Alles neu in 2019?

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
bocksbox
Beiträge: 2666
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Alles neu in 2019?

Beitrag von bocksbox » 12. Dez 2018 10:57

Angespornt von dem ein oder anderen Thread hier, steht plötzlich in meinem Hinterkopf ein ziemlich großer Plan, um in 2019 vieles anders zu machen. Kosten reduzieren, Warenkörbe größer, mehr auf den Shop konzentrieren. Penner aussortieren, mehr Bundles machen. Ebay sieht richtig mies aus. Da verkaufen sich nur wenige Produkte. Shop wird zum 1.4. gekündigt, ich wusste gar nicht, dass man da bis zu 40 Artikel im Monat einstellen kann, ohne Einstellgebühren.
Was macht ihr? Habt ihr was geplant oder läuft alles so weiter?



Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3554
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von koshop » 12. Dez 2018 11:21

Jau, wenn das Weihnachtgeschäft rum ist guck ich mir meine Zahlen genauer an. Der Umsatz steigt zwar Jahr für Jahr, der Gewinn leider nicht. Liegt z.B. an Adwords Kosten und einigen anderen Dingen.
Außerdem ist der Warenbestand zu hoch, da muss dringend was optimiert werden.

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Tony » 12. Dez 2018 11:28

Im Februar steht erstmal der Umzug ins neue Gebäude an. Im Zuge dessen werden die Abläufe im Lager umfangreich optimiert.

Zum 31.12.2018 wird eines meiner alten Einzelunternehmen dicht gemacht. Fokussieren auf das wesentliche...

Anfang 2019 wird mindestens ein Mitarbeiter ausgetauscht.

Marketing-Aktivitäten sollen verstärkt werden und ein extra Mitarbeiter dafür eingestellt werden.

Im neuen Gebäude soll ein offline-Shop entstehen, den gehe ich nach dem Umzug an, wenn alles läuft wie geplant.

Die To-Do Liste für Shopoptimierungen ist seit jeher gut gefüllt und mit jedem erledigten Punkt kommen zwei neue hinzu. Meinem ITler wird nicht langweilig.

@koshop:
Gleiches hier. Gutes Umsatzplus bei gleichem Ertrag. Wobei auch MItarbeiter dazu gekommen sind, die natürlich einen Haufen Geld verschlingen.
Aber die Margensituation ist unbefriedigend (wenn es auch Jammern auf hohem Niveau ist). Das ist also auch eine Baustelle.
work smart, play hard

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Tony » 12. Dez 2018 11:33

Achja, und wir bekommen erstmals einen professionellen Server. Bisher ist es nur ein sehr leistungsstarker PC mit normalem Windows-Betriebssystem.

Wobei ich beim Angebot hinten über gefallen bin: 14 Riesen plus Steuer. (-S
work smart, play hard

qds1
Beiträge: 517
Registriert: 30. Jun 2016 18:51
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von qds1 » 12. Dez 2018 14:20

Wobei ich beim Angebot hinten über gefallen bin: 14 Riesen plus Steuer.
Ich hoffe, da ist gleich ein ITler mit im Preis inbegriffen :P
Ne, jetzt im Ernst, baust du ein eigenes Rechenzentrum auf? Als ich bei einem Namhaften Softwarehersteller als Student gearbeitet habe, haben wir für ca. 50 Riesen das weltweit größte Rechenzentrum komplett umgebaut, und hatten immer noch freie Kapazität von ca 40%.

Selbst mit einem gemietetem full managed Server solltest du günstiger liegen...

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3554
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von koshop » 12. Dez 2018 14:27

14 oder 1.4
Ich hab einen Wortmann Mini Server as Domänencontroller und Datenbankserver hier laufen der hat so 1200 EUR gekostet.

qds1
Beiträge: 517
Registriert: 30. Jun 2016 18:51
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von qds1 » 12. Dez 2018 14:48

1200€ hört sich schon mal viel realistischer an ^^

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 8. Jan 2017 09:53

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Wuehler » 12. Dez 2018 15:05

Ich müsste meinen Nebenerwerb auch mal etwas optimieren...

Bin nun zumindest seit zwei Jahren dabei aber es wird dringend Zeit noch einmal einen Schritt weiter zu gehen, auch wenn die Zeit fehlt.
Der eigene Onlineshop wurde geschlossen da es einfach zu viel Arbeit gemacht hat und zu wenig herum gekommen ist.

Ein Warenwirtschaftssystem müsste her und dann sowohl der Onlineshop als auch zusätzliche Vertriebskanäle wie Rakuten oder Amazon müssten implementiert werden.

Aber da vermutlich auch nächstes Jahr die Zeit fehlt, bleibt das Thema wieder unberührt und Ebay wird wieder der einzige Vertriebsweg bleiben :(

PS: Falls wer jemanden an der Hand hat, der sowas "kostengünstig" aufbauen kann, gerne vermitteln :xmas:

Benutzeravatar
Schützer
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 28. Feb 2017 09:01
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Schützer » 12. Dez 2018 15:06

Plane mein Shop in Sache SEO / Content / Backlinks zu stärken und nicht mehr so auf Amazon Konzentrieren da letzte zeit ist mir Ama zu "aggressiv" geworden ist was Umgang mit Händler angeht. Also mit Ebay und Eigenen Shop weiterfahren. Ein Mini-Jobber einstellen. Neue Interessante Artikeln integrieren, tote Artikeln ausmissten.

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1947
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Tony » 12. Dez 2018 15:12

Server 5k, Windows Lizenzen 3,5k, Firewall 2,5k, ITler für die Einrichtung 2,7k
So grob. Können wir in meinem "Neues Firmengebäude" Thread ja mal vertiefen.
work smart, play hard

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 702
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Rex » 12. Dez 2018 15:30

Ich will 2019 richtig auf Vollgas stellen.
Im Onlinehandel mehr verdienen als mit Geschäftskunden und Ladengeschäft.

Mich nerven momentan allerdings ähnlich wie Wuehler auch die ganzen technischen Zulänglichkeiten.
Bin irgendwie geschockt und auch enttäuscht, dass im Jahr 2018 trotzdem alles noch so Flickwerk ist, und es nirgendswo eine richtige Komplettlösung gibt. Was haben die ganzen IT Nerds die letzten 20 Jahre getrieben??? :gruebel: Fast schon peinlich für diese Branche! (-S

Ich fange zwar so langsam an da durchzublicken, aber mit dem Erkenntnisgewinn geht auch ein Gewinn an Verwunderung einher, warum es gewisse Leistungen nicht kombiniert aus einer Hand gibt.

Hoster: separat
Shoplösung: separat
Zahlungsanbindung: wieder separat einrichten, dazubuchen, für Modul entscheiden
Anbindung an diverse Plattformen: separat einrichten, teilweise noch extra Module dazu nötig
Rechnungsstellung: separat
WaWi: separat
Steuersoftware/Buchhaltung: immer separat? :gruebel:

Klar gibt es viele Anbieter die einiges kombinieren, aber irgendwie keiner so richtig alles. Und noch einiges selbst konfigurieren muss man bei allen.
Und für eine gescheite Buchhaltungssoftware / Steuersoftware haben irgendwie alle namhaften Anbieter keine Inhouse Lösung. Alles nur über externe Schnittstellen.

Es fehlt einfach so die 80% Gute Lösung. Wo man innerhalb 1 Tages irgend ein Paket kauft. Nur seine gewünschte Domain angibt, Bankkonten, Pay-Adressen eingibt. Und 1 Stunde später anfangen kann Artikel einfach wie bei Ebay oder Amazon einzustellen.
Ich werde mich da in alles irgendwie reinfuchsen. Aber etwas enttäuschend ist es schon, dass es da im Jahr 2018/19 keine fertige Kauflösung gibt und alles noch soviel Flickwerk ist.

Also ich schließe mich mal der Frage von Wuehler an, wenn jemand so einen Dienstleister empfehlen kann, der sowas quasi Schlüsselfertig für einen einrichtet, würde ich mich auch über einen Hinweis freuen :xmas:
Als Neuling fehlt einem selbst wann man alles machen lassen will einfach schon die Expertise um zu wissen welcher Dienstleister zu empfehlen ist und welche nur Abzocker sind.

al-k-seltzer
Beiträge: 5062
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von al-k-seltzer » 12. Dez 2018 15:38

Rex hat geschrieben:
12. Dez 2018 15:30
Also ich schließe mich mal der Frage von Wuehler an, wenn jemand so einen Dienstleister empfehlen kann, der sowas quasi Schlüsselfertig für einen einrichtet, würde ich mich auch über einen Hinweis freuen :xmas:
Afterbuy, Mallux, Plenty, JTL.
Alles aus einer Hand.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 702
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Rex » 12. Dez 2018 16:00

Buchhaltungssoftware haben die alle nicht. Müsste ich also was externes dazu nehmen.
Die Anbieter sind sicher alle gut, für jemanden der sich mit konfigurieren, Technik und Schnittstellen befassen will.
Fahre aktuell mit Bayorganizer und Billbee ganz gut, aber sobald noch Shop dazu kommt, muss ich da auch selbst einiges konfigurieren.
Ich meinte mit der Frage nach Dienstleister mehr eine Agentur, die das ganze Schlüsselfertig einrichtet und ich mich auf das Verkaufen konzentrieren kann.

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3554
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von koshop » 12. Dez 2018 16:29

Aber etwas enttäuschend ist es schon, dass es da im Jahr 2018/19 keine fertige Kauflösung gibt und alles noch soviel Flickwerk ist.
Ehrlich gesagt: Alles aus einer Hand ist in meinen Augen eher ein Problem als ein Lösung.

Ich hab alles separat und bin ganz froh drum. Wenn einer der Anbieter ausfällt dann muss ich eben für eine Teilkomponente meines Geschäfts Ersatz finden, das geht noch. Aber wenn alles aus eine Hand ist, dann ist z.B. bei einer Insolvenz des Dienstleisters dein komplettes Unternehmen futsch.

bocksbox
Beiträge: 2666
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von bocksbox » 12. Dez 2018 16:34

Auja, Mallux. Soviel Popcorn können wir gar nicht essen :popcorn:

al-k-seltzer
Beiträge: 5062
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von al-k-seltzer » 12. Dez 2018 16:37

bocksbox hat geschrieben:
12. Dez 2018 16:34
Auja, Mallux. Soviel Popcorn können wir gar nicht essen :popcorn:
:-}
Alles aus einer Hand eben.

Casper
Beiträge: 58
Registriert: 20. Nov 2017 18:02
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Casper » 12. Dez 2018 17:06

Alles aus einer Hand? Ist warscheinlich ein Wunsch aus dem Land in dem Milch und Honig fliessen. In der Digitalwirtschaft gehören die tools mit zur Markt-Strategie. Selbst wenn es die perfekte Wollmilchsau gäbe, so würde ihr massenhafter Einsatz automatisch zur Stagnation führen. Es gäbe zu viele Händler die gleiche Dinge auf die gleiche Art und Weise tun.

qds1
Beiträge: 517
Registriert: 30. Jun 2016 18:51
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von qds1 » 13. Dez 2018 09:35

PS: Falls wer jemanden an der Hand hat, der sowas "kostengünstig" aufbauen kann, gerne vermitteln :xmas:
Was stellst du dir unter "kostengünstig" so vor? Kenne da jemanden, darf aber keine Werbung machen aetsch

Alles aus einer Hand ist per Definition nicht möglich, denn jeder Unternehmer hat seine eigenen Anforderungen. Agenturen machen das, lassen sich es aber durchaus "fürstlich entlohnen".

Benutzeravatar
Tij-Power
Beiträge: 154
Registriert: 26. Aug 2008 11:49
Land: Deutschland
Firmenname: Tij-Power
Wohnort: Paderborn
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von Tij-Power » 13. Dez 2018 10:49

Ich habe mir einen Laser zum Beschriften zugelegt. Zur Markierung eigener Produkte hauptsächlich, aber mittelfristig natürlich auch als Dienstleistung für andere Firmen geplant. Noch breiter aufstellen ist also die Devise für das kommende Jahr.

bocksbox
Beiträge: 2666
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Alles neu in 2019?

Beitrag von bocksbox » 13. Dez 2018 14:28

Wenn Sie Ihren Top-Shop jetzt kündigen, wird Ihnen eine Gebühr wegen vorzeitiger Kündigung in Höhe von 65,00 € in Rechnung gestellt.

Mir juckt es gerade in den Fingern, da ich noch Abo habe bis 31.3. und das würde mich das dreifache kosten, aber ich warte dann brav bis nächste Woche, wenn ich dann eh ausblende.

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“