Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Onlineshops - Shopsysteme
Antworten
laslooo19
Beiträge: 8
Registriert: 5. Apr 2019 11:24
Land: Deutschland

Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von laslooo19 » 5. Apr 2019 11:34

Hallo liebes Sellerforum,

wir betreiben einen Woocommerce Shop und würden gern unsere Artikel auf Etsy, Amazon und zukünftig Zalando verkaufen. Welche Software empfehlt ihr dazu? WIr haben Plentymarkets probiert und waren bisher nach einigen technischen Problemen und schlechtem Support so frustriert, dass wir uns gern gleich eine bessere Alternative suchen möchten. Welche kennt ihr noch und womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße



Benutzeravatar
diver
Beiträge: 163
Registriert: 18. Sep 2015 16:40
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von diver » 6. Apr 2019 16:01

Schau Dir einmal Billbee an. Wir sind damit sehr zufrieden.

NEO123
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1095
Registriert: 27. Dez 2008 16:29
Land: Deutschland
Firmenname: Unterhaltungselektronikbranche
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von NEO123 » 7. Apr 2019 12:48

Plenty ist eigentlich gerade da richtig stark. Empfehlenswert ist aber ggf. Eine Agentur die hilft

Z.B die #webwikinger


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Freak
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 29. Jan 2010 21:09
Land: Deutschland
Branche: Freaky stuff...
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von Freak » 8. Apr 2019 19:36

JTL taugt nur für amazon und ebay, alles weitere ist meiner Ansicht sehr mühsam, zuweilen sehr nervig wenns mit der Anbindung bei dem/den Schnittstellenabieter/n nicht passt. "Plug and play" - im übertragenen Sinne - funktioniert leider nicht. Wenn ich nicht zu tief in JTL verwurzelt wäre und zu viel Zeit hätte würde ich Plenty testen... ist aber geplant.

Benutzeravatar
Repricing
Beiträge: 2323
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von Repricing » 8. Apr 2019 20:29

Ich kann - was die Anbindungen angeht, auch nur Plenty empfehlen.
Kenne kein anderes System, was so viele Anbindungen direkt hat - ohne dass man noch zusätzlich über einen Drittanbieter gehen müsste und wenn ja mal ein Marktplatz fehlt, auf den man verkaufen will - kann man sich entweder Partner suchen und gemeinsam ein entsprechendes Plugin direkt für Plenty erstellen lassen - oder man macht es selbst (wenn man es kann) oder halt lässt eine Plugin nur für sich selbst erstellen - ich glaube so eine Flexibilität muss man wirklich suchen :)

Aber nicht nur deshalb - Plenty hat sich in den letzten 2 Jahren echt gemausert.
Ich kenne Plenty jetzt schon soooo lange - hab aber mal auch selbst meinen Shop mit JTL aufgesetzt, auch um mal was Anderes kennen zu lernen - das hat mir z.B. enorm geholfen, dass ich mir für Plenty schon 1 Plugin nur für mich bauen lies (ich brauchs für den B2B Bereich) und werde demnächst zu Plenty mit meinen Shop wechseln :)

cmayr@descartes.com
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 776
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von cmayr@descartes.com » 9. Apr 2019 14:32

Das Thema mit Woo ist, dass es nach meinem Erfahrungsschatz einerseits vornehmlich ein Blog ist, d.h. Woo ist per se kein natives, 'echtes' Shop-System, d.h. viele Plugins wie der Magnalister oder M2EPro benötigen Datenfelder für Artikel, die u.U. Woo so im Standard nicht kennt oder nicht ausreichend viele Daten besitzt, andererseits ist Woo derzeit nicht im deutschen Markt so stark wie eben native Shop-Systeme wie etwa Shopware, was die Anbindung an Marktplätze somit komplizierter macht:

Der Tipp von Neo ist dahingehend schon prima, dass man sich am besten 'ne Agentur in's Haus holt, die das macht und u.U. direkt auf die SQL-Datenbank von Woo zugreift und die Schnittstellen aufbereitet und anpasst.

