an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
reu23
Beiträge: 9
Registriert: 23. Nov 2018 00:59
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal

an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von reu23 » 29. Nov 2018 01:49

Hallo Ihr,
noch so eine Anfängerfrage.
Mein erstes Produkt kommt die Tage bei mir an. Jetzt liest man im Netz öfter, dass es bei der Anlieferung in ein Amazonlager so kurz vor Weihnachten leicht Probleme geben kann. Z.B. sind Sendungen zum Teil verloren gegangen oder dauern Wochen, bis sie im Lager eingebucht sind.
Was würdet Ihr mir für den Start empfehlen. Einfach Ware zu Amazon schicken und geduldig warten und hoffen, dass es vor Weihnachten ankommt - oder den Artikel auf FBM umstellen und für erste Verkäufe sorgen und diese selbst zum Kunden schicken und die reslichen Sachen dann erst im Januar ins Lager senden und erst dann mit dem Produkt-Lounch beginnen?
LG



shoppy39
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1916
Registriert: 6. Jan 2013 15:12
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von shoppy39 » 29. Nov 2018 06:13

Ich bin zur Zeit sehr zufrieden mit der Einlagerung durch Amazon.
Alles was ich in die Amazon-Lager schicke, ist binnen 3-7 Tage dort eingebucht.

bocksbox
Beiträge: 2281
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von bocksbox » 29. Nov 2018 06:35

Paletten sind wohl ein Problem. Pakete derzeit gar nicht. Montags hingeschickt, Dienstags eingebucht, wenn .... ja wenn es nicht Dortmund ist. Die buchen zwar ein, verteilen aber weiter, da steht der Kram mal gerne eine Woche auf reserviert. Auf jeden Fall solange gleichzeitig den Artikel über FBM verkaufen, man kann ihn ja mehrfach anlegen.

Benutzeravatar
6Euro
Beiträge: 291
Registriert: 1. Jan 2012 18:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von 6Euro » 29. Nov 2018 09:29

Bei uns klappt das auch probemlos. Ok DTM2 verteilt um, aber auch das ging relativ flott bei uns.

Wir haben in den letzten Wochen nur 2x den Fehler gemacht, dass wir unsere Spediteure die Waren anliefern lassen haben. So wurden die Fahrer insgesamt 3x am Lager abgewiesen inkl. neuer Terminerstellung, was uns viel Zeit gekostet hat. Seitdem lassen wir sämtliche Waren von DHL abholen und das funktioniert wunderbar.

reu23
Beiträge: 9
Registriert: 23. Nov 2018 00:59
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von reu23 » 29. Nov 2018 09:58

Danke euch!

reu23
Beiträge: 9
Registriert: 23. Nov 2018 00:59
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von reu23 » 29. Nov 2018 10:42

bocksbox hat geschrieben:
29. Nov 2018 06:35
Paletten sind wohl ein Problem. Pakete derzeit gar nicht. Montags hingeschickt, Dienstags eingebucht, wenn .... ja wenn es nicht Dortmund ist. Die buchen zwar ein, verteilen aber weiter, da steht der Kram mal gerne eine Woche auf reserviert. Auf jeden Fall solange gleichzeitig den Artikel über FBM verkaufen, man kann ihn ja mehrfach anlegen.
Gibt es also zwei Möglichkeiten!?
1. Ich kann doch z.B. auch während ich Ware im Lager habe, oder eben wenn das Lager leer ist, umstellen auf "Versand durch Verkäufer" und eine Stückzahl z.B. 50 eingeben - oder? Und wenn die Ware im Lager ist wieder auf "Verkauf durch Amazon" zurückstellen?

2. Ich kann also einen neuen/zusätzlichen Artikel anlegen und diesen auf "Versand durch Verkäufer" setzen?
Wie geht man dabei vor?
Produkt hinzufügen - ASIN eingeben und dann wird das Listing automatisch übernommen?

Welche Lösung wäre denn die bessere?
Ach.. und was passiert, wenn man versehentlich beide auf aktiv setzt (-o ?

bocksbox
Beiträge: 2281
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: an Amazon liefern -kurz vor Weihnachten

Beitrag von bocksbox » 29. Nov 2018 12:03

Der Artikel ist entweder von dir schon angelegt oder ist bereits vorhanden. Dann gehst Du auf die Artikelseite und klickst rechts auf den unscheinbaren Button "bei amazon verkaufen" und legst darüber ein FBM Angebot für den Artikel an.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“