Parfum Bazar - angebrochene Kosmetikprodukte?

Kaufland.de, Etsy, Hood, Yatego, Wish, Restposten.de, idealo, Check24, Cdiscount, Alibaba etc.
Antworten
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2768
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Parfum Bazar - angebrochene Kosmetikprodukte?

Ich habe privat den familiären Befehl Auftrag bekommen, eine nicht enden wollende Liste an Kosmetikprodukten abarbeiten zu dürfen – eine Branche, von der ich null Ahnung habe, die aber interessante Erkenntnisse bietet.

Was es nicht alles gibt, z. B. https://www.parfumbazar.de. Hatte jemand schon mal Überschneidungen mit dem Portal, das von UK aus betrieben wird?

Konkretes Beispiel: https://www.parfumbazar.de/products/eli ... ay-30-ml-5. Das ist eine angebrochene Packung, die für 5 € zzgl. 4,99 € Versand = 9,99 €, völlig uninteressant, weil es das Produkt neu inkl. Versand für weniger gibt.

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der nicht näher bezeichnete Verkäufer (vermutlich privat) den verbliebenen Füllstand geschätzt. In der Beschreibung lese ich: "Der Verkäufer […] hat den Artikel vor einiger Zeit bereits an uns geschickt. Dieser wurde von unserem Team bereits auf Qualität und Echtheit geprüft und kann somit sofort nach Zahlungseingang verschickt werden." Diese Webseite erläutert tiefer den Hintergrund des Verkaufsprozesses: https://www.parfumbazar.de/pages/faqs#faq-verkaufen.

Das ist seitens der Produktsicherheit aber nicht so ohne oder? Es gibt in D aus gutem Grund eine Kosmetikverordnung. Wie wollen die denn bei einem 5-€-Produkt das Ganze auf Qualität prüfen? Es wäre doch ein Leichtes, Fehlmengen mit destilliertem Wasser oder irgendeinem Alkohol (z. B. Isopropanol) aufzufüllen.

Seht ihr das ähnlich kritisch oder eher entspannt?


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 10022
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Parfum Bazar - angebrochene Kosmetikprodukte?

Der Verkauf von gebrauchten Kosmetika ist erlaubt, legal, üblich und vom Gesetz her auch so vorgesehen. Hier muss auch keine Qualität geprüft werden.
Wenn ich vor Gericht einem Kunden sein Geld verweigere, weil die unversiegelte Packung geöffnet wurde und der Kunde mit seinen Fingern reingepatscht hat, sagt mir das Gericht, dass ich keine 100 % Wertminderung geltend machen darf mit Hinweis darauf, dass "es einen Markt für gebrauchte Kosmetik gibt."
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 10022
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Parfum Bazar - angebrochene Kosmetikprodukte?

Das tut natürlich jeder normal denkende Mensch. Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass es erlaubt ist und mit der Kosmetikverordnung schon mal gar nichts zu tun hat.
Man muss den Mist ja dann nicht kaufen.
Antworten

Zurück zu „weitere Marktplätze & Verkaufsplattformen“

  • Information