Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1513
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Malik » 25. Mär 2020 14:05

fossi hat geschrieben:
25. Mär 2020 13:12
Sprays etc waren bei mir völlig wirkungslos.
Habe ein paar Euro investiert und mir die Chemokeule namens Champix besorgt.
Da darf man zwar nicht nach googeln oder sich die Nebenwirkungen durchlesen, übles Zeug, aber es funktioniert. :D
Ich habe das ohne sowas geschafft. Eine 14-tägige intensive Bildungsreise mit 2 Teenagern in ein fernes Land, dessen Sprache niemand sprach - und als ich zurückkam, war ich übers Gröbste hinweg. Nun seit 14 Jahren nikotinfrei :-)


Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

Benutzeravatar
martin_the_joiner
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 8. Jan 2012 10:24
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von martin_the_joiner » 25. Mär 2020 14:44

Ach hat geschrieben:
23. Mär 2020 10:26
Mal im Ernst, auf welcher Grundlage plant ihr denn aktuell?
Aktuell hat meine Sparkasse mir mal wieder einen Brief geschickt mit der Ankündigung einer "Preisanpassung" zum 1.6.

Also, wenn die wo weitermachen, sind sie bald auf Preisniveau von PayPal
Da kann ich jetzt schon mal planen.
Der Schub-Laden für Schubladen
Küchenschubladen gefertigt nach Maßvorgabe von uns angefertigt:
Schubladen - Auszüge - Einschübe nach Maß
Holzschubladen für Kleiderschrank oder Küchenschrank
Holzschublade in Buche, Ahorn oder Eiche
Schubladenteile für den Selbstbau
Schubladenbausatz

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6641
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 25. Mär 2020 15:59

Kleine Händler haben wohl mit Corona ihre Kreditwürdigkeit verloren. Streng genommen bei fehlenden Umsätzen aber auch verständlich.

https://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/kr ... 77046.html?

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4595
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 26. Mär 2020 00:31

Gamer hat geschrieben:
25. Mär 2020 12:38
Berichte mal bitte kurz, wie es ist, und ob es sich lohnt.
Sehr gerne. Inhalte will ich nicht verraten, kenne ich bislang ja sowieso auch kaum. Also kein Spoiler der Story. Heute den ersten Abend angespielt. Es ist rein für VR entwickelt. Ich hatte die Brille ursprünglich schnell weggelegt, weil es halt nix Gescheites gab. Dann wurden ja die Titel Skyrim und Fallout 4 portiert, die ich zuvor schon am PC genossen hatte. Da hatte ich mit der Brille sehr viel Spaß darin (und unzählige Stunden).

Anders als in den beiden open-world Klassikern gibt es hier wieder Schlauchlevels aber dafür auch eine, wie ich finde, gut präsentierte Geschichte. Man spielt (zumindest am Anfang) eine weibliche Figur (! was mich überhaupt nicht gestört hat), gesprochen wird englisch (mit Untertiteln), es gibt einige Verweise auf die vorherigen Spiele und der Humor kommt auch nicht zu kurz.

Ansich ist das ein erster großer Titel rein für VR und nicht nur portiert, ich hab mich beim Reinfinden etwas schwer getan. Bis ich raus hatte, wie ich statt dem Multifunktionstool wieder auf die Knarre umschalten kann, ist schon etwas Zeit vergangen... Zu PC-Logik-fixiert :)

Grafik und Sound finde ich prima und überzeugend.

Das Spiel lässt einem die Zeit, sich umzusehen etc. es hetzt nicht. Es ist ein vorbestimmter Ablauf, den man wohl manchmal nur auf eine eben bestimmte Weise schaffen kann. Also eben Schlauchlevels mit Rätseln.

Das ist ein ganz erster Eindruck der ersten vielleicht drei Spielstunden. Es macht mir Spaß, sieht gut aus, Geballer war bislang eher wenig - und Munition knapp. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob ich das auf Dauer mag, dass ich im Schlauch stecke und nur weiterkomme, wenn ich ein von anderen erdachtes Rätsel löse. Und das Spiel setzt zumindest ganz am Anfang nicht auf Schockmomente, was bei VR ja schon reinhauen kann.

Ich werde darin sicherlich noch viele Stunden verbringen, es ist eben kein Shooter, sondern eher ein Knobelspiel - zumindest bislang. Kann sich ja noch ändern :)

Ich finde es sehr positiv, dass das Spiel dem Spieler am Anfang Luft lässt und - es ist ja schon noch neu - man sich umschauen kann. Das ist schon cool. Mir macht es Spaß, anders als bei Skyrim oder Fallout 4 geht es wohl weniger darum zu looten und shooten, sondern eigentlich im ganz klassischen Half-Life-Stil Rätsel zu lösen und Munition einzuteilen.

Ich spiele das mit der Oculus, man muss z.B. gefundene Magazine hinter die Schulter (in den Rucksack) stecken. Das klappt nicht immer, dann fallen die herunter. Nachladen muss man selbst. Also altes Magazin raus, neues aus dem Rucksack holen, reinstecken und durchladen. Also im Prinzip eben das, was es ist, das erste große Spiel für VR.

Sorry, das war jetzt nicht kurz :)

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8346
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Wolkenspiel » 26. Mär 2020 06:41

Dachte ich gestern noch, der Versand scheitert an kranken Mitarbeitern oder anderen Dingen, muss ich heute feststellen, dass DHL Versenden nicht funktioniert. Das ist doch wirklich zum Kotzen.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6641
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 26. Mär 2020 07:01

Wie findet ihr die Fantasien der Linken? Einmalige Vermögensabgabe zur Bewältigung der Corona Kosten.

https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... be-8672636

Was sind große private Vermögen? 100.000 €, 1 Millionen, 1 Milliarde?

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8346
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Wolkenspiel » 26. Mär 2020 07:03

So ne Scheisse klicke ich gar nicht an. Leute mit Vermögen, die eh schon Steuern ohne Ende bezahlen, sollen jetzt die Versäumnisse des Staates kompensieren? Super Idee.

Benutzeravatar
Woody-HH
Beiträge: 1890
Registriert: 29. Mär 2010 19:14
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Woody-HH » 26. Mär 2020 07:08

Nee, nicht die. Nur die mit Vermögen, die sich für die Steuer schönrechnen. So wie der Hamburger Politiker, der mit einem Jahreseinkommen von mehr als 1 Mio. eine Wohnberechtigungsschein beantragte - und bekam. Er hat seinen Steuerbescheid veröffentlicht, die Steuerlast war nahe null. Gab einen ziemlichen Aufruhr damals.
Seither weiß man: Wenn Du noch Steuern zahlen musst gehörst Du nicht wirklich zu den Reichen.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6641
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 26. Mär 2020 07:14

Also macht ihr euch keine Sorgen, dass man an euer hart erarbeitetes und erspartes will? Finde das irgendwie doppelt schlecht. Erst ist man der Doofe weil man vorgesorgt hat und keinen Anspruch auf Hilfen hat, dann soll denen (was auch immer großes Vermögen bedeutet) auch noch was weg genommen werden.

Errinnert mich irgendwie entfernt an die Einlagensicherung der Banken.

Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 529
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Bene » 26. Mär 2020 07:30

Soooderle.

Langsam werden die Leute wirklich ekelhaft.
Schon Wahnsinn was eine Ausgangsbeschränkung oder Kontaktverbot mit den Leuten anstellt.

Man ist auf Konfrontation und Ärger aus.
Der Umgangston hat sich diese Woche von "nicht so toll" in "ich Hau dir in die Fresse" gewandelt.

DHL Paket kommt zurück, weil Empfänger nicht angetroffen wurde.
"Schmipftriade vom Kunden mit Verlangen nach Nachlieferung und Andeutung für Abgabe einer entsprechenden Bewertung"

Kunde beschädigt Artikel bei Montage. Mit einer halben Seite Beschwert er sich bei mir.
In einem Antwortschreiben von fast einer ganzen Seite erläutere ich Ihm, was wird im Vorfeld unternommen haben (5 Punkte Plan) um genau das, was ihm passiert ist zu verhindern. Beginnend bei der Beschreibung, bis hin zur Zusatz Email und zusätzlichen Aufklebern auf der Beschreibung.
Ebenso wird nochmal genau erklärt warum es nun doch zur Beschädigung kam, was eben zu tun ist um dies zu verhindern.
Des weiteren habe ich Ihm den Artikel dann nochmal zum Selbstkostenpreis angeboten.
Zurück kam einer erneute Welle der Boshaftigkeit. Er wird nun weitere Maßnahmen einleiten......

Ein dritter beschwert sich, weil sich die Auslieferung seines Artikels um 2 Tage verzögern wird.
Es ist eine Unverfrorenheit eine Lieferzeit anzugeben und diese nicht einzuhalten.
Auf meine Antwort, dass es in der Momentanen Situation überall passieren kann, das sich Lieferungen verzögern. Inbesondere durch die neuen Vorgaben im Güterverkehr. Einzel Abladung von LKW, und und und. Alles was das Tagesgeschäft eben ausbremst, mit allen Desinfektionsmaßnahmen usw.
"Das sei mein Problem und ich sollte sowas dann gefälligst im Vorfeld mit einrechnen. Sofern der Artikel nicht im Termin geliefert wird, brauche ich diesen gar nicht los schicken."

Das waren die ersten 3 Mails von heute Morgen. Noch vor 7 Uhr.
Ich hätte da noch welche, aber jetzt habe ich keine Lust mehr.

Vielleicht wäre es doch ratsam den Laden während Corona mal ein paar Tage zu schließen.
Dass viele Leute allgemein mit Ihrem Leben unzufrieden sind, war mir schon bekannt. Jetzt wo sie aber nicht mehr raus gehen sollten, drehen Sie komplett durch und müssen ihren Frust an anderen auslassen.

xMerchant
Beiträge: 2657
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von xMerchant » 26. Mär 2020 07:47

daytrader hat geschrieben:
26. Mär 2020 07:01
Wie findet ihr die Idee der Linken?
Ist doch schon ein Fortschritt - zumindest wollen sie diesmal niemanden erschießen. Das Geld von den reichen nehmen ist doch bei denen der Hauptreflex, was anderes kennen die nicht. Würde mir da erst mal keine Sorgen machen.

Dass nach dem Kassensturz eine Kompensation kommt dürfte aber wohl klar sein. Scholz wird jetzt sicherlich bald erklären, dass wir den Solidaritätszuschlag nun leider nicht abschaffen können.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3751
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von fonprofi » 26. Mär 2020 07:52

Persönlich könnte ich mit der Überlegung, den Soli nicht abzuschaffen, leben, aber nicht als Soli für den Osten, sondern eher als Bundessoli oder so. Aber das würde eeh nicht reichen. Ich tippe eher auf MwSt Erhöhung.

Man muss es mir halt erklären wie einem kleinen Kind. Wenn der Kassensturz ergibt, das wir 10 Jahre mehr bezahlen müssen bis die 160mrd wieder drin sind, dannn verstehe ich das.
Zuletzt geändert von fonprofi am 26. Mär 2020 07:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1890
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von knoge » 26. Mär 2020 07:54

daytrader hat geschrieben:
26. Mär 2020 07:14
Also macht ihr euch keine Sorgen, dass man an euer hart erarbeitetes und erspartes will? Finde das irgendwie doppelt schlecht. Erst ist man der Doofe weil man vorgesorgt hat und keinen Anspruch auf Hilfen hat, dann soll denen (was auch immer großes Vermögen bedeutet) auch noch was weg genommen werden.

Errinnert mich irgendwie entfernt an die Einlagensicherung der Banken.
Was will du dir darüber auch noch Sorgen machen. Du kannst darauf ja nur beschränkt Einfluss nehmen. Jetzt alles verprassen was du dir aufgebaut hast? Ob man da glücklicher wird.

Okay man könnte ein ach so hippes StartUp gründen, wie wir alle Wissen sind die i.d.R. nur zum Geldverbrennen da und müssen nie in die Gewinnzone kommen. Wundert mich eigentlich das die aktuell nicht noch viel lauter schreien. Aber sicherlich wird irgend ein Löweninvestor bald durch alle möglichen Sendungen hopsen und Sonderhilfen für StartUps verlangen.

Der Dumme bist du als ehrlicher, gut wirtschaftender und Steuern zahlender Geschäftmensch doch sowieso immer.
Lou mi sa.

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8346
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Wolkenspiel » 26. Mär 2020 08:02

Die Umsatzsteuer wird steigen, es wird einen Coronasoli geben und andere Steuern werden neu erfunden. Und die Lemminge werden unter dem Deckmäntelchen der Solidarität alles abnicken und gerne bezahlen. So ist das leider bei uns.
Dass die Kassen des Staates seit Jahren überlaufen und das Geld überall versickert, nur nicht in diesem Lande (außer in die Pensionen der Beamten), das ist nebensächlich.

miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2767
Registriert: 3. Jan 2011 11:48
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von miezekatze » 26. Mär 2020 08:14

Nicht zu vergessen, dass man es in X Jahren nicht geschafft hat Chinesen und riesige Unternehmen vernünftig zu besteuern und deren Steuer tricksereien zu unterbinden.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4595
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 26. Mär 2020 08:18

Es freut mich ja auch, dass man nun nicht mehr an Erschießungen denkt. Wobei das aus dem Kontext genommen wurde.
Ich sehe darin eigentlich nur den Versuch auch wieder irgendwie in den Medien stattzufinden. Hat ja offenbar gut funktioniert - ich hätte das gar nicht mitbekommen. Die Meisterin der Medien beschäftigt sich ja eher gerade damit, einen Flügel umzubenennen, so dass er zwar schon noch da ist, aber eben nicht mehr zu sehen ist. Wie Versteckespiel mit kleinen Kindern :)

Gamer
Beiträge: 581
Registriert: 12. Aug 2008 20:07
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel :)
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Gamer » 26. Mär 2020 08:52

Technokrat hat geschrieben:
26. Mär 2020 00:31
Gamer hat geschrieben:
25. Mär 2020 12:38
Berichte mal bitte kurz, wie es ist, und ob es sich lohnt.
Sehr gerne. Inhalte will ich nicht verraten,.................... Spiel für VR.

Sorry, das war jetzt nicht kurz :)
Vielen Dank für die Info......

Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1890
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von knoge » 26. Mär 2020 09:54

Ja in Zeiten von Corona muss man Fix sein. Korrekturabzug einer Zeitungsanzeige Eingang 9:33 Uhr. Änderungen möglich bis 10:00 Uhr ansonsten gilt es als angenommen .....
Lou mi sa.

Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: 29. Mai 2013 10:06
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Ach » 26. Mär 2020 10:06

Die Zeitungen drehen bei uns auch durch, denen brechen die Anzeigenkunden gerade weg.

Bei einem habe ich eine 1/4 Rückseite gebucht und unaufgefordert die ganze bekommen - die anderen, die da sonst typischerweise schalten, sind wahrscheinlich abgesprungen.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.

cashew
Beiträge: 436
Registriert: 30. Sep 2018 11:22
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von cashew » 26. Mär 2020 10:35

Kunde kauft paar kg Nüsse verschiedener Art und meldet sich dann nach 2 Wochen wie folgt:

"Heute habe ich anzeichen von Würmern/ Maden und Motten in ihren Nüssen gefunden.
Anbei finden Sie die Bilder dazu.
Das ist ein wahrer Skandal und höchst fahrlässig von Ihnen. Ich fordere Sie auf mir den Vetrag für die komplette Bestellung umgehend gutzuschreiben."


Auf den Fotos sind aber nur eine einzige sorgfältig sezierte Cashew und eine Mandeln zu sehen. Bei 6kg diverser Nüsse.

Ja ne ist klar, bei so einer Quarantäne kann es schon mal langweilig werden und man wird kreativ wie man ca 100€ Nüsse gratis verfuttern könnte.

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste