Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
natufab
Beiträge: 339
Registriert: 5. Feb 2018 17:00

Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Hallo,

ich habe gestern die gerade reingekommenen Rechnungen für August 2019 von DHL geprüft und bemerkt, dass gerade beim teuren Auslandsversand grobe Fehler vorkommen:

Bei uns waren bei "festgestellten Abweichungen" insgesamt fast 90 Euro zu viel berechnet worden, das meiste ging auf einen IT-Fehler am 28.08. zurück, bei dem etliche Sendungern doppelt und dreifach berechnet wurden und der auch bei der telefonischen Reklamation als Ursache eingeräumt wurde.

Weiter war ein label wohl auf einem Karton durch zweitverwendung beim Kunden erneut gescannt worden, und einmal Sperrgutzuschlag berechent worden, obwohl kein Sperrgut vorlag.

Ich kann allen Händlern nur raten, gerade die Abrechnungen vom August, speziell am 28.08. genau zu prüfen.


Digital Hub Hannover
cookie
Beiträge: 1124
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Lies mal meinen post dazu. Bei mir ist der schaden nur 100 euro allerdings ca 20% der rechnung
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 1584
Registriert: 27. Okt 2009 14:37
Land: Deutschland
Firmenname: WIBROS GmbH
Branche: Erzgebirge Volkskunst, Kuckucksuhren, Nordic Skating
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Kann man die 90 Euro mal in Relation zur Gesamtrechnung stellen? Vor allem, wenn man das Wort „krass“ verwendet? Danke.

Matt
CNC-Holzwelt
Beiträge: 272
Registriert: 26. Sep 2016 13:06
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Also ich hab auf der Abrechnung immer mal Sendungsnummern drauf,
die ich nicht in meinem Account habe die, dann mit irgendwelchen
sinnfreien teuren Nachberechnungen belegt werden.

Bisher habe ich dann immer eine Online Rechnungsreklamation gemacht
und innerhalb eines Tages war die Gutschrift da.

Wahrscheinlich sind das irgendwelche Scan- und Zuordnungsfehler.
Das läuft ja alles vollautomatisch.
Wir als Kunden sind sicher die ersten Menschen
die Rechnungen zu sehen bekommen. :konfuzius:
Krosser87
Beiträge: 406
Registriert: 6. Jul 2009 19:12
Land: Deutschland
Branche: Ersatzteile

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Kann ich bestätigen, bei mir sind Länder in der aktuellen Rechnung drinne, in die ich nicht verschickt habe und auch wurden die Gewichte auf 31,5Kg geändert, obwohl die Sendungen sonst zwischen 1-4Kh liegen.

Es betrifft ca 2/3tel.
cookie
Beiträge: 1124
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

CNC-Holzwelt hat geschrieben: 4. Sep 2019 21:44 Also ich hab auf der Abrechnung immer mal Sendungsnummern drauf,
die ich nicht in meinem Account habe die, dann mit irgendwelchen
sinnfreien teuren Nachberechnungen belegt werden.

Bisher habe ich dann immer eine Online Rechnungsreklamation gemacht
und innerhalb eines Tages war die Gutschrift da.

Wahrscheinlich sind das irgendwelche Scan- und Zuordnungsfehler.
Das läuft ja alles vollautomatisch.
Wir als Kunden sind sicher die ersten Menschen
die Rechnungen zu sehen bekommen. :konfuzius:
Wie reklamiert man online? Ich schreibe immer die Abrechnungsstelle an und dann geschieht häufig nichts mehr. Gibt es noch andere möglichkeiten?
welpe
Beiträge: 1808
Registriert: 11. Sep 2016 09:01

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Geschäftskundenportal?

Dort wo du die Rechnungen downloaden kannst steht dann reklamieren. Ist zumindest bei mir so.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4900
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

welpe hat geschrieben: 5. Sep 2019 08:01 Geschäftskundenportal?

Dort wo du die Rechnungen downloaden kannst steht dann reklamieren. Ist zumindest bei mir so.
Genau
Benutzeravatar
Verkäuferperformance
Beiträge: 3289
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Danke vielmals für den Hinweis, alle 16 Sendungen nach England angeblich ohne Gewichtsangabe, deshalb mit 31,5 kg berechnet, obwohl keine 2 kg schwer. /-(x) /-(x)
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher
natufab
Beiträge: 339
Registriert: 5. Feb 2018 17:00

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Ich habe nach dem Telefonat mit der rechnungsstelle eine kurze Mail geschrieben an die Mailadresse, die unten im Fuß der Rechnug steht, und heute früh schon eine Antwort von dort erhalten:

"Sie werden im Laufe der nächsten Woche eine Erstattung für die falsch abgerechneten Sendungen erhalten.
Anschließend werden die Sendungen mit dem korrekten Gewicht nachberechnet.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten."
Gamer
Beiträge: 615
Registriert: 12. Aug 2008 20:07
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel :)

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

bei mir werden es auch von Rechnung zu Rechnung immer mehr Pakete mit angeblich fehlerhaften Etiketten, sprich wo Leitcodierentgeld nachberechnet wird, an den Adressen liegt es nicht, diese werden alle geprüft.
Habt Ihr auch dieses Problem?
ab nächstes Jahr kostet dies ja 0,50....
Benutzeravatar
pickpackporto
Beiträge: 215
Registriert: 30. Nov 2010 19:45
Land: Deutschland
Firmenname: MAILCOM GmbH
Branche: Fulfillment, Logistik für OnlineShops
Kontaktdaten:

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

habe jetzt die ersten 3 Rechnungen reklamiert und bin schon bei einem Betrag von über 1000 EUR, der zuviel berechnet wurde. Bin echt genervt!!!
cookie
Beiträge: 1124
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Laut auskunft von dhl sind knapp 9000 kunden mit insg 150000 paketen betroffen
foot
Beiträge: 994
Registriert: 24. Jun 2011 23:10

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Leider tritt dieser Fehler bereits seit mehreren Monaten auf.

Scheint bei DHL ordentlich was schief zu laufen.
natufab
Beiträge: 339
Registriert: 5. Feb 2018 17:00

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

foot hat geschrieben: 5. Sep 2019 13:37Leider tritt dieser Fehler bereits seit mehreren Monaten auf.
Woher kommt diese Info?

Bei uns war es nur am 28.08, dass dieser Fehler auftrat, und laut einer DHL-Mitarbeiterin sei es nur isoliert an diesem Tag aufgetreten.

Trotzdem ein Grund, seine DHL-Rechnungen immer gut zu kontrollieren..
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4900
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Wir auch, wir auch.

Heute kam der Brief. Alle EU-Sendungen wurden mit 37.90 berechnet wegen keinem Premium drauf.
Es soll nun eine Gutschrift folgen und nächsten Monat nachberechnet werden.

War aber die erste Rechnung mit dem Problem.
fuzzy
Beiträge: 451
Registriert: 15. Aug 2008 13:00
Land: Deutschland

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Gamer hat geschrieben: 5. Sep 2019 12:57 bei mir werden es auch von Rechnung zu Rechnung immer mehr Pakete mit angeblich fehlerhaften Etiketten, sprich wo Leitcodierentgeld nachberechnet wird, an den Adressen liegt es nicht, diese werden alle geprüft.
Habt Ihr auch dieses Problem?
Ja, genau das. An den Adressen liegt es nicht, auch nicht an den Etiketten per se (gleiche Etiketten, gleicher Drucker wie immer). Ich denke, es liegt einfach daran, dass die Mitarbeiter im Frachtzentrum unfähig sind. Die Pakete muss man wohl richtig herum aufs Band legen, und wenn das nicht korrekt gemacht wird - zack, Codierentgelt.

Man hat versucht, mich mit dem Argument "Label nicht auf größter Fläche des Pakets" abzuspeisen, ist aber bei mir definitiv nicht der Fall. Im Gegenteil, ein größeres Paket, bei dem die größte Fläche nicht die beschriftungsmäßige Oberseite des Pakets war, wurde berechnet, obwohl das Label auf die Seitenfläche als größte Fläche geklebt war.

Ich reklamiere deshalb inzwischen (erfolgreich) so gut wie jede Rechnung.
natufab
Beiträge: 339
Registriert: 5. Feb 2018 17:00

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

Kurze Rückmeldung:
habe jetzt alle beanstandeten Falschabrechnungen erstattet bekommen und auch gleich die neue Abrechnung:

Die folgenden Leistungen schreiben wir Ihnen vereinbarungsgemäß gut: Falschabrechnung Höchstgewicht Re 1.....
Und dann sofort hinterher:
Nachbelastung Falschabrechnung Höchstgewicht - Re 1.....

Jetzt ist alles wieder ok, nur ein paar Stunden Zeit und Nerverei sind angefallen...
foot
Beiträge: 994
Registriert: 24. Jun 2011 23:10

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

natufab hat geschrieben: 5. Sep 2019 16:01
foot hat geschrieben: 5. Sep 2019 13:37Leider tritt dieser Fehler bereits seit mehreren Monaten auf.
Woher kommt diese Info?

Bei uns war es nur am 28.08, dass dieser Fehler auftrat, und laut einer DHL-Mitarbeiterin sei es nur isoliert an diesem Tag aufgetreten.

Trotzdem ein Grund, seine DHL-Rechnungen immer gut zu kontrollieren..

Von unseren Abbrechnungen. Wir reklamieren bereits seit Juni, die hier beschriebenen Fehler.
Alle unter 1 kg Pakete mit 31,5 kg berechnet, dazu 30% aller Pakete angeblich Codierentgeld.

Seit dem eingespielten Update vom Mai gibt es Probleme.
Gamer
Beiträge: 615
Registriert: 12. Aug 2008 20:07
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel :)

Re: Krasse Fehler in DHL-Abrechnungen!

[/quote]
...............dazu 30% aller Pakete angeblich Codierentgeld.
[/quote]

das ist bei uns auch so, und wird wohl leider in Zukunft Standart werden!!

dies hängt lt. meiner Info mit einer DHL Mitarbeiterin mit Inkraftreten der neuen AGB zusammen.....
vom Juni/Juli (Datum ist mir gerade nicht bakannt)
Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

  • Information