Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 2015?

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
Benutzeravatar
effivendo
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2011 17:10
Land: Deutschland
Wohnort: 38685 Langelsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Hallo,
ich war dort und habe auch ein paar Worte geschrieben:
http://www.effivendo.de/recap-zur-plent ... renz-2015/


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
Scienceticker
Beiträge: 3930
Registriert: 29. Aug 2011 00:34

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

plentymarkets Händler-Kongress 2015: Die Angst geht um im E-Commerce

http://netzkombyse.de/2015/03/01/plenty ... -commerce/
Benutzeravatar
H-B-H
Beiträge: 335
Registriert: 31. Mai 2010 08:44
Land: Deutschland
Firmenname: HBH Handelsagentur B. Hanfland GmbH
Branche: Versand- & Logistikdienstleistungen
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

effivendo hat geschrieben:Hallo,
ich war dort und habe auch ein paar Worte geschrieben:
http://www.effivendo.de/recap-zur-plent ... renz-2015/

Guten Morgen Herr Krause,
vielen Dank für die Eindrücke.
Wie ist denn Ihre Meinung zu den Kundenkritiken? Überspitzt?
Und wie sehen Sie das als Partner?

Das würde mich interessieren.
Grüße
Petra
Gersdorfer
Beiträge: 1350
Registriert: 8. Feb 2010 14:54
Land: Deutschland

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Scienceticker hat geschrieben:plentymarkets Händler-Kongress 2015: Die Angst geht um im E-Commerce

http://netzkombyse.de/2015/03/01/plenty ... -commerce/
Man brauch sicher kein Hellseher sein um zu erkennen dass sich vieles in den nächsten Jahren ändern wird und sicher nichts einfacher wird. Und gerade unter diesem Hintergrund ist es manchmal etwas bedenklich wie da Plenty der Entwicklung etwas hinterher läuft.
Als Abwicklungstoll mag es ok sein, aber gerade was den Shop betrifft ist man bei Plenty einfach nicht mehr auf dem laufenden. Da dauern Entwicklungen einfach viel zu lange bzw. sinnvolle Sachen gibt es überhaupt nicht.
Ich denke da z.B. an ein Bonussytem für Kunden, Benachrichtigungen falls Artikel wieder lieferbar sind (den Wunsch gibt es nun schon Jahre), diverse Module um Artikel selbst vom Kunden konfigurieren zu können usw usw.....
Da ist auch das Thema dass es bei ebay seit einiger Zeit möglich ist die nicht mehr vorrätig Option zu nutzen, OK hat Plenty wohl irgendwie auf dem Schirm, nur wenn so eine Umsetzung dann Monate dauert rennt man der Entwicklung auch wieder hinterher.....

Und mal erhrlich, die Zukunftskonferenz ist doch eher ein Marketing Gag. Da reicht auch ein Blick ins Forum um die Probleme zu erkennen. Da gäbe es genug Chancen für neue Ideen.......
Benutzeravatar
effivendo
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2011 17:10
Land: Deutschland
Wohnort: 38685 Langelsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

H-B-H hat geschrieben:
effivendo hat geschrieben:Hallo,
ich war dort und habe auch ein paar Worte geschrieben:
http://www.effivendo.de/recap-zur-plent ... renz-2015/

Guten Morgen Herr Krause,
vielen Dank für die Eindrücke.
Wie ist denn Ihre Meinung zu den Kundenkritiken? Überspitzt?
Und wie sehen Sie das als Partner?

Das würde mich interessieren.
Grüße
Petra

Hallo,
es gibt sicherlich einige Problemchen. Die gibt es aber bei anderen Software-Anbietern auch.
Grundsätzlich ist die Software sehr flexibel und verlässlich.
Plentymarkets investiert permanent, um die Ausfallsicherheit noch zu erhöhen.
Müsste ich dieese (oder eine andere) Software auf einem eigenen Server hosten, wäre das sicher auch nicht verlässlicher!
Man darf nicht vergessen, dass es sich nun mal um eine Standard-Software handelt und man seine Prozesse entsprechend an die Möglichkeiten anpassen muss.
Für die gebotene Funktionalität ist das Preismodell mehr als OK!

MfG
Henning Krause
- zertifizierter plentymarkets E-Commerce-Berater -
Benutzeravatar
gato77
Beiträge: 1691
Registriert: 24. Okt 2011 15:15
Land: Deutschland

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Also wir waren auch da, und es war absolut rausgeschmissenens Geld. Ja, ein paar gute Redner waren dabei... aber für die Kosten definitiv nicht der Rede Wert. Die Verschiedenen Stände... für die Katz, egal wohin ich kam und welche Frage ich hatte, die leute hatten übheraupt keine Ahnung... 0,0 Die waren nur da um Neukunden zu aquirieren, nichts anderes... irgendeine Frage im Detail und die haben mich blöd angestarrt: Schreiben Sie doch... fragen Sie... noch nicht mal Ansprechpartner für die verschiedenen Themen konnten genannt werden...

Das Thema der Cloud und der Server, sehr interesant und bestimmt richtig, aber m.E. ist das etwas, was nicht erst mitte dieses Jahres funktionieren sollte, sondern es hätte schon von Anfang an ein anständiges System geben müssen, bzw. mit dem Wachstum hätte verbessert werden müssen... Man kann das in Zukunft frei wählen, sehr schön und was soll uns das extra kosten? Davon haben die nicht gesprochen, aber da kommt 100% noch was. Die App, ein Witz, aber es soll verbessett werden, ich bin auch der Meinung dass das nur für dieses Wochenende vorbereitet wurde, aber das hätten die besser sein lassen...

Ja, einen tollen Moderator hatten die, eine Theater Gruppe ach, und scheinbar kam abends noch "The voice of Germany" wir waren dann schon weg... Mein Geld hätten die wirklich in andere Dinge investieren können....

Ja, ich muss zugeben, das Essen war nicht übel... aber das war auch schon alles. Dafür 600 Km und mehrere hundert Euro für Eintritt, Sprit, hotel etc.. :durchdreh: /-(x)
Andre (KM)
Beiträge: 6033
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

effivendo hat geschrieben: MfG
Henning Krause
- zertifizierter plentymarkets E-Commerce-Berater -
Dass man als solcher das System verteidigt, ist ja fast logisch rauchen
effivendo hat geschrieben: Grundsätzlich ist die Software sehr flexibel und verlässlich.
Aber die ganzen Threads in den letzten Wochen / Monaten hast Du im Forum und auf der FB Seite von Plenty (wo ja viele kritische Beiträge gelöscht worden sind) gelesen, oder?

Ich verfolge das Thema aus Neugier schon seit längerem, wirklich positive Nachrichten konnte man aber irgendwie gar nicht lesen.

Gruß,
André
mobile
Beiträge: 239
Registriert: 19. Nov 2007 08:09
Land: Deutschland

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Für die gebotene Funktionalität ist das Preismodell mehr als OK!

MfG
Henning Krause
- zertifizierter plentymarkets E-Commerce-Berater -
das ist sicher Ansichtssache, und sie als zertifizierter Plentyberater werden kaum etwas anderes schreiben können, sonst wäre Ihre Zertifizierung Geschichte.

man bekommt in der Tat in den kleinen Tarifen viel geboten, solange man nicht zu viel verkauft. Aber dann passt es bei Plenty nicht mehr. Wenn man sich jenseits der 5000 Transaktionen/ Monat bewegt wird es immer uninteressanter.

Aber die Anfälligkeit des Systems insbesondere bei Updates waren eine Katastrophe und ehrlich gesagt eine Zumutung. Ich kenne keines welches Problemlos funktioniert hat. Und ich meine keine kleinen Probleme. Und dann gibt es da ja noch die Herren Griesel....

Leider waren meine Erfahrungen sehr nachhaltig.

Aber ich würde mich freuen, wenn im Sinne der Nutzer dieses Systems Probleme nicht zum Alltag werden.
Benutzeravatar
degraf
Beiträge: 14154
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Artikelstruktur wird verändert. Jeder Artikel IST eine Variante.
Na, das nenne ich mal eine pragmatische Lösung der Variantenproblematik. applaus
Che-Raya
Beiträge: 3
Registriert: 31. Jan 2013 23:37

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Moin Zusammen,

also wir waren auch da. Sowohl auf der "Zukunftskonferenz" als auch auf dem Kongress selbst.
Ich kann ja, wirklich, verstehen das sich so manch einer wirklich rumärgert mit Plentymarkets.

Wir selbst haben allerdings da eher positive Erfahrungen gemacht.
Letztes Jahr ist es uns gelungen uns Jan Griesel kurz in ne stille Ecke zu zerren (nein, wir haben Ihn nicht vermöbelt) und mit Ihm das ein - oder andere Problem zu besprechen.
Nahezu alle Dinge, die wir einfach erklären konnten, wurden umgesetzt.

Dieses Jahr haben wir das Selbe mit Steffen Griesel getan. (nö, immernoch nicht vermöbelt *lach) und sind sehr optimistisch das es auch diesmal wieder funktioniert.

Ingesamt haben wir mit sehr, sehr vielen Usern gesprochen.
Im Großen und Ganzen arbeiten viele User sehr gut mit dem System.
Viele nutzen es kaum aus und kennen einige Funktionen, welche für Sie von großem Nutzen sein könnten, noch gar nicht.
Da hilft solch ein Austausch ungemein.

Auch zum Dampf ablassen und gemeinsamen "Workarounds" finden eignet sich der Kongress.
Wir sind, wie auch im letzten Jahr, gut zufrieden und werden auch im nächsten Jahr wieder dort sein.
Der Austausch dort ist für uns der absolute Wahnsinn. Wir haben jedes Mal nen ganzen Ar*** voll Arbeit, wenn wir wieder zuhause sind.
Wir wissen von einigen anderen, denen es genauso geht.

Plentymarkets selbst bestätigt im Moment den Eindruck von letztem Jahr:
Man kommt einfach nicht mehr hinterher.
Mein persönlicher Eindruck ist das Plenty mal mindestens 25-30 Menschen dafür abstellen soll die laufenden Probleme zu beseitigen. Ebenfalls sollte man sich die Zeit nehmen mit seinen Kunden intensiver ins Gespräch zu gehen.
Dann erst sollten neue Dinge voran gebracht werden.

Interessant finde ich hier bereits den Ansatz der Vote-Box:
Probleme werden online gestellt und man darf dann für das dringendste Problem abstimmen.
Das Problem, welches die größte Zustimmung erhalten hat, "gewinnt" und wird als erstes Beseitigt.

Auf dem Zukunftskongress wurde immer öfter eine bezahlte Variante gefordert (von den NUTZERN - ich war auch sehr erstaunt), welche man sich wie einen Kickstarter vorstellen darf:
Ich stelle mein Problem ein. Die Bearbeitung dieses Problemes ist mit (die Summe ist nun nur ein Beispiel) 50€ wert.
Diese 50 Euro setzte ich dann auf mein Problem.
Tun dies viele andere auch wird das Problem mit dem entsprechenden Budget sofort bzw. priorisiert bearbeitet.

Hier hält sich Plenty aber noch vornehm zurück.
Man möchte ja kein "Pay-4-solutions" anbieter werden.
Ich möchte nochmals betonen das diese Forderung von Usern eingebracht worden ist.

Es werden einige Umstrukturierungen vorgenommen, welche aber frühestens in der Jahresmitte eingebracht werden und - Tadaaa - die App ist da:-)

Ich habe garantiert 95% der Inhalte ausgelassen - bin aber auch noch völlig groggy.
2 Tage Plenty sind schon hardcore.

Einen entspannten Wochenstart wünscht Euch nun

Sarah
Gersdorfer
Beiträge: 1350
Registriert: 8. Feb 2010 14:54
Land: Deutschland

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Che-Raya hat geschrieben: Interessant finde ich hier bereits den Ansatz der Vote-Box:
Probleme werden online gestellt und man darf dann für das dringendste Problem abstimmen.
Das Problem, welches die größte Zustimmung erhalten hat, "gewinnt" und wird als erstes Beseitigt.
So etwas in der Art gab es vor Jahren schon mal, die Wunschliste oder wie das hieß. Wurde irgendwann wieder eingestampft weil es einfach zu unübersichtlich geworden war.....


Che-Raya hat geschrieben: Auf dem Zukunftskongress wurde immer öfter eine bezahlte Variante gefordert (von den NUTZERN - ich war auch sehr erstaunt), welche man sich wie einen Kickstarter vorstellen darf:
Ich stelle mein Problem ein. Die Bearbeitung dieses Problemes ist mit (die Summe ist nun nur ein Beispiel) 50€ wert.
Diese 50 Euro setzte ich dann auf mein Problem.
Tun dies viele andere auch wird das Problem mit dem entsprechenden Budget sofort bzw. priorisiert bearbeitet.
Auch diese Diskussionen gab es im Forum schon oft genug. Da sich Plenty immer dezent zurückgehalten hat ist das meistens im Sande verlaufen. Der Hauptgrund war oft das Prinzip von Plenty dass es eigentlich keine Module zum Kauf gibt.
Immer mal wieder wollten Kunden Geld für Entwicklungen bezahlen, bei dem Problem ob das dann auch allen anderen zur Verfügung gestellt wird wurde es immer kompliziert....
Noch schwerer wird das Thema wenn es um die Qualität der Umsetzung geht.

Ich hätte mir mit Sicherheit z.B. die App auch kostenpflichtig heruntergeladen. Aber wenn ich mir die Umsetzung so ansehe.... wie soll ich sagen, dafür kann man natürlich kein Geld verlangen......

OK, man könnte natürlich auch ins grübeln kommen weshalb Kunden sogar Geld bieten wollen damit Probleme priorisiert bearbeitet werden. :gruebel:
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25880
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Es wurden zwar schon einige Berichte gepostet,
aber hier noch ein neutraler zum Kongress am Samstag inkl. Fakten aus der Keynote.

http://geistreich78.info/ecommerce/ruec ... r-kongress


J. Griesel hat mir inzwischen bestätigt, daß wahrscheinlich noch in dieser Woche zwei Service-Konzepte vorstellt und diese den Anwendern zu Wahl gestellt werden.
Das Thema Wahlbox / vote-box ist in Bearbeitung und ich bekomme Info, sobald die Sachen online gehen.

So wie ich das aus der Ferne betrachten kann, scheint plentymarkets diverse Probleme erkannt zu haben.
Wollen wir mal abwarten, was sie daraus machen...
Benutzeravatar
comandante
Beiträge: 418
Registriert: 11. Jun 2014 08:55

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

effivendo hat geschrieben:
Hallo,
es gibt sicherlich einige Problemchen. Die gibt es aber bei anderen Software-Anbietern auch.
Grundsätzlich ist die Software sehr flexibel und verlässlich.
Plentymarkets investiert permanent, um die Ausfallsicherheit noch zu erhöhen.
Müsste ich dieese (oder eine andere) Software auf einem eigenen Server hosten, wäre das sicher auch nicht verlässlicher!
Man darf nicht vergessen, dass es sich nun mal um eine Standard-Software handelt und man seine Prozesse entsprechend an die Möglichkeiten anpassen muss.
Für die gebotene Funktionalität ist das Preismodell mehr als OK!

MfG
Henning Krause
- zertifizierter plentymarkets E-Commerce-Berater -

applaus :lol:

Ja ne is klar!

Schön wenn man solche unabhängigen Meinungen eines "Fachberaters" lesen darf...

Ich kenne genügend Kollegen die mehr als unzufrieden sind. Mann kann auf allen "Kanälen" die gleichen bzw. art verwandten Statements vernehmen. Es würde Plenty gut tun die Probleme der Kunden einmal anzuerkennen und sich nicht dauernd hinter irgendwelchen leeren Worthülsen zu verstecken. Es wirkt durchaus professionell auch einmal Fehler anzuerkennen.
ecma
Beiträge: 144
Registriert: 24. Mai 2013 18:14

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Zum Thema News: Wollte Plenty nicht auf dem Kongress mitteilen, mit welchen Kosten die neue Facettensuche zu Buche schlagen wird?

Da habe ich noch gar nichts neues drüber gelesen.
Benutzeravatar
RE-D
Beiträge: 1293
Registriert: 11. Apr 2012 13:55

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Sollte Plenty derart schlecht sein, wie es hier dargestellt wird, dann hätten die sicherlich keine Kunden mehr und jeder hier im Forum könnte echte Alternativen nennen.
Und die Bilanzen der „Alternativen“ müssten doch besser sein als die von Plenty.

Auffällig ist doch auch, dass diejenigen, die das Wort „Hölle“ in den Munde nehmen, sich zudem als Vermittler anbieten und gleichzeitig in einem anderen Forenbeitrag als Spam-Mail des Tages aufschlagen….
cmayr@descartes.com
Beiträge: 911
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

RE-D hat geschrieben:Sollte Plenty derart schlecht sein, wie es hier dargestellt wird, dann hätten die sicherlich keine Kunden mehr und jeder hier im Forum könnte echte Alternativen nennen.
Und die Bilanzen der „Alternativen“ müssten doch besser sein als die von Plenty.
Du sagst es selbst: Einerseits ist die 'alles inklusive'-Lösung in Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis durchaus ja in Ordnung, wenn man Shop, Warenwirtschaft und Kanalaussteuerung aus einer Hand benötigt und dafür keine jeweils spezialisierten Lösungen nicht oder noch nicht einsetzen möchte und/oder ganz extrem auf das Budget achten will, vor allem aber muss. Andererseits sind die potentiellen Alternativen auf ähnlichem Qualitätsniveau, wenn man mit dem gleichen oder ähnlichen Budget haushalten muss. Und wir haben aus zahlreichen Gesprächen mittlerweile gelernt, dass der Leidensdruck und die Schmerzen gerade bei 'kleineren' Händlern auch ungewöhnlich gross sein können.
:|
Doppel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2798
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Firmenname: Suflix
Branche: E-Commerce, Onlineshops, Marktplätze, FB Gruppe
Kontaktdaten:

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

ecma hat geschrieben:Zum Thema News: Wollte Plenty nicht auf dem Kongress mitteilen, mit welchen Kosten die neue Facettensuche zu Buche schlagen wird?

Da habe ich noch gar nichts neues drüber gelesen.
Wurde gar nix zu gesagt, genauso wenig, wie der freiwillige mögliche Wechsel in die neue Cloud.
Das wurde zwar groß von Herrn Griesel vorgestellt, aber zu den möglichen Kosten wurde leider geschwiegen bzw. es wurde nix gesagt, ob es kostenpflichtig wird oder nicht :)
ecma
Beiträge: 144
Registriert: 24. Mai 2013 18:14

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

Repricing hat geschrieben:
ecma hat geschrieben:Zum Thema News: Wollte Plenty nicht auf dem Kongress mitteilen, mit welchen Kosten die neue Facettensuche zu Buche schlagen wird?

Da habe ich noch gar nichts neues drüber gelesen.
Wurde gar nix zu gesagt, genauso wenig, wie der freiwillige mögliche Wechsel in die neue Cloud.
Das wurde zwar groß von Herrn Griesel vorgestellt, aber zu den möglichen Kosten wurde leider geschwiegen bzw. es wurde nix gesagt, ob es kostenpflichtig wird oder nicht :)
Schade.

Kann mir jemand sagen, was der Twitter Eintrag von Plenty heute Mittag

"Ab 22:00 verteilen wir die neue Logic zum Aufbau und Verteilen der Anfragen in der plentymarkets Cloud Frankfurt."

mir genau sagen soll?
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3441
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Gibts News vom plentymarkets Online-Händler-Kongress 201

RE-D hat geschrieben:Sollte Plenty derart schlecht sein, wie es hier dargestellt wird
Das ist wie überall mit den Bewertungen, die schlechten melden sich alle laustark und die die zufrieden sind tun nichts ;) Dazu gesellen sich dann wie in diesem Thread ebenfalls noch Leute die mit Plenty überhaupt nichts am Hut haben und trotzdem etwas negatives schreiben ;)
Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

  • Information