeschaffen sind oder lange Lieferzeiten haben versuchen wir darüber hinaus über höhere Preise den Abverkauf zu steuern, damit nix alle wird. Sollte ein Artikel dauerhaft nicht zum Mindestpreis verkaufbar sein fliegt er raus. Ich würde das gerne einmal alles in Software gegossen haben, weil das gerade noch viel Arbeit ist und manuell halt auch nur begrenzt funktioniert. Das ist aber zumindest das Ideal.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23049
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lesetipp: Einfache Kniffe um den Preis kleiner erscheinen zu lassen

Beitrag von fossi » 25. Nov 2019 13:02

Was ich wirklich interessant finde ist die Trickserei mit großen Zahlen neben dem Preis.
Vor ein paar Jahren hätte ich das gerne umgesetzt, z.B. ein "500 Ballons" dick und fett über die 12,95€, einfach um den Preis kleiner wirken zu lassen.
Inzwischen ist mir mein eigener Shop ziemlich egal, aber finde den oben verlinkten Beitrag brauchbar für so einige andere Shops hier.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

webstar
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 11. Jul 2009 08:49
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lesetipp: Einfache Kniffe um den Preis kleiner erscheinen zu lassen

Beitrag von webstar » 25. Nov 2019 13:52

Habe so etwas bisher in keinem Online-Shop gesehen/wahrgenommen, finde die Umsetzung vielen Fällen nicht praktikabel. In Prospekten selbstverständlich.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4190
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Lesetipp: Einfache Kniffe um den Preis kleiner erscheinen zu lassen

Beitrag von Technokrat » 25. Nov 2019 16:28

Das mit der großen Zahl neben dem Preis war mir so nicht bewusst, das ist wirklich keine schlechte Idee. Zumindest auf Angebotsseiten kann man das ja mal ausprobieren.

Das mit den drei Paketpreisen kenne ich eher vom Aboverkauf von den Verlagen - wobei es ja mittlerweile zu jedem beliebigen Paket-Angbot ein Heavy-User-Monster-Paket gibt, das eigentlich keiner braucht :)

Antworten

Zurück zu „Werbung - Wie macht man einen Shop oder sein Ladenlokal bekannt?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste