Micropayment - falsche Buchungen / gehackt oder Dos?

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
- Diskussionsforum -
Hilfe und Erfahrungen von Händlern zum Thema Zahlungsdienstleister.

Eine sehr wichtige Sache beim E-Commerce ist das Geld und wie es vom Kunden zum Händler gelangt.
In diesem Unterforum geht es um das PayPal Konto und den PayPal Login, Banken, ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen,
Erfahrungen mit Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins, allgemeiner Banken Vergleich.

Wenn du z.B. ein PayPal Problem oder Ärger mit SEPA Zahlungen hast, dann gehört es hier in unser Bankenforum.
Antworten
bodomalo
Beiträge: 34
Registriert: 26. Feb 2013 12:04

Micropayment - falsche Buchungen / gehackt oder Dos?

Beitrag von bodomalo » 8. Nov 2019 13:46

Guten Tag

Vorab: Verwendet jemand hier den Bezahldienstleister Micropayment.de bzw .ch ?
Habt ihr am Dienstag, den 5.11 auch alle SOFORT Zahlungen dort sozusagen "verloren" ?

Am Dienstag, 5.11 kam es dort zwischen 15 und 20 Uhr zu einem sehr werkwürdigem Verhalten.
- die Payment API sendete Fehlermeldungen via Email (dass meine Seite nicht erreichbar wäre, daher Zahlungen nicht eingebucht werden konnten)
- Es kam in diesem Zeitraum zu keinerlei SOFORT Zahlungen (kann sein...muss aber eher nicht sein)

Um 20:10 wurden dann bei mir mehrere SOFORT Zahlungen innerhalb weniger Sekunden gebucht. Das beobachtete ich Live, da mir die Fehlermeldungen vorher seltsam vorgekommen sind.
Die Zahlungen hatten einen eindeutigen auth. Code, es waren keine Kopien oder Doppelzahlungen. Es waren Zahlungen die zwischen 15 und 20 Uhr von den Kunden eingeleitet wurden, dann aber wohl durch das System nie fertig abgeschlossen wurden.
Wie gesagt wurde dann seltsamerweise ab 20:00 alles freigegeben.
Es gibt aber keine Einträge von Buchungen dazu bei micropamynet bzw. deren Bank FLATEX.
Man schrieb mir am 6.11 man werde STORNOS dazu versenden, das geschah aber auch nicht bisher (Freitag 8.11)

Habt ihr dadurch Umsätze verloren?
Ich eindeutig, wenn auch SOFORT nicht der wichtigste Zahlungsdienstleister ist.
Die Kunden haben wohl ihre Bezahlung so weit wie möglich durchgeführt, danach wurde aber nie ein OK weiter gesendet bis 20 Uhr.
Vermutlich hat sofort auch keine tatsächliche Buchung im Online Banking der Kunden anlegen können, wodurch kein Geld überwiesen wurde.

Niemand betroffen hier?
Ich hab natürlich ein kleineres Chaos im System - Buchungen die ich von Hand heraus nehmen muss, da keine Stornos kommen, und die Kunden die Ware nicht bekommen sollten(?), bzw. ich erst recht keine Steuer für nicht erhaltene Bezahlungen abführen will..



Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste