Auf der Suche nach WWS

Erfahrungen und Hilfe zu WaWi und FiBu:
Büroware, Amicron Factura, Lexware, Sage etc.
Antworten
danny_no
Beiträge: 2
Registriert: 6. Sep 2019 10:51
Land: Deutschland

Auf der Suche nach WWS

Beitrag von danny_no » 7. Sep 2019 11:37

Hallo zusammen,

ich weiß, das Thema kommt immer wieder und ich habe auch schon einiges gelesen, aber ehrlich gesagt ... mir raucht der Schädel.

Wir benutzen zur Zeit Zeit Sage50 und Joomshopping, ebay, Amazon alles händisch. Wir sind zwar noch ein kleines Unternehmen, aber trotzdem kostet das eine Menge Zeit, schon allein die Warenbestände in allen Systemen abzugleichen.

Jetzt möchten wir auf Gambio umsteigen und suchen eine passende WWS.

Was sollte die WWS mind. können?

- Eine vernünftige Chargenverwaltung, Ausbuchung nach MHD einstellbar, also First in first out
- Verbindung zu Gambio, ebay, Amazon ev. weitere Marktplätze
-- Hier würde ich gerne die Artikel mit Beschreibung, Bildern, Kategorien, Kundengruppen, also unterschiedliche Preise für B2B und B2C in dem WWS pflegen und neue Artikel und Warenbestände 2-3 mal am Tag (am besten automatisch) mit Gambio und den Markplätzen abgleichen. Die Marktplätze müssten natürlich nur die Endkundenpreise übermittelt bekommen.
- In Gambio benötige ich 2 Usergruppen - Endkunde und Händler. Die Händler können nur in 6er VPEs einkaufen, hier weiß ich noch nicht genau wie das zu lösen ist. Eventuell kann man Stücklisten als eigenständigen Artikel übergeben?
- Bestellungen müssten aus Shop und Markplätzen in das WWS einfließen, Etiketten müssten in DHL und Campusship (UPS) automatisch erstellt werden oder auf Knopfdruck wie auch immer :)

Ich schaue mir derzeit Orgamax an, was ich dort z. B. gut finde ist, wenn ich eine Rechnung erstelle, erstellt es mir automatisch auch den Auftrag und den Lieferschein. Bei anderen Systemen muss ich erst Auftrag dann Lieferschein, dann Rechnung erstellen, in Orgamax geht es in beide Richtungen.

Bisher hatte ich noch keine Gelegenheit mit dem Support zu telefonieren, aber ich sehe keine Möglichkeit, die Artikel irgendwohin zu übertragen. Außerdem muss man dort Variablen eingeben in der Artikelbeschreibung wenn man z. B. die Charge mit auf dem Lieferschein haben möchte. Der Bildupload klappt auch irgendwie nicht. Der Formulareditior ist der gleiche Mist wie bei Sage50.

Daher muss ich wohl noch etwas weiter suchen und hoffe hier vielleicht Hilfe zu finden. Vielleicht hat ja jemand von euch die gleichen Anforderungen und schon ein System gefunden, das passt? Das ganze soll auch nach oben skalierbar sein, irgendwann mal Packlisten, vernünftige Lagerverwaltung etc. Ich finde die Oberfläche von Orgamax sehr gut und übersichtlich, JTL z. B. mag ich gar nicht.

Xentral und Faktura X werde ich mir noch ansehen, aber ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende :(

LG
danny



Benutzeravatar
reybex
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 22. Mär 2019 11:58
Land: Deutschland
Firmenname: EDIT Systems GmbH
Branche: ERP-Software
Kontaktdaten:

Re: Auf der Suche nach WWS

Beitrag von reybex » 9. Sep 2019 11:26

Hallo danny,

schau Dir doch mal reybex an. Gerne zeige ich Dir reybex auch kurz online in einer Live-Demo. Dann können wir auch ganz individuell Deine Anforderungen und Fragen besprechen. Ich würde mich freuen.

VG Steffen
Steffen Eichstädt
eichstaedt@reybex.com
Tel: +49 201 - 360396 - 28
https://www.reybex.com

Benutzeravatar
Xantiva
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3402
Registriert: 22. Okt 2010 17:52
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, aber auch selber Seller!
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auf der Suche nach WWS

Beitrag von Xantiva » 12. Sep 2019 10:56

danny_no hat geschrieben:
7. Sep 2019 11:37
Jetzt möchten wir auf Gambio umsteigen und suchen eine passende WWS.
Man wechselt eigentlich mal eher ein Shopsystem, als die Warenwirtschaft. Von da her würde ich zuerst den Fokus auf die Wawi legen und dann erst auf das Shopsystem.

danny_no hat geschrieben:
7. Sep 2019 11:37
Ich schaue mir derzeit Orgamax an, was ich dort z. B. gut finde ist, wenn ich eine Rechnung erstelle, erstellt es mir automatisch auch den Auftrag und den Lieferschein. Bei anderen Systemen muss ich erst Auftrag dann Lieferschein, dann Rechnung erstellen, in Orgamax geht es in beide Richtungen.
Früher mit orgamax haben wir auch immer wieder die Belege (Rechnung, ...) manuell erstellt. Jetzt werden die erforderlichen Belege automatisch erstellt, wenn einfach unsere "Arbeit" machen => Ware picken, packen und versenden.

danny_no hat geschrieben:
7. Sep 2019 11:37
Ich finde die Oberfläche von Orgamax sehr gut und übersichtlich, JTL z. B. mag ich gar nicht.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber wir sind damals u.a. von orgamax weg, weil immer mehr der Fokus aus schickes Design statt Funktionalität gelegt worden ist. (Jetzt sind wir zufrieben mit JTL.) :winken:

danny_no
Beiträge: 2
Registriert: 6. Sep 2019 10:51
Land: Deutschland

Re: Auf der Suche nach WWS

Beitrag von danny_no » 26. Nov 2019 10:04

Hallo,

wir haben uns jetzt für Xentral entschieden und ich richte das System gerade ein. Es ist sehr logisch und strukturiert aufgebaut und hat viele Funktionen, die mir in Sage50 einfach gefehlt haben.

Die Übertragung klappt - bis auf Bilder, aber da arbeiten sie dran - nach Gambio auch sehr gut, alles weitere wird sich zeigen. Nach Amazon und ebay werden wir im zweiten Schritt genauer testen, aber das sieht alles gut aus.

Es hat halt noch ein kleines CRM im Hintergrund und der Support geht auch auf Kundenwünsche ein, Tickets werden schnell beantwortet und es kommen immer wieder neue tolle Funktionen raus.

Arbeitet hier noch jemand mit Xentral? Wie sind eure Erfahrungen?

LG
danny

Antworten

Zurück zu „Programme für Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste