Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
- Diskussionsforum -
Hilfe und Erfahrungen von Händlern zum Thema Zahlungsdienstleister.

Eine sehr wichtige Sache beim E-Commerce ist das Geld und wie es vom Kunden zum Händler gelangt.
In diesem Unterforum geht es um das PayPal Konto und den PayPal Login, Banken, ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen,
Erfahrungen mit Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins, allgemeiner Banken Vergleich.

Wenn du z.B. ein PayPal Problem oder Ärger mit SEPA Zahlungen hast, dann gehört es hier in unser Bankenforum.
roman
Beiträge: 4647
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von roman » 11. Jul 2020 17:38

Da ich kein Ladengeschäft betreite, habe ich davon nur wenig Ahnung:

Wenn man im Geschäft mit "Bankkarte" (Maestro, VPAY oder wie das jetzt auch immer heißt) zahlt, dann wird der Händler vermutlich NICHT die Identität des Kartenbesitzers oder des Bankkontos einsehen können?!?
Aber kann er die Karte zuordnen?

Oder anders gefragt: Kann ein Händler unterschiedliche Zahlungen, die aber alle mit der selben Karte bezahlt wurden, dieser einen Karte zuordnen?

Ja? Nein? KommtDraufAn?



Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4363
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von fonprofi » 11. Jul 2020 17:48

Unterschiedliche Zahlungen im selben Laden/selbes Abrechnungssystem, ja. Über die Wawi, wenn er danach sucht.

Aber keine Zahlungen aus unterschiedlichen fremden Läden.

Im Prinzip bekommt der Verkäufer die Daten die auch auf dem Kassenzettel stehen.

twe
Beiträge: 270
Registriert: 1. Jan 2009 15:52
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von twe » 11. Jul 2020 17:50

Ich wurde schon oft nach der Zahlung mit Namen verabschiedet, obwohl der Verkäufer den Namen auf der Karte nicht lesen konnte. Auch auf dem kleinen Zahlungsdisplay erscheint in manchen Läden der Name.

Ob das allerdings vom Händler gespeichert wird, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4363
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von fonprofi » 11. Jul 2020 17:52

Der Name ist bekannt. Der Verkäufer soll ja vergleichen was auf der Karte steht und auf dem Chip.

twe
Beiträge: 270
Registriert: 1. Jan 2009 15:52
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von twe » 11. Jul 2020 17:55

Aber jetzt mal anders gefragt, warum sollte der Online-Händler die Daten inkl. Adresse sehen und speichern dürfen und der Stationäre nicht?

roman
Beiträge: 4647
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von roman » 11. Jul 2020 18:01

fonprofi hat geschrieben:
11. Jul 2020 17:48
Aber keine Zahlungen aus unterschiedlichen fremden Läden.
Klar, ich meinte natürlich nur Einkäufe in seinem Geschäft.

Dass Lutz nicht die Einkäufe bei Ikea gemeldet werden, ist klar. Hoffentlich zumindest :-)

roman
Beiträge: 4647
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von roman » 11. Jul 2020 18:05

fonprofi hat geschrieben:
11. Jul 2020 17:52
Der Name ist bekannt. Der Verkäufer soll ja vergleichen was auf der Karte steht und auf dem Chip.
Tut jetzt eh nichts zu Sache, aber das verstehe ich überhaupt nicht.
Ich habe noch nie gehört/gesehen dass sich ein Unternehmen die Karte des Kunden anschaut (mal abgesehen von Kreditkarten und deren Unterschriften, was aber wohl auch eher schon historisch ist)

AndreM93
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 398
Registriert: 4. Dez 2016 18:04
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von AndreM93 » 11. Jul 2020 20:38

twe hat geschrieben:
11. Jul 2020 17:50
Ich wurde schon oft nach der Zahlung mit Namen verabschiedet, obwohl der Verkäufer den Namen auf der Karte nicht lesen konnte. Auch auf dem kleinen Zahlungsdisplay erscheint in manchen Läden der Name.

Ob das allerdings vom Händler gespeichert wird, weiß ich nicht.
Das machte ein Supermarkt bei uns nach seiner Eröffnung auch. Da wurde allerdings auf die Karte geschaut. Mag zwar nett sein, mit dem Datenschutz ist das allerdings dann nicht so ganz sauber.

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8820
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von Wolkenspiel » 12. Jul 2020 10:09

Man darf den Kunden aufgrund der Namensangabe auf der Karte nicht mit dem Namen ansprechen - aus Datenschutzgründen? :lol:
Weil dann der danebenstehende Mensch den Namen hört? Ich kann nicht mehr...

