Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
H.Bothur
Beiträge: 287
Registriert: 13. Nov 2018 17:16
Land: Deutschland
Firmenname: Hermann Jürgensen GmbH

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Na ja - das Freigabemuster wird quasi per Hand geschnitzt, dann muss das Papier bestellt werden, bedruckt, geschnitten, gefalzt und verklebt werden. und dann ist das natürlich nicht der einzige Auftrag den der Lieferant hat.

Das schlimme ist das den Behörden die letzte Ausschreibung vor 5 Monaten genau aus dem Grund um die Ohren geflogen ist - es hat einfach keiner angeboten - und was haben die daraus gelernt ? Genau, nichts !

gruß
Hans


IT-Recht Kanzlei
regalboy
Beiträge: 8630
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

a) man wird kurz vor Ende des Geschäftsjahr festgestellt haben, dass man noch Geld übrig hat.
Und da man ja sonst immer im Dezember alles raus gehauen hat und das natürlich auffällig war macht man es jetzt schon etwas früher.

oder vielleicht
b) Der bisherige Lieferant hat natürlich schon das passende Muster vorliegen, so dass er die Ausschreibung problemlos erfüllen kann.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 845
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

H.Bothur hat geschrieben: 7. Okt 2019 17:05 heute Ausschreibung einer Behörde bekommen ... 150.000 Aktendeckel in Sonderanfertigung, inkl. Fertungsmuster zur Freigabe.

Dauert normalerweise:

2-3 Wochen nach Auftragserteilung: Lieferung des Freigabemusters
6-8 Wochen nach Freigabe: Lieferung der Mappen

Damit haben wir eine Lieferzeit von 8-11 Wochen zuzüglich der Zeit die die für die Freigabe brauchen.

Vorgabe: Lieferung vier Wochen nach Auftragserteilung ... wissen die in den Behördfen überhaupt noch was die tun ???

Hans
Ein Muster muss innerhalb von 24 h fertig sein. Ich kenne solche Lieferzeiten nur von Kinderbuchproduktionen aus China. Da ist sicherlich noch Potenzial, weil Aktendeckel ist s/w-Druck und stellt keine besonderen Anforderungen an die Herstellung und den Druck, da braucht es weder einer kalibrierten Prozesskette noch Normlicht noch eines farbverbindlichen Proofs. Jeder Mediengestalter muss sowas innerhalb weniger Stunden vom Tisch haben, gleiches gilt für ein Proof aus einer kleiner Offset-Druckmaschine. In der Branche flutscht das normal deutlich besser, da sitzen die Mediengestalter als selbstständige "feste freie" Freelancer von 9 bis 21 Uhr im Büro, ernstzunehmende Druckereien arbeiten im Drei-Schicht-System.

Wenn dein Lieferant nicht aus dem Knick kommt, sind seine Prozesse evtl. auch nicht gut, aber teuer. Eventuell ist es sinnvoll, bei der Großdruckerei GGP Media in Pößneck anzufragen oder stell mal ein Gesuch in das Forum www.mediengestalter.info
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 25. Okt 2016 13:46

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Heute eine Rücksendung eines unserer Produkte erhalten. Völlig verschmutzt, Tintenpatrone entsiegelt und benutzt (Benutzung könnten wir auslesen)... Kunde verlangt natürlich volle Rückerstattung... :durchdreh:

Geht um das Produkt: viewtopic.php?f=81&t=54198&p=645957&hil ... rk#p645957
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7669
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Meine Kunden würden nun argumentieren, dass man es zum ja benutzen muss, um ein Gefühl für die Funktionsweise zu bekommen. Und benutzt man es dann, merkt man zu laut, zu stark, zu schwach. ....keine Ahnung was man dann bei Stempeln merkt.
Bekomme täglich benutzte Pumpen mit im Ideallfall nur Wassertropfen zurück. Oft aber Algenreste, Schlamm/Sand. Die teuren Pumpen haben dann noch Garantiesiegel drauf, welche aufgebrochen sind. Gibts keine volle Erstattung, gibt´s eine Rezension über die Abzocke.
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 25. Okt 2016 13:46

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

daytrader hat geschrieben: 8. Okt 2019 07:51 Meine Kunden würden nun argumentieren, dass man es zum ja benutzen muss, um ein Gefühl für die Funktionsweise zu bekommen. Und benutzt man es dann, merkt man zu laut, zu stark, zu schwach. ....keine Ahnung was man dann bei Stempeln merkt.
Bekomme täglich benutzte Pumpen mit im Ideallfall nur Wassertropfen zurück. Oft aber Algenreste, Schlamm/Sand. Die teuren Pumpen haben dann noch Garantiesiegel drauf, welche aufgebrochen sind. Gibts keine volle Erstattung, gibt´s eine Rezension über die Abzocke.
Im Laden würde man das Produkt nicht mal auspacken können, da versiegelt... D.h. das geht über das Testen hinaus. Aber ich fühle hier auch mit Dir, in Deiner Branche dürfte es schlimmer zugehen als in meiner (-o
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7669
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Ach jetzt kommst du mit den selben Argumenten die ich immer bringe. :-} Wenn ich mit den Ladenvergleich komme, dann kommt als Konter was von Vorführgeräten oder man zerpflückt und interpretiert mir diesen Satz:" etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist."....das ausgiebige testen unter Wasser gehört für meine Kunden immer dazu.....oder man sucht sich ein passendes Urteil raus (Wasserbetten). Keine Chance da

Ich hatte es auch schon mehrfach, dass das Gerät garnicht benutzt wurde und ich die Spuren (Dreck/Wasser etc.) selbst gelegt habe, um die Kunden abzuzocken.

Aber dieser Elektro Stempel schaut ganz interessant aus. Wie groß kann man denn damit Aufdrucke erstellen? Nur so klein wie das Gerät ist oder kann man das durch seitliches "drüberwegziehen" die Größe selbst bestimmen und auch länge Dinge erstellen!? In der Höhe ist man ja dann auf jeden Fall begrenzt oder?
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 25. Okt 2016 13:46

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

daytrader hat geschrieben: 8. Okt 2019 08:15 Ach jetzt kommst du mit den selben Argumenten die ich immer bringe. :-} Wenn ich mit den Ladenvergleich komme, dann kommt als Konter was von Vorführgeräten oder man zerpflückt und interpretiert mir diesen Satz:" etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist."....das ausgiebige testen unter Wasser gehört für meine Kunden immer dazu.....oder man sucht sich ein passendes Urteil raus (Wasserbetten). Keine Chance da

Ich hatte es auch schon mehrfach, dass das Gerät garnicht benutzt wurde und ich die Spuren (Dreck/Wasser etc.) selbst gelegt habe, um die Kunden abzuzocken.

Aber dieser Elektro Stempel schaut ganz interessant aus. Wie groß kann man denn damit Aufdrucke erstellen? Nur so klein wie das Gerät ist oder kann man das durch seitliches "drüberwegziehen" die Größe selbst bestimmen und auch länge Dinge erstellen!? In der Höhe ist man ja dann auf jeden Fall begrenzt oder?
Ja, ich denke wir haben alle identische Argumente ;-)...

Zu dem Stempel habe ich Dir hier im Post geantwortet, damit wir hier nicht weiter jammern müssen ;) viewtopic.php?f=81&t=54198&p=653676#p653676
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7669
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

...vorallem kein Grundpreis auf dem Preisschild wegrenn
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5464
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Zur Grundausbildung der Spätzle gehört das Schwimmen in Soße :wink:
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7669
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Mir ist aufgefallen, dass scheinbar jede Berufsgruppe glaubt den härtesten Job der Welt zu haben. Müllfahrern ist es z.B. bei uns grundsätzlich nicht möglich, die Tonnen wieder so hinzustellen, wie man sie vorgefunden hat. Am Vorabend der Leerung stellen wir diese schön an den Straßenrand. Am nächsten Tag stehen diese kreuz und quer mitten in der Einfahrt, so wie sie gerade hingekegelt worden sind und das man ja nicht rein oder raus kommt.

Erwischt man einen und fragt nach, kommt die Antwort, ob man nicht wisse wie viele Tonnen sie am Tag leeren müssen. Ja ist klar, mein Job ist total entspannt....

Nachdem unsere einzige Kita im Ort vor 3 Wochen wegen Weiterbildung geschlossen hatte und letzte Freitag wegen Brückentag geschlossen hatte, hatten wir nun gestern 2 Tage später einen Zettel im Fach, in dem man erstmal ankreuzen solle an welchen Tagen in den nächsten Wochen zwischen Feiertagen man die Kinder zu Hause lassen könne.....

Da wir diese Woche Schulferien haben, durfte die Schule im Ort keinen Brückentag machen, da es sonst als verlängerte Ferien durchgehen würde. Das ist wohl nicht erlaubt. Wegen der kleinen Kinder musste also der ganze Ort (bzw. jeweils ein Elternteil frei nehmen), die großen Kinder konnte man aber nicht zu Hause lassen ,wenn man einmal daheim ist.
Mozartkugel
Beiträge: 888
Registriert: 14. Okt 2017 16:14

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

wo lebst du denn? Wir wohnen im letzten Kuhkaff, der Müll wird aber vollautomatisch geleert... es gibt nur noch einen Fahrer.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7669
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Hier werden die Tonnen nach wie vor zum LKW gerollt und dann zurück geschmissen.
natufab
Beiträge: 307
Registriert: 5. Feb 2018 17:00

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Fotoshooter hat geschrieben: 8. Okt 2019 07:44 Heute eine Rücksendung eines unserer Produkte erhalten. Völlig verschmutzt, Tintenpatrone entsiegelt und benutzt (Benutzung könnten wir auslesen)... Kunde verlangt natürlich volle Rückerstattung... :durchdreh:

Geht um das Produkt: viewtopic.php?f=81&t=54198&p=645957&hil ... rk#p645957
Nur so als Idee: Kann man beim Käufer solch eines solch teuren E-Stempels nicht von einer gewerblichen Nutzung ausgehen? Kundenanschrift oder Mailadresse lässt Rückschluss auf Gewerbe zu? Dann gälte ja gar kein Widerrufsrecht.
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4871
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

"Heranziehungsbescheid" vom Statistischen Bundesamt, ich muss eine Online Umfrage zur Kostenstruktur ausfüllen. Hab ja sonst nix zu tun.
NEO123
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1286
Registriert: 27. Dez 2008 16:29
Land: Deutschland
Firmenname: Unterhaltungselektronikbranche

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

koshop hat geschrieben: 9. Okt 2019 08:16 "Heranziehungsbescheid" vom Statistischen Bundesamt, ich muss eine Online Umfrage zur Kostenstruktur ausfüllen. Hab ja sonst nix zu tun.
Kenne ich....mega ätzend....mach ich schon seit Jahren in den verschiedensten Formen....fehlt nur noch ein Bescheid das ich als Schöffe gebraucht werde
Benutzeravatar
H.Bothur
Beiträge: 287
Registriert: 13. Nov 2018 17:16
Land: Deutschland
Firmenname: Hermann Jürgensen GmbH

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

NEO123 hat geschrieben: 9. Okt 2019 08:31 ....fehlt nur noch ein Bescheid das ich als Schöffe gebraucht werde
Wobei das schon interessant sein kann. Ich mache das als Arbeitsrichter: ca. 4 Termine im Jahr, wenn es wirklich gar nicht passt kann man (rechtzeitig) ablehnen und man lernt wirklich was dabei.

:-) Hans
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 25. Okt 2016 13:46

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

natufab hat geschrieben: 9. Okt 2019 08:11
Fotoshooter hat geschrieben: 8. Okt 2019 07:44 Heute eine Rücksendung eines unserer Produkte erhalten. Völlig verschmutzt, Tintenpatrone entsiegelt und benutzt (Benutzung könnten wir auslesen)... Kunde verlangt natürlich volle Rückerstattung... :durchdreh:

Geht um das Produkt: viewtopic.php?f=81&t=54198&p=645957&hil ... rk#p645957
Nur so als Idee: Kann man beim Käufer solch eines solch teuren E-Stempels nicht von einer gewerblichen Nutzung ausgehen? Kundenanschrift oder Mailadresse lässt Rückschluss auf Gewerbe zu? Dann gälte ja gar kein Widerrufsrecht.
Wäre theoretisch denkbar. Jedoch hier tatsächlich private Anschrift und E-Mail Adresse...
welpe
Beiträge: 1808
Registriert: 11. Sep 2016 09:01

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Ist doch egal ob er ein Widerrufsrecht hat oder nicht.

Benutzt -> Mahnung -> Inkasso.
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information