Schaufenstergestaltung - Mieten?

Allgemeine Themen rund um das Ladenlokal - Ladenlokal mieten, Lage und Genehmigungen, Trends im Einzelhandel
Antworten
Larik
Beiträge: 269
Registriert: 6. Mär 2019 09:16
Land: Deutschland

Schaufenstergestaltung - Mieten?

Hallo zusammen,

Wir stehen kurz davor in unserer Stadt eine Boutique zu eröffnen.

Bei uns in der Stadt gibt es einen Optiker, der hat immer und sehr oft im Jahr so eine crazy coole Schaufenstergestaltung. Da frag ich mich doch wirklich, gibt es Unternehmen die so etwas übernehmen oder wo man es mieten kann?

Wir sind eine kleine Stadt mit ca. 25T Einwohner.


3 Monate gratis Händlerbund
Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2038
Registriert: 24. Jul 2012 12:29

Re: Schaufenstergestaltung - Mieten?

Frag den Optiker direkt, wer sein Schaufenster macht. Immer gut sich mit anderen Einzelhändlern zu vernetzen ;)

Ich hatte damals auch ne Dekorateurin, die einen sehr großen Fundus hatte und immer wieder gute Schaufenster für uns gezaubert hatte. Es machen auch einige Bühnenbildner oder aus ähnlichen Berufen sowas als Nebenberuf.
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”
Benutzeravatar
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3158
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Schaufenstergestaltung - Mieten?

Das ist bei vielen Optikern so.

Ich würde es aber für die wenigsten anderen Sortimente empfehlen. Im Schaufenster sollen deine Produkte sichtbar und emotional ansprechend platziert sein. Und in den meisten Sortimenten auch direkt zum Kauf animieren.

Ich verstehe, dass die Optiker so agieren. Brillen sind so klein und unscheinbar, dass sie keine Fernwirkung erzielen können. Ein Sortimentswechsel im Schaufenster fällt dem Passanten bei Brillen gar nicht auf. Und ich kann auch nur einen kleinen Teil des Schaufensters überhaupt mit Brillen bestücken. Der Optiker nimmt jetzt also große, auffällige Objekte, um Aufmerksamkeit einzufangen. In der Hoffnung, dass danach die Brillen noch etwas Aufmerksamkeit bekommen, oder zumindest das Geschäft insgesamt.

Bei den meisten anderen Sortimenten ist die Ware groß und abwechslungsreich genug, dass du da keine zusätzlichen auffälligen Objekte zwischenstellen solltest. Jedenfalls nicht solche Passpartout-Objekte ohne Sortimentsbezug, wie die Optiker sie haben.

Grundregeln für das Schaufenster:
- Möglichst große Produkte
- Wechselnde Produkte/wechselnde Gestaltung
- Ein erste Eindruck in dein Geschäft
- Gute, Ansprechende Präsentation und Kombination
- VIEL Licht. Mehr Licht, als du denkst. Faustregel: Dein Schaufenster sollte zur Beleuchtung des Bürgersteigs beitragen. Und es sollte nicht dunkler sein, als das deiner Nachbarn.
- Wenn möglich: Bewegung.
- Wettbewerbsfähige Preise



Wenn du mal die Gelegenheit bekommst, etwas rein zu nehmen, was wirklich überrascht, dann nutz die Gelegenheit. Bei 25 K Einwohnern kannst Du, wenn du das gut machst, auch schon mal Gesprächsstoff werden.
Aber einen Dienstleister, der regelmäßig irgendwelche Dinge da dekoriert, brauchst du nicht.
Benutzeravatar
Wolkenspiel
Beiträge: 10879
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Schaufenstergestaltung - Mieten?

Wenn du in der Nähe von Düsseldorf sitzt, kann ich die Wandel Antik (Markus Wildhagen) empfehlen. Der vermietet Deko aus den letzten Jahrzehnten zurück bis in die 50er. Ansonsten macht es auch Sinn, einfach selbst mal die Augen offen zu halten. Je nach Thema findet man oft geeignetes Zeug auf Sperrmüll, im Keller oder auf dem Dachboden. Meine Mitarbeiter schleppen ständig alte Gegenstände an, die sie dann umfunktionieren, um ein cooles Schaufenster zu gestalten. Man muss nur ein bißchen kreativ sein.
Irgendwann hatte mal jemand ein Fahrrad mit Esprit-Schriftzug gewonnen. Das war zum fahren eher ungeeignet. Wir haben die Platte zwischen den Stangen mit einem Logo von uns überfoliert und nun steht es manchmal im Frühling im Fenster mit Blumenranken umwickelt. Oder alte Koffer, die machen auch oft was her. Da kann man ja in Sachen Klamotten für eine Boutique ganz viel machen. Muss nicht immer Profizeug für viel Geld sein.
Gestern musste wir schon wieder einen alten Koffer und einen alten Servierwagen in den Laden schaffen. Ich bin gespannt, was sie diesmal draus machen.
Andre (KM)
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6628
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland

Re: Schaufenstergestaltung - Mieten?

Offtopic:

ich glaube viele Einzehändler unterschätzen die Macht und Wichtigkeit von Schaufenstern. Es gibt so viele Läden, wo ich einfach vorbei gehe, weil es 08/15 ist. Und auch oft habe ich mich erwischt, dass ich (oder Frau) nur rein wollte, weil das Schaufenster wirklich positiv kreativ gestaltet war :daumenhoch:

Es ist quasi das "Google Snippet" zur offline Welt :-y
Antworten

Zurück zu „Offline-Handel - Stationäres Ladenlokal“

  • Information