AndreM93
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 398
Registriert: 4. Dez 2016 18:04
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von AndreM93 » 12. Jul 2020 12:06

Ich habe nicht gesagt, dass man das nicht darf. Ich finde das allerdings unsauber. Nicht jeder möchte, dass sein Name durch den Laden gebrüllt wird.

marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von marcibet » 12. Jul 2020 12:54

Wir sind bei Ingenico, bei unseren Abrechnungen wird kein Name gespeichert, weder bei der Monatsabrechnung direkt von Ingenico, noch in der Wawi. Ich sehe hier jeweils nur die letzten 4 Zahlen der Kartennummer. Diese 4 Ziffern werden wohl nicht ausreichen für einen Vergleich wie oft mit der Karte eingekauft wurde....

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8820
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von Wolkenspiel » 12. Jul 2020 13:01

AndreM93 hat geschrieben:
12. Jul 2020 12:06
Nicht jeder möchte, dass sein Name durch den Laden gebrüllt wird.
Wir reden hier von der Höflichkeit, jemanden mit Namen anzusprechen. Das war früher einmal gang und gäbe. Nur, weil uns die EU die Absurdität der DSGVO aufs Auge gedrückt hat, müssen wir nicht Anstandsregeln bzw. -möglickeiten über Bord schmeißen wollen, weil wir die ganzen Absurditäten schon verinnerlicht haben und sie als normal ansehen.

AndreM93
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 398
Registriert: 4. Dez 2016 18:04
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von AndreM93 » 12. Jul 2020 13:51

Wolkenspiel hat geschrieben:
12. Jul 2020 13:01
AndreM93 hat geschrieben:
12. Jul 2020 12:06
Nicht jeder möchte, dass sein Name durch den Laden gebrüllt wird.
Wir reden hier von der Höflichkeit, jemanden mit Namen anzusprechen. Das war früher einmal gang und gäbe. Nur, weil uns die EU die Absurdität der DSGVO aufs Auge gedrückt hat, müssen wir nicht Anstandsregeln bzw. -möglickeiten über Bord schmeißen wollen, weil wir die ganzen Absurditäten schon verinnerlicht haben und sie als normal ansehen.
Da bin ich ja durchaus bei dir. Für mich macht es aber auch einen Unterschied, ob der jenige meinen Namen kennt, weil ich ihm den genannt habe, oder ob er sich den ohne mein Einverständnis angeeignet hat, durch das aus der Hand nehmen der Karte. Letzteres finde ich sowieso nicht so toll. Ich kann die Karte selber einstecken oder anhalten, gebe die ungerne aus der Hand.

marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von marcibet » 12. Jul 2020 14:12

AndreM93 hat geschrieben:
12. Jul 2020 13:51
Wolkenspiel hat geschrieben:
12. Jul 2020 13:01
AndreM93 hat geschrieben:
12. Jul 2020 12:06
Nicht jeder möchte, dass sein Name durch den Laden gebrüllt wird.
Wir reden hier von der Höflichkeit, jemanden mit Namen anzusprechen. Das war früher einmal gang und gäbe. Nur, weil uns die EU die Absurdität der DSGVO aufs Auge gedrückt hat, müssen wir nicht Anstandsregeln bzw. -möglickeiten über Bord schmeißen wollen, weil wir die ganzen Absurditäten schon verinnerlicht haben und sie als normal ansehen.
Da bin ich ja durchaus bei dir. Für mich macht es aber auch einen Unterschied, ob der jenige meinen Namen kennt, weil ich ihm den genannt habe, oder ob er sich den ohne mein Einverständnis angeeignet hat, durch das aus der Hand nehmen der Karte. Letzteres finde ich sowieso nicht so toll. Ich kann die Karte selber einstecken oder anhalten, gebe die ungerne aus der Hand.
Geht ja meist nicht mehr, in meinem Unkreis verwenden schon fast alle das Handy als "EC-Karte", hält man genauso wie die Karte ans EC Gerät. Da wird dir wohl keiner das Handy aus der Hand nehen, und in den Benutzereinstellungen den Namen raussuchen.

Wolkenspiel ist halt altersbedingt noch etwas hinten nach, da lief das noch anders. Bin ich froh, in der aktuellen Zeit zu leben :-y

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4661
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von koshop » 21. Jul 2020 20:30

@marcibet
Versuch doch einmal einen Beitrag hier zu verfassen ohne irgendjemanden noch zu beleidigen oder eine mitzugeben. Das nervt echt und ist einfach infantil und überflüssig.
Vielleicht ist das ja auch altersbedingt, aber dann werd halt mal erwachsen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24427
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von fossi » 21. Jul 2020 21:35

marcibet hat geschrieben:
12. Jul 2020 14:12
Geht ja meist nicht mehr, in meinem Unkreis verwenden schon fast alle das Handy als "EC-Karte", hält man genauso wie die Karte ans EC Gerät.
So unterschiedlich sind die Blasen um manche Leute.
In meinem Bekanntenkreis vor Ort tun sich viele noch mit der Kartenzahlung schwer.
Mobile Payment? Absolutes Fremdwort - bei Kunde und vielen Kassierern!

