Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5278
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Jun 2018 15:06

Handwerker die drölftausenste. Morgen Termin mit Elektriker gehabt, welcher Anschluss und Kabel vom Haus ins Gartenhaus legen sollte. Seit Wochen alles ausgemacht, Bagger bestellt, mein Vater hat sich freigehalten, um dabei zu sein. Vorhin Absage vom Elektriker.



Benutzeravatar
fussel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8521
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von fussel » 12. Jun 2018 15:09

welpe hat geschrieben:Kauf widerrufen und neu bestellen?
Und Rückversand selber bezahlen? Warum?

welpe
Beiträge: 955
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von welpe » 12. Jun 2018 15:15

Daran habe ich jetzt nicht gedacht. Danke.

Benutzeravatar
kiwi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Jan 2011 20:09
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von kiwi » 12. Jun 2018 15:20

Kunde kauft einen Artikel anscheinend über die ebay-app, Kaufabwicklung nicht abgeschlossen, keine bezahlung des Artikel durchgeführt.

2 Stunden später kauft der gleiche Kunde unter anderem ebay-account (mit einer 0 hinterdran) und anderer email erneut den Artikel und bezahlt mit PayPal.

Ebay verbucht die PayPal-Zahlung beiden Käufen/Artikel und zeigt mir 2 bezahlte und nicht verschickte Artikel an. /-(x)

Ebay hat keine erklärung dafür und gibt das der Technichabteilung weiter. :kaffeesmily

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2798
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Verkäuferperformance » 12. Jun 2018 18:03

Kundin ruft am 7. Juni nachmittags an und fragt nach einem Umtausch, ein Stiefelpaar sei zu klein, und ob das bis zum 16. Juni bei ihr noch einträfe. Wir bestätigen: Kein Problem, Umtausch geht Montag raus, haben Sie am Dienstag, spätestens am Mittwoch da.

Gestern wie angekündigt versandt, heute gegen 13 Uhr zugestellt.

Gerade sehe ich eine Bestellung dieser Stiefel über FBA, getätigt am 7. Juni, nur etwa anderthalb Stunden nach unserem Telefonat (btw: heute erst versandt, toll, Amazon!) - es ist diese Kundin, sie hat sich selbst bedient.

Es ist zum Kotzen, manche sind saudumm. Wieso vereinbare ich mit dem Händler einen Umtausch, gebe auf dem Rücksendeschein an, daß ich einen Umtausch möchte, und bestelle die Ware dann nochmal?
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 18:28

Ich bin echt gespannt auf meine 1 eigene Erfahrung in der Art :-y
Verkäuferperformance hat geschrieben:Es ist zum Kotzen, manche sind saudumm. Wieso vereinbare ich mit dem Händler einen Umtausch, gebe auf dem Rücksendeschein an, daß ich einen Umtausch möchte, und bestelle die Ware dann nochmal?
So wollte dir bestimmt nur Arbeit abnehmen.
Aus Kundensicht: Sie ruft an um sich zu vergewissern ob ihr die andere Größe habt und bis 16.Juni Liefern könnt. Damit du nicht soviel zu tun hast gibt Sie es selber bei Amazon ein.

Wenn du anrufst und nachfragst, wird Sie dir eventuell etwas in der Richtung erzählen.

roemerhaardesign
Beiträge: 1978
Registriert: 22. Jun 2014 00:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von roemerhaardesign » 12. Jun 2018 19:50

Verkäuferperformance hat geschrieben: Es ist zum Kotzen, manche sind saudumm. Wieso vereinbare ich mit dem Händler einen Umtausch, gebe auf dem Rücksendeschein an, daß ich einen Umtausch möchte, und bestelle die Ware dann nochmal?
Ich glaube, wir machen alle oder fast alle, einen grundlegenden Fehler. Wir setzen voraus, dass die Kunden mit unseren internen Abläufen und Gedanken genauso vertraut sind, wie mit den Abläufen des Onlinehandels insgesamt.

Beidem ist aber nicht so. Mit dem Abschicken der Bestellung betrachten sie ihre Arbeit als getan. Hintergrundwissen ist da nicht vonnöten.

Ich oute mich jetzt mal. Letzten Samstag habe ich wie blöd vor einem Kaffeeautomaten gestanden.
Sortenanzeige, Einwurfschlitz mit Display darüber (0.00€), Becherhalter, alles da. Nur stand auf den Wahltasten kein Preis. Und obwohl ich mich als durchaus halbwegs technikaffin bezeichnen würde, habe ich gut 30 Sekunden oder eher 60 Sekunden gebraucht, um dem System auf die Spur zu kommen. Man muss auf eine Auswahltaste drücken, damit im Display über dem Einwurfschlitz der Preis angezeigt wird. Geld rein - fertig.
Inzwischen stand ein Mann in meiner Altersklasse, also Ü 60 neben mir und fragte:"Kommen Sie klar oder soll ich eine von den Damen holen?"

Die werden sich anschließend köstlich über mich amüsiert haben. Und den Terminus "zu blöd oder saudumm" haben die dabei sicher auch benutzt. :konfuzius:

PS: Etwas unter Kniehöhe stand in einer 12px Schrift eine Anleitung. Die konnte ich weder stehend, noch gebückt ohne Lesebrille lesen. ;-)

PPS: Vielleicht war deine Kundin auch Ü60.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2925
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 20:23

Ich denke oftmals ist das schlichtweg so.

Ich biete ja neuerdings eine Telefonnummer offenherzig im eigenen Shop an.
Mit Zeiten versehen, wann Telefonsupport möglich ist.

Da ist der Samstag nicht dabei, natürlich wird angerufen. Ich bin rangegangen, weil ich neugierig war, wer denn da so "unverschämt" ist und die Zeiten ignoriert. Jetzt telefonierten da ein älterer verunsicherter Herr und ein jüngerer verunsicherter Shopbetreiber miteinander.

Die Verunsicherung löste sich dann aber, als beide erkannten, dass sie Menschen waren und der ältere Herr sagte dann zum jüngeren: Sagen Sie mir einfach, was ich brauche, und das bestelle ich dann.

Das war mein erster telefonischer Abschluss - an einem Samstag z-)

Benutzeravatar
Kee
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 15. Dez 2011 12:29
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Kee » 12. Jun 2018 21:30

Technokrat hat geschrieben:
Das war mein erster telefonischer Abschluss - an einem Samstag z-)
du hast ihn bestimmt über Dsvgo aufgeklärt :-} wegrenn

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2925
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 21:41

Kee hat geschrieben:
Technokrat hat geschrieben:
Das war mein erster telefonischer Abschluss - an einem Samstag z-)
du hast ihn bestimmt über Dsvgo aufgeklärt :-} wegrenn
Nö, ich hab ihm gesagt, wenn´s net passt, soll er den Krempel zurückschicken.

PS: Fairerweise: ich war zu faul, irgendwas aufzunehmen. Bzw. habe das noch nicht durchdacht, wie ich telefonische Bestellungen aufnehme. Ich habe ihm für sein Projekt die Artikelnummern diktiert. Die Bestellung hat er selbst aufgegeben. Stümperhaft, ich weiß, aber ganz im Sinne der DSVGO.
Zuletzt geändert von Technokrat am 12. Jun 2018 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 21:42

Technokrat hat geschrieben:Das war mein erster telefonischer Abschluss - an einem Samstag z-)
:-y nicht z-)

Marktorientiert.
Onlinehandel ist kein 9 to 5 Job :-)

Klar die Verpacker können Mo-Fr arbeiten.

Aber als Vertriebsteam/Kundenservice haben doch die Onlineshops einen Wettbewerbsvorteil welche Kundenanfragen Mo-Fr 17-24 Uhr und Sa/So 10-22 Uhr beantworten.

Oder seh ich das falsch?

[Heißt nicht das ich das so machen will/werde, aber die richtig Großen Shops da erwarten das die Kunden doch, oder?]

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2925
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 21:53

Rex hat geschrieben:Onlinehandel ist kein 9 to 5 Job
Auch wenn das Verständnis dazu noch fehlen mag: doch, das ist es. Alles andere ist rein optional. Da geschieht auch sehr viel darum herum, es ist aber nicht zwingend nötig. Zumindest nicht in meiner Konstellation.

Ein generelles Falsch oder Richtig gibt es im erfolgreichen Onlinehandel meiner Meinung nach nicht. Es gibt einen richtigen Onlinehandel, in dem ein Konzept funktioniert - und davon gibt es meiner Meinung nach extrem viele, die besser, gut, langsamer oder auch gar nicht funktionieren.

neimles
Beiträge: 2447
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von neimles » 13. Jun 2018 08:04

Rex hat geschrieben: Onlinehandel ist kein 9 to 5 Job.
das siehst du falsch, um 9 bin ich meistens schon fertig für den tag....

den rest machen die im büro und lager.

bis dahin war es aber ein sehr, sehr, sehr weiter weg.

am anfang warens täglich 12 stunden +

und aus langeweile haben wir jetzt ein ladengeschäft eröffnet [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH]

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13163
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von degraf » 13. Jun 2018 08:33

Technokrat hat geschrieben:Note to myself: Warenbestellungen nur noch nüchtern *staun*
Wiederholte Notiz an mich selber: Nicht gleichzeitig Kaffe trinken und im Sellerforum rumlesen.


:-y

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7599
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Wolkenspiel » 13. Jun 2018 08:34

neimles hat geschrieben: das siehst du falsch, um 9 bin ich meistens schon fertig für den tag....
den rest machen die im büro und lager. bis dahin war es aber ein sehr, sehr, sehr weiter weg.
am anfang warens täglich 12 stunden +
und aus langeweile haben wir jetzt ein ladengeschäft eröffnet [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH]
Geht mir ganz genauso :-}

Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3983
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Dog-Toy » 13. Jun 2018 09:41

@Rex... versuch mal irgendwen bei den Großen zu erreichen... Telefonisch am WE? Never... und mails... werden wenn Sie überhaupt gelesen werden, garantiert nicht beantwortet.
Dabei ist es egal, ob Klamotte, Elektronik oder sonstwas.

Aber 9-5 passt ziemlich gut. Sind zumindest grob unsere Zeiten. Aber da muß man sich erst hinarbeiten....
Denn wenn man dann irgendwann nicht mehr abschaltet, dann ist die Gesundheit futsch und das Burn Out vorprogrammiert.

Auch wenn man natürlich alles bemängeln und rügen kann.

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5278
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 13. Jun 2018 09:49

Also ganze kleine Klitschen erkenne ich immer an der Handynummer im Kontakt/Impressum und das sie damit werben auch abends erreichbar zu sein.

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2798
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Verkäuferperformance » 13. Jun 2018 10:22

roemerhaardesign hat geschrieben:
Verkäuferperformance hat geschrieben: Es ist zum Kotzen, manche sind saudumm. Wieso vereinbare ich mit dem Händler einen Umtausch, gebe auf dem Rücksendeschein an, daß ich einen Umtausch möchte, und bestelle die Ware dann nochmal?
Ich glaube, wir machen alle oder fast alle, einen grundlegenden Fehler. Wir setzen voraus, dass die Kunden mit unseren internen Abläufen und Gedanken genauso vertraut sind, wie mit den Abläufen des Onlinehandels insgesamt.
Kunde braucht Stiefel eine Nummer kleiner und ruft an. Er bekommt ein Retourenlabel und gesagt, wir versenden am Montag, mit Zustellung spätestens Mittwoch, also früh genug für seinen Bedarf, das richtige Paar. Was genau muß der Kunde von unseren internen Abläufen wissen, um die angekündigten Geschehnisse bis zur Erlangung der richtigen Ware zu verstehen?

