Taxdoo / Amminvoice & Co

Tools zur Verkaufsabwicklung wie Afterbuy, Billbee, DreamRobot, JTL, Plentymarkets, 4SELLERS
Antworten
neimles
Beiträge: 2511
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von neimles » 13. Feb 2018 10:05

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach Tools, die uns

1) die Amazonabrechnung erleichtern
2) die steuerliche Aufbereitung für PL/CZ erleichtern.

Gefunden habe ich bisher:

Taxdoo
+ Anbindung an unseren Steuerberater Amavat
+ Anbindung an Amazon
+ Anbindung an JTL
- keine Aufbereitung des Auszahlungsberichts

Was ich nicht weiß ist, ob die von Ama eingelesenen Daten noch berarbeitet werden können oder nicht? zb stimmen in den monatlichen Daten die Inbounds nie genau, die möchte ich bearbeiten können.

Amainvoice
+ Aufbereitung des Auszahlungsberichts
+ Aufbereitung monatlich für die Steuern
- Rechnungen, Gutschriften, usw... erledigt bei uns schon JTL

Wer von euch verwendet eines von beiden und kann ein bisschen berichten was gut ist und was weniger gut.

Und gibt es noch andere Anbieter die ich noch nicht am Schirm habe?

Danke, lg neimles



McMillion
Beiträge: 830
Registriert: 27. Jun 2012 14:32
Land: Deutschland
Wohnort: Ettlingen

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von McMillion » 13. Feb 2018 11:23

Bin auch gerade auf der Suche.

Von dritter Seite wurde mir noch FBA-Hero empfohlen und JuMa Büroservice.

Scheinbar ist der einzige Anbieter, der das mit den Verbringungsnachweisen machen kann, AmaInvoice. Was mich verwundert, ist dass es hier unterschiedliche Ansichten gibt, ob man diese nun braucht oder nicht. Der eine sagt so, der andere sagt so...

Was mich bei AmaInvoice auch stört, ist die Rechnungserstellung. Wir erstellen unsere Rechnungen bereits über easybill. Das Durcheinander, wenn Kunden anrufen und nach einer Rechnung fragen, ist vorprogrammiert. Der Warenbestandsabgleich bei Amazon-Verkäufen wäre dann auch hinfällig, ich müsste täglich die Bestände von Hand abgleichen.

Benutzeravatar
Taxdoo
Beiträge: 17
Registriert: 4. Nov 2016 17:44

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von Taxdoo » 19. Feb 2018 17:48

Moin,

der Auszahlungsbericht wird von uns (Taxdoo) ebenfalls ausgewertet. Der Export für den Steuerberater (DATEV- bzw. FiBu-Export) wurde gerade erfolgreich getestet und sollte bald buchbar sein - ebenso die automatisierte Erstellung der Pro-Forma-Rechnungen für die Verbringungen zwischen den Amazon-Lagern.

Beste Grüße

Roger

neimles
Beiträge: 2511
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von neimles » 19. Feb 2018 20:01

Hallo Roger!

Ich komme da sicher noch genauer auf euch zu, ich bin nur noch nicht dazu gekommen. Datev hilft uns leider nichts, wir sind in Österreich.

Zurzeit machen wir das so, das wir alle Daten aus JTL herausziehen und die Abrechnung dann in Excel machen. Das ist natürlich um einiges aufwändiger, als wie wenn das Software erledigen würde.

Und das Problem mit der monatlichen Transaktionsliste von Ama habe ich oben schon beschrieben - die Inbounds stimmen nie, die muss man bearbeiten können. Geht das bei euch?

Danke, lg

mersan
Beiträge: 31
Registriert: 15. Jan 2010 09:43
Land: Deutschland

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von mersan » 17. Jun 2018 11:28

Hallo Neimles,

Hast Du mittlerweile gewechselt? Ich plane derzeit auch einen Wechsel von KPMG zu einem anderen Anbieter. Falls du ein Wechsel vollzogen hast, würde ich mich freuen, wenn du deine Erfahrungen teilst. Vielen Dank.

samwhite
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 2. Mär 2012 21:36

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von samwhite » 17. Jun 2018 12:17

Hallo,

ich nach einer gewissen Odysee auch bei Amainvoice gelandet und sehr zufrieden.

Die Auswertungen können von allen Steuerberatern bei Pan-Eu genutzt werden und in Spanien hatte ich auch schon eine Prüfung der Rechnungen für die Erteilung der Steuernummer.

Derzeit haben wir eine Betriebsprüfung in Deutschland und es wird auch 2016 Amazon über Amainovice mit geprüft. Das Ergebnis steht noch offen.

Bezüglich der ZM Meldungen kann ich nur sagen, das diese wohl von den Finanzämtern abgeglichen werden.....

mersan
Beiträge: 31
Registriert: 15. Jan 2010 09:43
Land: Deutschland

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von mersan » 17. Jun 2018 15:39

Amainvoice habe ich auch installiert und bin am testen.
samwhite hat geschrieben:
Die Auswertungen können von allen Steuerberatern bei Pan-Eu genutzt werden und in Spanien hatte ich auch schon eine Prüfung der Rechnungen für die Erteilung der Steuernummer.
Bist Du bei dem Steuerberater-Netzwerk von Amainvoice, oder hast Du eine andere Lösung gefunden?

samwhite
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 2. Mär 2012 21:36

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von samwhite » 17. Jun 2018 17:09

Ich bin bei dem Steuerberaternetzwerk von Amainvoice und es klappt wirklich gut.

Am Anfang ein bisschen aufwendiger, aber beruhigt doch die Nerven da alle sehr gut erreichbar sind.

Ich war vorher bei Dutypay und es war ein Nervenkrieg. Kein Ansprechpartner....bei Nachfragen, schlechte Organisation, habe dann schnell gekündigt, die waren bestimmt froh das Sie mich los waren.

Aber jetzt läufts bin zufrieden :D

mersan
Beiträge: 31
Registriert: 15. Jan 2010 09:43
Land: Deutschland

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von mersan » 17. Jun 2018 18:00

Ich bin zur Zeit bei KPMG. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert die technische Abwicklung auf deren Portal ganz gut. Allerdings passieren ab und zu Fehler, die sehr schwer nachfollziehbar bzw. korrigierbar sind.

Daher überlege ich zu wechseln. Bei Amainvoice finde ich gut, dass zu jeder Amazon-Transaktion die Rechnungsnummer hinterlegt ist und die Amazonabrechnungen für die deutsche Buchhaltung ganz gut aufbereitet sind.
samwhite hat geschrieben:Ich bin bei dem Steuerberaternetzwerk von Amainvoice und es klappt wirklich gut.

Am Anfang ein bisschen aufwendiger, aber beruhigt doch die Nerven da alle sehr gut erreichbar sind.

:D
Gibt es bei diesem Netztwerk Pauschalpreise oder sind sie individuell zu verhandeln?

samwhite
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 2. Mär 2012 21:36

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von samwhite » 18. Jun 2018 09:57

Hallo,

jeder Steuerberater hat seine eigene Gebührenordnung. Diese wird vorher überreicht.

Es ist wohl einheitlich ausgehandelt soweit ich weiss für alle Amainvoice Kunden.

JJCITY
Beiträge: 65
Registriert: 24. Jul 2017 15:03
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von JJCITY » 22. Feb 2019 15:52

Hallo,

wir verkaufen nicht nur auf Amazon sondern zusätzlich auch auf Ebay und natürlich im eigenen Onlineshop. Wir benutzen JTL und müssen uns jetzt zwingend mit dem Thema Lieferschwellen auseinander setzen. Ich bin nach kurzer recherche auf Taxdoo gestossen und so auf den ersten Blick sieht das auch sehr interessant aus.

Ist hier jemand der bereits mit Taxdoo zusammengearbeitet hat oder noch arbeitet und etwas aus dem Nähkästchen plaudern kann?
Ist hier jemand der mit einem ähnlichen Anbieter zusammenarbeitet und wenn ja wieso habt ihr euch für genau diesen entschieden?

Vielen Dank

mit freundlichem Gruß

Benutzeravatar
Dekodi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 17. Okt 2010 14:48
Land: Deutschland
Firmenname: dekodi
Branche: Softwareentwicklungen / Datenkonverter / Fibu-Schnittstellen / Verarbeitung von eCommerce-Daten
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von Dekodi » 24. Feb 2019 20:49

Hallo,

wollte mich auch mal zu Wort melden:
Wir haben seit 3 Wochen unser neues Umsatzsteuer-Modul am Start.
Unser Nexus liest die Daten aus Afterbuy/JTL/Plenty ein. Zusätzlich kann der Amazon-Mehrwertsteuerbericht eingelesen werden.
Schließlich wird ein Bericht erzzeugt, der alle zu meldenden USt.-Daten beinhaltet.
Die Daten kann man dann direkt selbst an das jeweilige Finanzamt melden, oder direkt an amavat übertragen, damit die sich drum kümmern.
Ein Mischbetrieb ist ebenfalls möglich: So kann man Österreich beispielsweise selber melden, den Rest per amavat.
Da wir neben den Umsatzsteuerdaten auch die kompletten Buchungen für die Buchhaltung erzeugen können, haben wir (soweit mir bekannt) aktuell die einzige Software, die ein GoBD-Verarbeitungsprotokoll zur Verprobung der erzeugten Umsatzsteuerdaten ausgibt. Denn: Die Umsatzsteuerdaten, die sich aus der Finanzbuchhaltung ergeben, müssen mit den an das jeweilige Finanzamt übermittelten Daten übereinstimmen. Diese Verprobung sollte im Rahmen des Monatsabschlusses immer durchgeführt und dokumentiert werden.
Da alle Geschäftsvorfälle im Finanzbuchhaltungssystem aufgezeichnet sein müssen, ist klar, dass die gemeldete Umsatzsteuer (egal an wen zu bezahlen)
aus der Finanzbuchhaltung heraus nachvollziehbar sein muss.
Das Thema Umsatzsteuer und die sog. TaxCompliance sind hochkomplex - bei Bedarf einfach mal anrufen oder eine PN schicken.
(Hinweis: Wir führen keine steuerliche Beratung durch - haben aber jede Menge Infos zu sicheren und hochautomatisierten Prozessen im kaufmännischen Rechnungswesen)

Viele Grüße
Stefan

neimles
Beiträge: 2511
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von neimles » 24. Feb 2019 21:28

wenn ich das richtig verstanden habe:

ihr könnt sellercentral und JTL auslesen und daraus fertige files für amavat generieren?

welche daten nehmt ihr von wo? ist der transaktionsbericht führend oder die wawi? zb gutschriften musst du in JTL ja immer noch manuell machen, die haben zu 99% in der wawi ein anderes datum.

buchhaltung brauch ich nicht, ich bin aus AT, aber wenn ihr das oben genannte automatisieren könnt, bin ich interessiert.

neimles
Beiträge: 2511
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von neimles » 24. Feb 2019 21:36

war grad auf eurer homepage, deshalb eine weitere frage: kriegt ihr gutschriften auf amazon auch automatisiert in JTL?

Benutzeravatar
Dekodi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 17. Okt 2010 14:48
Land: Deutschland
Firmenname: dekodi
Branche: Softwareentwicklungen / Datenkonverter / Fibu-Schnittstellen / Verarbeitung von eCommerce-Daten
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von Dekodi » 25. Feb 2019 17:33

Hallo Neimles,
führend ist die WaWi , da nach §22 USTg die Umsatzsteuer aus eigenen Aufzeichnungen erfolgen muss. Den Amazon-Mehrwertsteuerbericht verarbeiten wir auch (innergemeinschaftliche Verbingungen) und wir prüfen, ob alle Amazon-Transaktionen in der WaWi gelandet sind.
Eine Übertragung von amazon-Daten aus JTL erfolgt durch unsere Software nicht.
Am besten Du meldest dich mal bei mir, damit ich das mit den Gutschriften nochmals besser verstehen kann. An sich nehmen wir die Daten aus dem
jeweiligen Berichtsmonat und erzeugen daraus die Umsatzsteuerzahlen.

Stefan

Benutzeravatar
Taxdoo
Beiträge: 17
Registriert: 4. Nov 2016 17:44

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von Taxdoo » 28. Feb 2019 09:00

Moin aus Hamburg,

seit Mitte letzten Jahres können wir unmittelbar und automatisiert aus der WaWi heraus, die Umsatzsteuer-Erklärungen für viele EU-Staaten erstellen. Das erhöht die Prozesssicherheit, da keine dritte Partei wie z.B. amavat, dazwischengeschaltet ist und senkt natürlich auch die Kosten.

Beste Grüße
Roger

neimles
Beiträge: 2511
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von neimles » 28. Feb 2019 13:26

hallo roger!

wie stell ich mir das vor? ihr macht rein die technische abwicklung und sagt mir wieviel ich zahlen muss (was ja mit der wawi übereinstimmt dann). aber steuerliche vertretung ist das keine oder? wenn ein brief vom polnischen finanzamt kommt, muss ich mich selber kümmern?

Benutzeravatar
Taxdoo
Beiträge: 17
Registriert: 4. Nov 2016 17:44

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von Taxdoo » 28. Feb 2019 15:41

Hi,

aus dem Übertragungsprotokoll an das Finanzamt generiert unser System automatisch eine Zahlungsaufforderung, welche dir übermittelt wird. Diese entspricht dann den Zahlen bei uns im Dashboard.
Wir haben zudem ausgesuchte Steuerberater vor Ort, welche bei Rückfragen mit den Finanzämtern zur Verfügung stehen – einziger direkter Ansprechpartner für unsere Kunden sind aber wir.

Beste Grüße
Roger

Benutzeravatar
kalkülDresden
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 4. Jan 2019 21:19
Land: Deutschland
Firmenname: kalkül Dresden gmbh Steuerberatungsgesell.
Branche: Steuerberater
Kontaktdaten:

Re: Taxdoo / Amminvoice & Co

Beitrag von kalkülDresden » 28. Feb 2019 23:26

Hallo,

wir sind Steuerberater.
Einige unserer Mandanten nutzen Taxdoo. Wir haben damit bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. An der Hotline sind außerdem sehr professionelle Berater - ein toller Service, vollautomatisiert und überschaubare Preise. Wir haben da auch schon andere Dienstleister für die Anmeldung der Steuern im Ausland kennengelernt, wo es ziemlich hakt. Also wir können Taxdoo sehr empfehlen.

Viele Grüße
Ihr Steuerexperte
Dorit Stephan
kalkül Dresden gmbh
Steuerberatungsgesellschaft

tel. 0351/320298-70
Mail: kanzlei@kalkuel-dresden.de

Bautzner Landstr.136
01324 Dresden

Web: www.kalkuel-dresden.de

Antworten

Zurück zu „Auktions- & Verkaufsabwicklungen“