Drucker für Versandlabels

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
Benutzeravatar
6Euro
Beiträge: 353
Registriert: 1. Jan 2012 18:22
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von 6Euro » 14. Feb 2020 15:14

Ich habe heute den Twin Turbo bekommen. Es ist tatsächlich so nice.



Benutzeravatar
6Euro
Beiträge: 353
Registriert: 1. Jan 2012 18:22
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von 6Euro » 25. Feb 2020 09:53

Hey Leute, seit ein paar Tagen ist nun auch der Bixolon 420 im Einsatz und die Druckqualität ist echt scheiße.
Ich arbeite an einem Mac und drucke das Label aus, das ich im Postshop kaufe und als PDF erhalte.

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?

Siehe hier:
https://ibb.co/m8rR7mR
https://ibb.co/x8Vt8s3

Raidon
Beiträge: 38
Registriert: 24. Okt 2017 17:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von Raidon » 25. Feb 2020 12:10

6Euro hat geschrieben:
25. Feb 2020 09:53
Hey Leute, seit ein paar Tagen ist nun auch der Bixolon 420 im Einsatz und die Druckqualität ist echt scheiße.
Ich arbeite an einem Mac und drucke das Label aus, das ich im Postshop kaufe und als PDF erhalte.
Ist die Druckqualität auf 203 dpi eingestellt?

Benutzeravatar
6Euro
Beiträge: 353
Registriert: 1. Jan 2012 18:22
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von 6Euro » 25. Feb 2020 13:20

Weißt du, wo ich das einstellen kann?

Raidon
Beiträge: 38
Registriert: 24. Okt 2017 17:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von Raidon » 26. Feb 2020 13:39

Leider nein. Habe keine Ahnung vom Mac. Ich arbeite nur mit Windows. Da kann man es entweder im Treiber einstellen oder bei der Software vom Drucker.

torus
Beiträge: 21
Registriert: 25. Feb 2020 16:51
Land: Deutschland
Firmenname: Expert-Edelstahl
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von torus » 26. Feb 2020 17:37

ich bin kleiner Versender. DPD meint mit Tintenstrahldrucker kein Problem. Werde ich erstmal beibehalten

Larik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 6. Mär 2019 09:16
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Drucker für Versandlabels

Beitrag von Larik » Gestern 15:56

Ich kann von einem Zebra GK420D nur abraten.

Habe meinen ersten Zebra, wie hier im Forum empfohlen, bei Labelident bestellt, die Einrichtung war eine Katastrophe. Ständig hat mir der Drucker das Label nicht richtig gedruckt (es war immer vom Druckbild her abgeschnitten) - Support von Labelident konnte nicht weiterhelfen. Haben mich an Support von Zebra verwiesen, diese meinten ich solle doch bitte eine neue Software installieren, habe ich gemacht, gedruckt hat der, aber nur noch über USB, über das Netzwerk hat es nicht mehr funktioniert. Wieder mit Zebra Support telefoniert (STUNDEN!!!) vergingen, der Kollege meinte ich soll doch bitte ein aktuelles Firmwareupdate auf den Drucker installieren, hier hab ich alles nach Anleitung gemacht und es hat den ganzen Drucker zerschossen... Der Drucker war jetzt 4 Wochen bei Zebra in Reparatur und das Mainboard musste getauscht werden. In dieser Zeit gab es keinen Ersatzdrucker von Labelprint. Ich musste mir für diese Zeit einen neuen Drucker kaufen - habe mich hier für eine günstigere Variante von Labelident direkt entschieden (Einen BP4x) - dieser Drucker kam, ich habe angeschlossen und gedruckt. Mit 2 klicks habe ich den Drucker eingerichtet, dass er nichts abschneidet und das Ding läuft EINWANDFREI!!! Ich war so begeistert, dass ich Labelident gefragt habe, ob die nicht meinen reparierten Zebradrucker doch einfach behalten wollen und mir statt diesem 2 weitere BP4x zuschicken. Den Mehrbetrag würde ich ihnen gerne erstatten. Leider lassen sie sich auf dies nicht ein :( Schade, hätte eine Win-Win Situation ergeben. Ich bin nun auf den Zebra gespannt. Hoffe der macht nicht wieder Stress, sonst werde ich bald sehr ungemütlich...

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste