5000 € Bußgeld wegen Packlink

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13712
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von degraf » 20. Jan 2019 16:40

Das ging fix:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 82737.html

Btw, nicht alle Kommentare im Newsticker ernstnehmen.
Der Heise Newsticker ist pratisch der Ground Zero der Trolle im deutschsprachigen Internet :kaffeesmily



Benutzeravatar
Xantiva
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3552
Registriert: 22. Okt 2010 17:52
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, aber auch selber Seller!
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Xantiva » 20. Jan 2019 18:35

Auf der 2. Seite hier im Thread klang es doch so, dass seit Mai keine Beauftragung erfolgt ist. Das geht aus dem Artikel aber nicht eindeutig draus hervor?

Nachtrag: Wenn man seit Mai nicht mehr zusammenarbeitet und sonst nichts mehr von den Datenschützern gehört hat - warum dann im November noch mal einen Anwalt dazu einschalten, der etwas "klarstellen" soll?

Benchparker
Beiträge: 44
Registriert: 15. Jul 2011 20:00
Land: Deutschland
Firmenname: Kolibri Image GbR
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Benchparker » 20. Jan 2019 18:46

Auf der 2. Seite hier im Thread klang es doch so, dass seit Mai keine Beauftragung erfolgt ist. Das geht aus dem Artikel aber nicht eindeutig draus hervor?

Nachtrag: Wenn man seit Mai nicht mehr zusammenarbeitet und sonst nichts mehr von den Datenschützern gehört hat - warum dann im November noch mal einen Anwalt dazu einschalten, der etwas "klarstellen" soll?
Der Artikel führt hier definitiv in die Irre. Die Zusammenarbeit wurde ab Mai eingestellt. Da uns das der DSB nicht glaubte und zur Anhörung einlud, habe wir unseren Anwalt vortragen lassen.

welpe
Beiträge: 1764
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von welpe » 20. Jan 2019 20:36

Also im Artikel wird es so beschrieben das die Daten noch weiter geschickt worden sind. Auch nach der Bekanntgabe das es nicht erlaubt sei.

xMerchant
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2714
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von xMerchant » 20. Jan 2019 21:49

Wenn man in den Kommentaren liest erschrickt man richtig, nicht wegen der ganzen Trolle, sondern wie viele kein Leseverständnis haben und in den Artikel Sachen hinein interpretieren, die da gar nicht drin stehen. Manche meinen, dass es sich um eine riesen Firma handelt, weil sie in ihren Referenzen diverse Konzerne an gibt und es deshalb schon den richtigen trifft und viele haben beim Thema Datenschutz und notwendiger (und erlaubter) Datenweitergabe derart viel Schaum vor dem Mund, dass logisches Denken anscheinend nicht mehr möglich ist. Ich bekomme immer mehr Angst für unsere Zukunft, wenn das die künftige technische Elite Deutschlands sein will.

Benchparker
Beiträge: 44
Registriert: 15. Jul 2011 20:00
Land: Deutschland
Firmenname: Kolibri Image GbR
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Benchparker » 20. Jan 2019 21:53

Einer der ganz wenigen relevanten Kommentare bei Heise:

https://www.heise.de/forum/heise-online ... 6972/show/

DARUM geht es!

rechnungspapier
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: 13. Okt 2007 17:14
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von rechnungspapier » 20. Jan 2019 22:20

Ich denke, der Sachverhalt geht aus dem Heise-Bericht ganz klar hervor. Leider sind viele Leute nicht mehr darin geübt, längere Texte geistig zu verarbeiten.
http://www.rechnungspapier.de
Rechnungspapier mit integriertem Etikett - spart Zeit für jeden Versender!

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13712
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von degraf » 20. Jan 2019 22:54

Heise halt.
Die zuküftige technische Elite ist das übrigens gottseidank nicht.

euromann
Beiträge: 446
Registriert: 22. Dez 2013 15:07
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von euromann » 20. Jan 2019 23:25

Benchparker hat geschrieben:
20. Jan 2019 21:53
Einer der ganz wenigen relevanten Kommentare bei Heise:

https://www.heise.de/forum/heise-online ... 6972/show/

DARUM geht es!
Jo, der will dein Mandat

Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 25. Okt 2016 13:46
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Fotoshooter » 21. Jan 2019 07:18

euromann hat geschrieben:
20. Jan 2019 23:25
Benchparker hat geschrieben:
20. Jan 2019 21:53
Einer der ganz wenigen relevanten Kommentare bei Heise:

https://www.heise.de/forum/heise-online ... 6972/show/

DARUM geht es!
Jo, der will dein Mandat
Die moderne Kundenakquise...

Ich verfolge Deinen Fall seit dem ersten Posting hier, wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und halte uns bitte auf dem Laufenden.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13712
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von degraf » 21. Jan 2019 07:48

euromann hat geschrieben:
20. Jan 2019 23:25
Jo, der will dein Mandat
Dürfte er schon haben:
Mir liegen Bußgeldbescheid und Sachverhalt mittlerweile vor.
Ansonsten geht es hier ja fast schon so los, wie bei Heise.
Immer drauf, im Sellerforum halt statt auf den Händler auf den Anwalt?
Die moderne Kundenakquise...

Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: 25. Okt 2016 13:46
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Fotoshooter » 21. Jan 2019 08:19

degraf hat geschrieben:
21. Jan 2019 07:48
euromann hat geschrieben:
20. Jan 2019 23:25
Jo, der will dein Mandat
Dürfte er schon haben:
Mir liegen Bußgeldbescheid und Sachverhalt mittlerweile vor.
Ansonsten geht es hier ja fast schon so los, wie bei Heise.
Immer drauf, im Sellerforum halt statt auf den Händler auf den Anwalt?
Die moderne Kundenakquise...
Nicht immer alles gleich negativ interpretieren. :durchdreh:

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4287
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von koshop » 21. Jan 2019 10:10

Wow. Die Kommentare im Heise Forum wären was für eine wissenschaftliche Studie.

Alles was falsch läuft in der westlichen Welt komprimiert auf ein paar Dutzend Kommentare.

Leute die sich ein Urteil bilden ohne den ganzen Text zu lesen - d.h. nicht mal die Informationen verarbeiten die sie tatsächlich zur Verfügung haben.
Leute die unklare Formulierungen im Text nicht als das erkennen was sie sind: Unklare Formulierungen die weitere Informationen erfordern, sondern sie werden je nach Gusto interpretiert: "Das bösen Unternehmen hat die Anweisungen einfach ignoriert und weitergemacht oder der böse Datenschützer hat einfach mal so ein Bußgeld verhängt.
Ein paar wenige Rufer die nach mehr Infos verlangen, die aber in der allgemeinen Kakaphonie untergehen.

Insgesamt aber vor allem Leute die das was passiert ist ohne Ansicht der tatsächlichen Geschehnisse in ihr Weltbild pressen: Abartiges Nazi Bürokratie EU Monster oder alternativ: Böser skrupelloser Unternehmer der auf den Datenschutz pfeift und noch viel zu gut weggekommen ist.

Ein echtes Lehrstück.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13712
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von degraf » 21. Jan 2019 10:29

Meine persönliche Perle ist der hier:
Auftraggeber, Auftragnehmer. Weisungsbefugter, Weisungsempfänger. Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter
https://www.heise.de/forum/heise-online ... 9023/show/

Alles klar? :-y
Man hat's als BWL-Student nach einem durchsoffenem Wochenende aber auch nicht leicht.

Sorry, letzter OT von mir...
(hier)

rechnungspapier
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: 13. Okt 2007 17:14
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von rechnungspapier » 21. Jan 2019 10:42

Fotoshooter hat geschrieben:
21. Jan 2019 08:19
degraf hat geschrieben:
21. Jan 2019 07:48
euromann hat geschrieben:
20. Jan 2019 23:25
Jo, der will dein Mandat
Dürfte er schon haben:
Mir liegen Bußgeldbescheid und Sachverhalt mittlerweile vor.
Ansonsten geht es hier ja fast schon so los, wie bei Heise.
Immer drauf, im Sellerforum halt statt auf den Händler auf den Anwalt?
Die moderne Kundenakquise...
Nicht immer alles gleich negativ interpretieren. :durchdreh:
Bußgeldbescheid und Sachverhalt liegen uns allen vor. Haben wir jetzt auch alle das Mandat?
http://www.rechnungspapier.de
Rechnungspapier mit integriertem Etikett - spart Zeit für jeden Versender!

Kometenscheif
Beiträge: 186
Registriert: 10. Dez 2017 13:03
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Kometenscheif » 21. Jan 2019 10:45

OT:
Man, hätte ich in der Schule nur aufgepasst und was richtiges gelernt (ohne Internet).

Jeden Tag neue Trauermeldungen.

xMerchant
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2714
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von xMerchant » 21. Jan 2019 10:48

degraf hat geschrieben:
21. Jan 2019 07:48
Dürfte er schon haben:
Bezweifle ich, bei seinem Tagessatz wäre es billiger das Bußgeld zu bezahlen. 800€/Std, 6.240€/Tag (netto versteht sich)
https://www.datenschutz-guru.de/honorare/

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6776
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von daytrader » 21. Jan 2019 10:51

xMerchant hat geschrieben:
21. Jan 2019 10:48
degraf hat geschrieben:
21. Jan 2019 07:48
Dürfte er schon haben:
Bezweifle ich, bei seinem Tagessatz wäre es billiger das Bußgeld zu bezahlen. 800€/Std, 6.240€/Tag (netto versteht sich)
https://www.datenschutz-guru.de/honorare/
Wow 800 € netto/h....weil er Familie hat!!!! Mir sind die Tränen gekommen vor soviel Mitleid.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13712
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von degraf » 21. Jan 2019 11:10

xMerchant hat geschrieben:
21. Jan 2019 10:48
degraf hat geschrieben:
21. Jan 2019 07:48
Dürfte er schon haben:
Bezweifle ich, bei seinem Tagessatz wäre es billiger das Bußgeld zu bezahlen. 800€/Std, 6.240€/Tag (netto versteht sich)
https://www.datenschutz-guru.de/honorare/
Das ist natürlich krass... Ich nehme meine Äußerung von vorhin dann wohl zurück ;)

Eat The Rich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 482
Registriert: 13. Nov 2014 00:42
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: 5000 € Bußgeld wegen Packlink

Beitrag von Eat The Rich » 21. Jan 2019 16:18

er schreibt ganz klar:
die ich persönlich so spannend finde, dass ich ein Mandat zu einem fairen Preis anbiete.
und weiter unten:
Und interessant sind für mich derzeit vor allem Verfahren, in denen Aufsichtsbehörden Verfahren gegen dein Unternehmen eingeleitet haben.
wie war das mit dem Heise Forum? Glashaus, Stein... any1?
auch 'ne blinde Katze findet mal ne tote Maus!

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: H.Bothur, mwp und 35 Gäste