BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

Google My Business, Newsletterversand, Preisvergleiche, Affiliate, Influencer ...
Antworten
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 27270
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

Heute kamen Spam-Mails des Dienstleisters "BerlinFive" bei mir rein, wo ich aber selber erstmal genauer schauen musste, was davon stimmt.
BerlinFive hat geschrieben:Mail-Betreff: Google Street View Aufnahmen am 10.03.2022
Text:

Liebes Team,

wir sind am 10.03 im Landkreis Vulkaneifel und erstellen die Fotoaufnahmen für Google Street View. Im Zuge dessen nehmen wir für Google Maps die Geschäftsräume in 360° auf. Du erhältst bis zu 10 Panoramapunkte für eine digitale Tour durch dein Unternehmen.

Prinzipiell geht es darum, ob wir auch deinen Standort mit einplanen sollen.

Unsere Aufnahmen erscheinen direkt in der Google Suche, im Google Unternehmenseintrag und du erhältst die vollen Bild- & Nutzungsrechte für nur einmalig 490 Euro netto.

Hier 3 Beispiele verschiedener Geschäfte:

https:// berlinfive xxx comm (Link zensiert...r)
xxx
xxx

Um deinen Standort zeitlich für die Aufnahmen mit einzuplanen, gib uns bitte bis zum 26.02. kurz Bescheid.

Wir freuen uns auf dich!


Beste Grüße
Juliana...

Erstens:
Ich habe diesen Werbemails nie zugestimmt, solche Services nie angefragt, aber die Mails kamen direkt mehrfach hier an.
Das angefügte "Wenn du keine E-Mail mehr von uns empfangen möchtest, klicke bitte hier." macht den Umstand nicht besser.

Zweitens:
Eine Aufmachung als wären sie Google, bzw "Google Street View" und es wird einem suggeriert, also würden sie mit diesem lustigen Google-Auto hier rumfahren.
In WIrklichkeit ist es dann doch nur ein externer Dienstleister und sie machen Aufnahmen "für" Google, was letztlich jeder Unternehmer in seinem My Business Bereich selber erledigen kann. Meiner Meinung nach eine ziemlich dreiste Masche und das Angebot beinhaltet für 490€ netto nur Rundumaufnahmen vom Geschäft, die jeder Azubi in wenigen Minuten mit seinem Smartphone selber anfertigt.



Die Google-Bewertungen dieses Unternehmens sind ungewöhnlich sauber.
Wenn man ein wenig weiter schaut, z. B. hier, findet man schnell die Anwort "warum":
BerndKrause2 @GoLocal hat geschrieben:Versendet Werbemails ohne Zustimmung. Daraufhin habe ich eine entsprechende negative Bewertung hinterlassen. Anschließend wurde nun noch versucht über einen Anwalt die negative Bewertung löschen zu lassen. In der Werbemail wird zudem der Eindruck erweckt, dass man im Auftrag von Google agiert und Aufnahmen für Street-View erstellt. Für Schlappe 490 Euro netto. Halte ich persönlich für mehr als unseriös.


Interessant ist auch die Geschäftsadresse der BerlinFive GmbH "Friedrichstr. 171, Berlin".
Bemüht man Google Street View, findet man ein großes Geschäftshaus, aber die Schaufensterfront gehört zur SEB Bank.
In den oberen Etagen findet sich die Deutsche Bureau AG sowie ebuero.de, Anbieter für Mietbüros und Fake-Geschäftsadressen. Das muss nichts bedeuten, aber Sowas finde ich immer "besonders seriös"... :durchdreh:



Hat schon einer unserer Forenuser eigene Erfahrungen mit dieser BerlinFive GmbH gesammelt, oder ähnliche Mails erhalten?


The only way to do great work is to love what you do.
IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 622
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

fossi hat geschrieben: 4. Feb 2022 13:33 Meiner Meinung nach eine ziemlich dreiste Mascheund das Angebot beinhaltet für 490€ netto nur Rundumaufnahmen vom Geschäft, die jeder Azubi in wenigen Minuten mit seinem Smartphone selber anfertigt.


Hat schon einer unserer Forenuser eigene Erfahrungen mit dieser BerlinFive GmbH gesammelt, oder ähnliche Mails erhalten?
Am 24.Jan. Spam bekommen und gelöscht.
Andy79
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: 12. Mär 2010 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: Teeladen Herzberg
Branche: Teeladen mit Ladengeschäft und Onlinehandel
Wohnort: Herzberg
Kontaktdaten:

Re: BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

im November 2021 kostete das noch 390 € netto :gruebel:

Nein wir haben das auch nicht gemacht...

Für technisch nicht so bewanderte Ladenbesitzer aber dennoch eine Möglichkeit.

Aber die Art der Werbung von denen geht natürlich gar nicht.
Cisnet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 613
Registriert: 7. Dez 2009 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

Ich habe solch ein Mail schon vor ein paar Jahren erhalten und gleich wieder gelöscht. Kann aber heute nicht mehr sagen, ob die von BerlinFive war.
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 27270
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

Re: BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

Andy79 hat geschrieben: 4. Feb 2022 15:32 Für technisch nicht so bewanderte Ladenbesitzer aber dennoch eine Möglichkeit.
Mag sein, aber ich finde die Art wie es von BerlinFive beworben wird ziemlich dreist. Das kommt ähnlich der Werbung mancher Suchmaschinenoptimierer, die sich am Telefon als "arbeiten für Google" ausgeben und fett ein Google Partnerlogo auf der Website präsentieren, obwohl sich dieses garnicht auf klassisches SEO bezieht, sondern für Werbeagenturen, die ein Ads-Konto betreuen. :durchdreh:


Wer sich für das Thema selber interessiert: Google hat dazu eine kleine Hilfeseite.
360°-Fotos erstellen oder importieren > https://support.google.com/maps/answer/ ... %3DAndroid
Azubi mit Smartphone reicht und die Google Street View App ist kostenlos. (Es gibt noch weitere Apps, aber das zu erklären wird jetzt zu lang...)
The only way to do great work is to love what you do.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 9594
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: BerlinFive Spam: "Google Street View Aufnahmen" - Erfahrungen?

Habe ich die Woche auch bekommen. Lag aber schon richtigerweise direkt im Spam Ordner und habe ich dann dort gelöscht.
Antworten

Zurück zu „Onlinemarketing Allgemein - Wie mache ich Shop oder Ladenlokal im Internet bekannt?“

  • Information