Amazon A-Z Angeforderte Informationen

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
welpe
Beiträge: 1358
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Amazon A-Z Angeforderte Informationen

Beitrag von welpe » 13. Jun 2019 16:04

Viele A-Zs werden gegen mich entschieden wo ich dann min. 8 Emails verschicken darf bis ich mein Geld habe.

Häufig ist der Grund: Warum wurde mein Widerspruch abgelehnt?
Sie sind für den Garantieantrag verantwortlich, da wir die am 02.06.2019 angeforderten Informationen nicht erhalten haben. Stellt ein Käufer einen Garantieantrag zu einer Ihrer Bestellungen, informieren wir Sie darüber in einer E-Mail.

Weder im Sellercentral noch per Email wurden nach Informationen gefragt.

Habt ihr auch diese Probleme?

Das ist doch nicht mehr normal was bei denen abgeht.



Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2923
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Amazon A-Z Angeforderte Informationen

Beitrag von Verkäuferperformance » 23. Jun 2019 11:29

Sind das dann diese AZG, die automatisch stattgegeben werden, weil der VK keine Trackinginfos hinterlegt? Du versendest doch mit Tracking und übergibst die Daten?
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

welpe
Beiträge: 1358
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Amazon A-Z Angeforderte Informationen

Beitrag von welpe » 23. Jun 2019 18:42

Beides. Nach einigen Tagen wo die A-Z unter

Wird geprüft
Derzeit ist keine Aktion erforderlich.

sind wird irgendwann gegen mich entschieden da ich keine Informationen bereitgestellt habe.

Welche? Keine Ahnung. Dies wird einfach nie mitgeteilt. Auch nicht auf Nachfrage. Da bleibt dann nur der rechtliche Weg. Nur so langsam geht es ehrlich auf die Nerven.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“