Negativzinsen bei Banken

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
- Diskussionsforum -
Hilfe und Erfahrungen von Händlern zum Thema Zahlungsdienstleister.

Eine sehr wichtige Sache beim E-Commerce ist das Geld und wie es vom Kunden zum Händler gelangt.
In diesem Unterforum geht es um das PayPal Konto und den PayPal Login, Banken, ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen,
Erfahrungen mit Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins, allgemeiner Banken Vergleich.

Wenn du z.B. ein PayPal Problem oder Ärger mit SEPA Zahlungen hast, dann gehört es hier in unser Bankenforum.
TuckerCarlson
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13. Jun 2020 15:08
Land: Deutschland

Re: Negativzinsen bei Banken

cookie hat geschrieben: 23. Okt 2021 13:09 @bb-Schraube p2p-Kredite findest Du einige und auch zu relativ vernünftigen Konditionen (1-3 %)
Kannst du ein bisschen spezifischer werden, cookie?

Zwar auch sehr off-topic, aber das würde mich auch mal interessieren.

Sehe immer mal wieder wie iwoca mir Angebote zuschickt mit 10% p.a. Nominalverzinsung und denke mir dann immer wie es eigentlich sein kann, dass auf der einen Hand scheinbar Leute für die massiven Geldbeträge, die laut Medien (!) auf Giro-Konten lagern, zins-bestraft werden, aber andersseits Kredite zu solch wucher-mäßigen Zinsen angeboten werden.


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
Zierfischprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Negativzinsen bei Banken

Weil sich diese Kredite wegen der hohen Ausfallrate sonst nicht rechnen würden. Außerdem erhalten viele Leute die diese Kredite beantragen woanders keine Kredite mehr und akzeptieren daher diese hohen Zinsen.
TuckerCarlson
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 13. Jun 2020 15:08
Land: Deutschland

Re: Negativzinsen bei Banken

Zierfischprofi hat geschrieben: 9. Nov 2021 17:01 Weil sich diese Kredite wegen der hohen Ausfallrate sonst nicht rechnen würden. Außerdem erhalten viele Leute die diese Kredite beantragen woanders keine Kredite mehr und akzeptieren daher diese hohen Zinsen.
Vielleicht hört sich das ein wenig naiv an, aber wie soll jemand in den Anfangsjahren seines Geschäfts dann einen Kredit bekommen, der **NICHT** mit außerordentlich hohen Zinsen behaftet ist ?

Ich kann mir vorstellen, das gerade in der Wachstumsphase eines Business der Appetit auf Fremdkapital enorm ist, aber man keine jahrzehnte-lang belastbaren Umsatzzahlen / BWAs hat, die den autistischen Kriterien einer "normalen" Bank genügen.
Benutzeravatar
Zierfischprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Negativzinsen bei Banken

Durch einen Bürgen oder Sicherheiten.
BSW
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 1. Aug 2017 22:26

Re: Negativzinsen bei Banken

TuckerCarlson hat geschrieben: 9. Nov 2021 17:10
Zierfischprofi hat geschrieben: 9. Nov 2021 17:01 Weil sich diese Kredite wegen der hohen Ausfallrate sonst nicht rechnen würden. Außerdem erhalten viele Leute die diese Kredite beantragen woanders keine Kredite mehr und akzeptieren daher diese hohen Zinsen.
Vielleicht hört sich das ein wenig naiv an, aber wie soll jemand in den Anfangsjahren seines Geschäfts dann einen Kredit bekommen, der **NICHT** mit außerordentlich hohen Zinsen behaftet ist ?

Ich kann mir vorstellen, das gerade in der Wachstumsphase eines Business der Appetit auf Fremdkapital enorm ist, aber man keine jahrzehnte-lang belastbaren Umsatzzahlen / BWAs hat, die den autistischen Kriterien einer "normalen" Bank genügen.
Braucht man aktuell auch wirklich nicht. Wir haben vor 3 Jahren ganz entspannt bei Gründung 50% Fremdkapital als KfW Förderkredit bekommen. 2,1%.
Vernünftiger Business und Finanzplan und einen guten Berater (älteres Semester, kurz vor der Rente) bei der Volksbank und eigentlich lief das alles wie am Schnürchen.

Aktuell gäbe es einen Kontokorrent zur Warenfinanzierung für unter 4% bei mindestens 500t€.
cookie
Beiträge: 1415
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Negativzinsen bei Banken

Kleines Update: Für Dezember werden Zinserhöhungen vorausgesagt. Der DAX hat schon leicht nachgegeben !
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1286
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Negativzinsen bei Banken

BSW hat geschrieben: 9. Nov 2021 18:26 Braucht man aktuell auch wirklich nicht. Wir haben vor 3 Jahren ganz entspannt bei Gründung 50% Fremdkapital als KfW Förderkredit bekommen. 2,1%.
Vernünftiger Business und Finanzplan und einen guten Berater (älteres Semester, kurz vor der Rente) bei der Volksbank und eigentlich lief das alles wie am Schnürchen.

Aktuell gäbe es einen Kontokorrent zur Warenfinanzierung für unter 4% bei mindestens 500t€.
Gerade nachgesehen, Kontokorrentkredit läuft bei uns mit 1,900%, der (mittlerweile fast komplett getilgte) Kredit fürs neue Geschäftsgebäude liegt bei 1.300%
Private Hauskredite sind unfassbar günstig, mein Neffe hat gerade erst 0.450% Fixverzinsung unterschrieben. Somit kann ich mir schwerlich vorstellen wie von Cookie angedeutet dass die Zinsen steigen werden :-)
Ich bin zwar ein Mädel, aber nicht doof. :D
cookie
Beiträge: 1415
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Negativzinsen bei Banken

Ja, schon laufende Kredite sind ein deutliches Zeichen, dass das Zinsniveau nicht steigen wird :D
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1286
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Negativzinsen bei Banken

"schon laufende" =/= "gerade erst" - das war vor ein paar Tagen. Ich glaube die Bank wüsste auch davon, wenns sogar der Keks schon weiß.
Ich bin zwar ein Mädel, aber nicht doof. :D
cookie
Beiträge: 1415
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Negativzinsen bei Banken

Handelsblatt vor 2 Tagen: Immobilienkredite im Durchschnitt auf 1 % im Januar noch bei 0,75 %

Die weitere Diskussion erübrigt sich, besonders mit jemanden der nur Anekdoten ausbreitet, und "fiktiv" 500 € /h für irgendeine Tätigkeit bekommt.
Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“

  • Information