Ansonsten kann ich koshop nur zustimmen. Dein Ton ist wiedermal ziemlich daneben. Muss nicht sein...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von marcibet » 21. Jul 2020 22:47

fossi hat geschrieben:
21. Jul 2020 21:35
marcibet hat geschrieben:
12. Jul 2020 14:12
Geht ja meist nicht mehr, in meinem Unkreis verwenden schon fast alle das Handy als "EC-Karte", hält man genauso wie die Karte ans EC Gerät.
So unterschiedlich sind die Blasen um manche Leute.
In meinem Bekanntenkreis vor Ort tun sich viele noch mit der Kartenzahlung schwer.
Mobile Payment? Absolutes Fremdwort - bei Kunde und vielen Kassierern!

Ansonsten kann ich koshop nur zustimmen. Dein Ton ist wiedermal ziemlich daneben. Muss nicht sein...
Ich hab nur geschrieben dass ältere Personen neuen Technoligien oft nicht aufgeschlossen sind. Wenn dein Umfeld nicht mal mit der EC Karte klar kommt dann hast du ein sehr sonderbares und/oder "altes" Umfeld. Mir ist tatsächlich und ungelogen niemand persönlich bekannt der mit der Karte nicht klar kommt und unter 70 ist. Bargeld verschwindet, und das besser morgen als übermorgen.

Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 612
Registriert: 25. Okt 2016 13:46
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von Fotoshooter » 22. Jul 2020 07:39

marcibet hat geschrieben:
21. Jul 2020 22:47
fossi hat geschrieben:
21. Jul 2020 21:35
marcibet hat geschrieben:
12. Jul 2020 14:12
Geht ja meist nicht mehr, in meinem Unkreis verwenden schon fast alle das Handy als "EC-Karte", hält man genauso wie die Karte ans EC Gerät.
So unterschiedlich sind die Blasen um manche Leute.
In meinem Bekanntenkreis vor Ort tun sich viele noch mit der Kartenzahlung schwer.
Mobile Payment? Absolutes Fremdwort - bei Kunde und vielen Kassierern!

Ansonsten kann ich koshop nur zustimmen. Dein Ton ist wiedermal ziemlich daneben. Muss nicht sein...
Ich hab nur geschrieben dass ältere Personen neuen Technoligien oft nicht aufgeschlossen sind. Wenn dein Umfeld nicht mal mit der EC Karte klar kommt dann hast du ein sehr sonderbares und/oder "altes" Umfeld. Mir ist tatsächlich und ungelogen niemand persönlich bekannt der mit der Karte nicht klar kommt und unter 70 ist. Bargeld verschwindet, und das besser morgen als übermorgen.
Hier gebe ich Dir durchaus Recht, allerdings kommt es denke ich wirklich auf die Region an. Hier bei uns konnte man teilweise noch nicht mit Karte zahlen, erst jetzt mit Corona hat sich das geändert. Aktuell habe ich noch oft das Problem, dass Apple Pay nicht akzeptiert wird (weil Kreditkarte hinterlegt ist). Aber es wird besser.

Dennoch kenne auch ich Barzahler, die sich mit Karte sehr schwer tun, wenn auch wenige. Liegt aber vermutlich einfach daran, dass ich in der Stadt wohne und nicht auf dem Land, wo die Akzeptanz noch niedriger ist wie hier...

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8820
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von Wolkenspiel » 22. Jul 2020 08:49

marcibet hat geschrieben:
21. Jul 2020 22:47
Bargeld verschwindet, und das besser morgen als übermorgen.
Genau. Das wird super. Damit der Staat auch noch die letzten Reserven besteuern kann und alles schöön unter Kontrolle hat. Manchmal ist es schon ganz gut, eine gewisse Lebenserfahrung zu haben und bestimmte Zusammenhänge sehen zu können. :wink:

marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Mit Karte im Geschäft zahlen - Karte verfolgbar?

Beitrag von marcibet » 22. Jul 2020 21:19

So sprechen nur diejenigen, die im Ladengeschäft gerne mal den einen oder anderen EUR an der Finanz vorbei verdienen ;-)

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste