Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
hega
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 8. Jul 2011 13:03

Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von hega » 9. Dez 2017 12:49

Ich suche einen einfachen Wecker, der den Weckton steigert und dabei besonders leise beginnt. Am besten so, dass man den Ton zuerst nur erahnen kann, wie beim HNO Arzt. Die Mitbewohner sollen nicht unnötig gestört werden.
Eine passende Handy App habe ich bereits gefunden, möchte aber mein Handy aus dem Schlafzimmer fernhalten. Deswegen suche ich ein eigenständiges Gerät. Ich bitte um Hinweise.



Rotzeplom
Beiträge: 127
Registriert: 30. Sep 2017 10:37
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Rotzeplom » 9. Dez 2017 13:02

Hast Du schon Google ausprobiert?
Zum Beispiel mit "Wecker ansteigender Weckton"?

welpe
Beiträge: 1565
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von welpe » 9. Dez 2017 13:14

https://www.amazon.de/Hama-Funkwecker-W ... er+Weckton" onclick="window.open(this.href);return false;

Am einfachsten wäre es aber per Handy.

t_pueschel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 11. Jan 2012 20:54
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von t_pueschel » 9. Dez 2017 13:24

Ich werde aktuell von diesem hier morgens geweckt

https://www.philips.de/c-p/HF3510_01/wake-up-light

Die Lautstärke steigt zwar recht schnell an, aber vielleicht reicht bei dir ja auch das Licht alleine.

Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1466
Registriert: 24. Jul 2012 12:29
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von monami » 9. Dez 2017 13:31

hega hat geschrieben:Ich suche einen einfachen Wecker, der den Weckton steigert und dabei besonders leise beginnt. Am besten so, dass man den Ton zuerst nur erahnen kann, wie beim HNO Arzt. Die Mitbewohner sollen nicht unnötig gestört werden.
Eine passende Handy App habe ich bereits gefunden, möchte aber mein Handy aus dem Schlafzimmer fernhalten. Deswegen suche ich ein eigenständiges Gerät. Ich bitte um Hinweise.

Wieso lässt Du Dich nicht mit Licht wecken zb. mit Hue System?

Habe das seit ca. 6 Monaten in meinem Schlafzimmer und es ist super. Ich wache in einem bestimmten Zeitraum auf, ohne dass ich aus dem Schlaf vom Wecker gerissen werde.
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”

Eat The Rich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 13. Nov 2014 00:42
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Eat The Rich » 9. Dez 2017 14:04

monami hat geschrieben:
Wieso lässt Du Dich nicht mit Licht wecken zb. mit Hue System?
Meine Frau hat sowas auch angeschleppt, zusätzlich mit Vogelgezwitscher. Hat mir davon aber nichts gesagt. Am ersten Morgen bin ich völlig entnervt aufgesprungen und habe geflucht, dass ich jetzt die Katzen rauslasse um diese blöden Vögel vor dem Fenster zu verjagen oder ich gleich mein Luftgewehr suche. /-(x)

Aber die reine Lichtfunktion ist toll, hätte nie gedacht, dass das klappt.

ansonsten kann ich noch meine Mutter empfehlen, die hat während meiner gesamten Schulzeit morgens immer sehr leise angefangen mich zu wecken und wurde dann stufenweise lauter bis zur Stufe unerträglich :twisted:
auch 'ne blinde Katze findet mal ne tote Maus!

Disturbed
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 17. Mai 2015 00:18
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Disturbed » 9. Dez 2017 17:37

Wofür das Licht? Wenn ich aufstehe ist es doch eh schon hell. Über meinem Schreibtisch hängt eine Tageslichtlampe, damit ich abends schön lange fit bleibe und die produktive Zeit ohne Mitarbeiter nutzen kann... :kaffeesmily

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2704
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Vio » 10. Dez 2017 09:42

monami hat geschrieben:Wieso lässt Du Dich nicht mit Licht wecken zb. mit Hue System?

Habe das seit ca. 6 Monaten in meinem Schlafzimmer und es ist super. Ich wache in einem bestimmten Zeitraum auf, ohne dass ich aus dem Schlaf vom Wecker gerissen werde.
Ich überlege schon länger sowas auch haben zu wollen.

Aber werden da nicht alle im Raum schlafenden Personen wach? Also wenn mein Mann länger schlafen will als, ich habe ich ein Problem?

Das mit der Katze ist hier allerdings auch ein Punkt. Auch ohne Vogelgezwitscher heißt Dämmerung = ich spring ihr auf den Kopf, ich will raus. Sofort. Los, mach schon. usw. :-y

hega
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 8. Jul 2011 13:03

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von hega » 11. Dez 2017 22:47

Gibt es auch Wecker, die erst durch Licht versuchen zu wecken und wenn man nach einer Weile nicht reagiert, einen Weckton erzeugen?

home-electronic24
Beiträge: 232
Registriert: 3. Mär 2010 10:53
Land: Deutschland

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von home-electronic24 » 12. Dez 2017 08:05

hega hat geschrieben:Gibt es auch Wecker, die erst durch Licht versuchen zu wecken und wenn man nach einer Weile nicht reagiert, einen Weckton erzeugen?
Hallo,
den haben wir im Einsatz und der macht es genau so: https://www.amazon.de/Philips-HF3506-05 ... RQJVDZ6HP1" onclick="window.open(this.href);return false;

Ca. 30 Minuten vor der eingestellten Uhrzeit fängt er mit dem Licht und steigert dann die Helligkeit. Ist man dann nicht Wach kann man sich entweder durch verschiedene Geräusche oder Radio wecken lassen. Man kann die max. Helligkeit auch einstellen, da bei voller Stufe der ganze Raum bleuchtet ist.
Gruß Andi

hega
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 8. Jul 2011 13:03

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von hega » 12. Dez 2017 08:09

Danke für den Tipp, aber 70 Euro wollte ich für einen Wecker eigentlich nicht ausgeben. Gibt es auch ein günstigeres Gerät?

Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1466
Registriert: 24. Jul 2012 12:29
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von monami » 12. Dez 2017 08:15

hega hat geschrieben:Danke für den Tipp, aber 70 Euro wollte ich für einen Wecker eigentlich nicht ausgeben. Gibt es auch ein günstigeres Gerät?
Willst Du ein günstiges oder durchdachtes Gerät?

Ansonsten eBay Kleinanzeigen gebraucht. Wobei dort eher die günstigsten angeoten werden da die die Verkäufer weg haben wollen...

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”

Benutzeravatar
KaterManfred
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: 20. Okt 2011 18:23
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von KaterManfred » 12. Dez 2017 09:13

Für ein vernünftiges Wecken an vielen hundert Tagen haben sich 70 Euro schnell amortisiert *find* - ist natürlich Einstellungssache. Seit ich mich von einer guten App wecken lasse, die mit leiser Musik beginnt innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens fühle ich mich viel ausgeschlafener. Das sollte man auch beim Kauf berücksichtigen.
~~~~~~~~~~
Grüßle vom Kater

Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1801
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von knoge » 12. Dez 2017 09:28

Ich habe den Philips HF3520/01 Wake-Up Light das noch etwas teuer ist ca 4 Jahre und möchte ihn nicht mehr missen. Gerade jetzt im Winter wenn es beim aufstehen noch dunkel ist, ist das Wecklicht sehr hilfreich für mich. Ich wache vom Licht eigentlich immer 2-3 Minuten bevor das Radio mit den Nachrichten angeht auf. Die Naturgeräusche zum wecken haben mich mit der Zeit auch genervt.
Auch die Sonnenuntergangsfunktion am Abend nutzen wir öfter. (Das Licht dimmt sich in einem einstellbaren Zeitraum langsam auf 0)

Es gibt auch günstigere Geräte von anderen Anbietern über die üblichen Quellen. Auch bei den Discountern sehe ich die regelmäßig im Prospekt. Ich weiß das meine Nichte so ein "günstiges" Gerät hat und das schaltet das Licht nicht stufenlos wie bei mir sondern in Intervallen. Das war aber eines der ersten günstigen Geräte ob das immer noch so ist kann ich nicht sagen.
Lou mi sa.

Benutzeravatar
kasselbag
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: 25. Apr 2010 01:57
Land: Deutschland
Wohnort: Im Wald
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von kasselbag » 12. Dez 2017 10:14

Wie wäre es mit einem Armband/Fitnesstracker? Die vibrieren am Handgelenk. Ich nutze den Tracker mittlerweile nur noch als Wecker, klappt super. Dafür reicht dann auch ein ganz schmaler, leichter und günstiger.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 408
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Templer » 14. Dez 2017 08:25

Klare Empfehlung für den Lichtwecker.

Wir haben den zuhause nun auch seit einem guten Jahr im Einsatz. Gerade jetzt in der Winterzeit ist es sehr angenehm langsam wach zu werden, statt das es einen regelrecht aus den Schlaf reißt. Man wird auf sehr natürliche Art und Weise geweckt bzw. wacht auf.
In den Genuss des ansteigenden Vogelgezwitschers komme ich eigentlich selten, weil ich häufig 5-10 Minuten vorher wach bin.
Meine Frau lässt sich zumindest nichts anmerken, wenn ich morgens vor ihr aufstehe. Ich denke von so einem Lichtwecker wird die Partnerin weniger mit aus dem Schlaf gerissen, als mit einem Musikwecker.

Julian0815
Beiträge: 2
Registriert: 13. Aug 2019 13:10
Land: Deutschland

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Julian0815 » 13. Aug 2019 13:34

Hey wir haben für dich den Perfekten Wecker!
Das einzige was noch fehlt ist der passende Klingelton den DU selber aussuchen kannst.
Was du dafür tun musst ist ganz einfach :
Gehe auf die xx website (über google auffindbar) und dort findest du die Abstimmung für den Klingelton von der Firma xx und gleichzeitig kannst du sogar an einem Gewinnspiel teilnehmen und dadurch auch einen Wecker gewinnen!
Zuletzt geändert von fossi am 13. Aug 2019 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung entfernt - Forenregeln beachten!

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3323
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von fonprofi » 13. Aug 2019 13:37

Wieder einer der sich extra für Werbung angemeldet hat...

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Technokrat » 13. Aug 2019 13:39

Julian0815 hat geschrieben:
13. Aug 2019 13:34
..gleichzeitig kannst du sogar an einem Gewinnspiel teilnehmen und dadurch auch einen Wecker gewinnen!
Dann wirste auch angerufen und bekommst Glasfaser verkauft :) wegrenn

Hannah88
Beiträge: 10
Registriert: 16. Nov 2016 14:23
Land: Deutschland
Wohnort: Dortmund

Re: Suche Wecker mit Weckton in geringer Anfangslautstärke

Beitrag von Hannah88 » 13. Aug 2019 13:40

So etwas ähnliches suche ich auch, aber eher einen Lichtwecker. Ich mag es gar nicht, wenn man von schrillen Tönen geweckt wird.

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lighter, MatthiasB, Tornado und 18 Gäste