Wenn das für die Kunden jetzt schon zu hoch ist...

Ich sehe die Ursache woanders: Der Kunde wird zuviel gepampert. HSK erstatten, RSK wird erstattet, bei Problemen erstmal einen Stern, dann kommt der VK schon angekrochen. Kopfloses Agieren, wird ja alles bezahlt. Leben auf Vollkasko.
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Rex » 13. Jun 2018 10:48

@degraf: Es macht viel wacher, den Kaffee um zu schütten, als ihn einfach zu trinken :-y

@neimless, Wolkenspiel, Dog-Toy, daytrader:
So hab ich es noch nicht betrachtet.
Ich wäre nun voll davon ausgegangen, dass ab einer gewissen Größe die Kunden auch am WE Support erwarten.
-> So wie ihr das beschreibt klingt es nach einer besseren Work-Life-Balance für euch und eure MA, als im Einzelhandel.
Wobei ich mir schon denke so eine Kundenservicekraft die auch Sa-So Kundenanfragen beantwortet ist ab einer gewissen Größe doch "drin" und sorgt für Zusatzgeschäft.

Ich bin noch ganz am Anfang. Ich weiß auch ehrlich gesagt noch gar nicht wie "groß" ich werden will.
Aktuell sehe ich den Einstieg in den Onlinehandel als Art Zusatzgeschäft, vorallem um die "Leerzeiten" im Hofladen für die MA zu überbrücken.

Aktuell ist es ein risikoloses Zusatzgeschäft mit Artikeln die sowieso alle vorrätig sind.
Bin jetzt genau 1 Woche dabei. Hab letzte Woche Mi 9:15Uhr den 1 Artikel hochgeladen.
Seitdem 37 Verkäufe mit durschntl. Deckungsbeitrag 1 von ~30€ pro Paket.
Hätte nie gedacht das so gut startet. Sind schon ~5,3 Pakete pro Tag.

Ich denke 10 und selbst 20 Pakete am Tag sind easy nebenbei handelbar.
Nur was kommt dann!?

Sobald ich 10-20 Pakete pro Tag erreicht habe. Werde ich massiv in die Technik/Automatisierung investieren.
Dieses Ebay für jeden Artikel einzeln klicken, Rechnung erstellen&doppelt ausdrucken, Post Porto kaufen, Marke ausdrucken, aufkleben usw. nervt schon etwas.

Aber wenn die Abläufe dann automatisiert stehen, dann lassen sich mit dem gleichen Aufwand wie jetzt sicher auch 40-50 Pakete handeln ;-)

Dann käme eigentlich das 1x der Punkt wo sich die Frage stellen würde:
Zusätzliches Risiko eingehen? Zusätzlichen Mitarbeiter einstellen...Ja oder Nein.
Oder besser alles erstmal 1-2 Jahre so laufen lassen.

8) Find das ganze total spannend. Mir gefällt auch das es so schnell vorwärts geht. Das passt meiner ungeduldigen Art viel mehr als wenn es so langsam los plätschern würde.

rauchen

Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1596
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von knoge » 13. Jun 2018 11:04

@Rex

Viel Spaß damit, da sieht man was einem im Lauf der Zeit an Enthusiasmus verloren gegangen ist. Da fühle ich mich gerade richtig alt. Ob das bei dir in einem Jahr auch noch so ist :-) ich wünsche es dir jedenfalls.

Bzgl. der Automatisierung würde ich mir aber bereits jetzt überlegen damit anzufangen. Gibt ja durchaus günstige Lösungen (z.b. JTL) mit enormen Funktionsumfang. Die zwingen dir zwar bestimmte Abläufe auf die haben sich aber bei vielen Firmen bewährt. Das gleich von Anfang an zu machen ist deutlich leichter als später wenn es aufgrund des Wachstums bereits in Richtung Chaos tendiert.
Lou mi sa.

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“