Grundsätzlich sehe ich 4 Lösungsmöglichkeiten:
- Man setzt auf ein standardisiertes PIM- und Marktplatz-System wie Tradebyte'One (die ja Zalando inzwischen gehören), Brickfox, Magnalister, Afterbuy oder eben auch Plentymarkets und versucht, das irgendwie an Woo anzubinden: Brickfox etwa kann auch individuelle Lösungen anbieten, Tradebyte'One hingegen ist n.m.E. ein absolutes Standard-System, das von Haus aus eben keine Anpassungen macht. Heißt also, auch hier gibt's zwei Optionen: Der Hersteller wie Brickfox übernimmt die Schnittstellen und Anpassungen, oder wie bei Plentymarkets, man sucht sich eine Agentur, die die Anpassungen vornimmt.
- Man nimmt Plugins, die u.U. nicht für den deutschen Markt konzipiert sind und lässt sich diese anpassen, z.B. findet man hier eine Übersicht:
https://woocommerce.com/products/amazon ... tegration/
https://wordpress.org/plugins/exportfee ... rketplace/
- Man lässt das komplett selbst entwickeln und setzt hier vielleicht als Unterstützung auf ein Framework und eine Middleware wie Synesty oder
- Man überlegt ernsthaft, Woo durch ein anderes System abzulösen, das mit den o.g. PIM- und Marktplatz-Systemen bereits heute kompatibel ist.

Einige unserer Kunden arbeiten mit dem Magnalister, der wohl aktuell eine Beta-Phase mit Woo hat, was zumindest einige Marktplätze abdecken würde:
https://www.magnalister.com/de/allgemei ... gnalister/
Ob da auch Zalando im Portfolio ist, da bin ich mir sehr unsicher, zumal Zalando früher recht exklusiv mit Tradebyte zusammen gearbeitet hatte, das hat sich inzwischen wohl etwas gelockert, da u.a. auch Plentymarkets wohl nun auch Zalando zu unterstützen scheint.

Da JTL erwähnt wurde, hier haben sich wohl einige Schnittstellen selbst gebaut:
https://forum.jtl-software.de/threads/t ... etc.94654/

Demnach gibt es also Lösungen, die aber aktuell gerade in Hinblick auf Woo nicht unbedingt einfach, schnell und als plug&play implementiert werden könnten oder dann nicht alle gewünschten Marktplätze abdecken.

Ich hoffe, die verschiedenen Links und Ideen helfen ein Stück weiter, zu überlegen, welche der verschiedenen Möglichkeiten dir wirklich sinnvoll erscheint, viel Erfolg!
Chris

Benutzeravatar
DreamRobot
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 26. Jul 2018 10:29
Land: Deutschland
Firmenname: DreamRobot GmbH
Branche: Die eCommerce-Wawi für Onlinehändler!
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von DreamRobot » 16. Apr 2019 13:03

Hallo laslooo19,
gerne kannst Du Dir auch DreamRobot mal anschauen. Etsy und Amazon sind selbstverständlich mit drin. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an neuen Anbindungen. Aktuell befindet sich die WoCommerce- und Gaxsys-App in der Betaphase. Natürlich könnten wir Dich dafür schon in der kostenlose Testphase freischalten.

Die Gaxsys-App ist besonders interessant für Onlinehändler, die Artikel über Zalando verkaufen möchten. Mehr dazu erfährst Du in unserem Newsbeitrag:
https://www.dreamrobot.de/info/news/art ... -klingeln/

Du kannst DreamRobot gerne 14 Tage völlig kostenlos und unverbindlich testen. Unser Support ist natürlich kostenlos und zum Einstieg erhalten unsere Kunden ein gratis Einführungstelefonat. So erhältst Du den perfekten Einstieg und kannst direkt loslegen.

Mehr von uns findest Du unter folgendem Link:
https://www.dreamrobot.de/info/

Ich würde mich sehr freuen bald von Dir zu hören.

LG
Aluschka
Aluschka Seelig

DreamRobot GmbH
Eckendorfer Str. 2-4 · 33609 Bielefeld

Tel.: 0521 97 79 42 - 150
E-Mail: support@dreamrobot.de
Web : www.dreamrobot.de

laslooo19
Beiträge: 8
Registriert: 5. Apr 2019 11:24
Land: Deutschland

Re: Anbindung an Marketplaces, welche Software?

Beitrag von laslooo19 » 8. Mai 2019 17:33

Danke an euch alle, für die ausführlichen Antworten, das ist man ja von Internetforen gar nicht mehr gewohnt. Ich werde mir die Optionen mal in Ruhe ansehen und definitiv jetzt mal öfters hier vorbei schauen.

Antworten

Zurück zu „Shopsysteme“