Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Allgemeine Themen rund um das Ladenlokal - Ladenlokal mieten, Lage und Genehmigungen, Trends im Einzelhandel
MatthiasB
Beiträge: 632
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Seh ich ähnlich. Ich kaufe aktuell welche (made in CN, aber mit CE und hab auch das CE-Zertifikat... und die Masken sind ebenso beschriftet...also glaub ich mal das passt) für +- 1€ - aber unverhandelt und auch in Minimengen. UVP - auch vom Händler - 1,49. Darauf komm ich klar.

Die Margen sind enorm. Aus CN bekomm ich welche (klar mit CE... räusper...) für 15-16 ct.


Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24800
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Es wird konkreter.
Bedürftige sollen jeweils fünf kostenlose Masken bekommen, die Rede ist von insgesamt 2,5 Millionen Stück - damit erfüllt die Staatsregierung eine Forderung von Sozialverbänden und Landtagsopposition.

...

Die Masken müssten erst von einem Alter von 15 Jahren an getragen werden. Das Kabinett hatte erst am Dienstag beschlossen, dass von kommendem Montag an eine Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen, in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr gilt. Davon ausgenommen werden auch die Angestellten in den Geschäften, dort gilt sie nur für Kunden.
Kompletter Artikel: https://www.sueddeutsche.de/bayern/coro ... -1.5170384
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <
sendiX
Beiträge: 460
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 11:41
regalboy hat geschrieben: 13. Jan 2021 11:37
Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 10:23Wir verkaufen China-FFP2 für 11 € das 10er Pack.
Zertifizierte oder illegale?
Wer weiß das schon so genau :-D
also letzteres ;)

CE-Kennzeichen ist drauf
mit oder ohne Nummer dahinter?
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 775
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

sendiX hat geschrieben: 13. Jan 2021 19:51
Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 11:41
regalboy hat geschrieben: 13. Jan 2021 11:37Zertifizierte oder illegale?
Wer weiß das schon so genau :-D
also letzteres ;)

CE-Kennzeichen ist drauf
mit oder ohne Nummer dahinter?
Ich gucke morgen mal nach. Welchen Unterschied macht die Nummer dahinter?

Bezüglich der Legalität habe ich wenig Bedenken, weil meine Bezugsquelle vertrauenswürdig, groß und seriös ist.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
regalboy
Beiträge: 8586
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 20:13
sendiX hat geschrieben: 13. Jan 2021 19:51
Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 11:41Wer weiß das schon so genau :-D
also letzteres ;)

CE-Kennzeichen ist drauf
mit oder ohne Nummer dahinter?
Ich gucke morgen mal nach. Welchen Unterschied macht die Nummer dahinter?

Bezüglich der Legalität habe ich wenig Bedenken, weil meine Bezugsquelle vertrauenswürdig, groß und seriös ist.
Selbst die ganz großen haben millionen umd abermillionen illegale Masken in Umlauf gebracht.

Angefangen bei den KN95 Masken, die nie für den "Zivilen" Verkauf in Deutschland erlaubt waren.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24800
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Hauptsache es steht FFP2 drauf. 😷

FB_IMG_1610569251499.jpg
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <
sendiX
Beiträge: 460
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 20:13Welchen Unterschied macht die Nummer dahinter?
die Frage ist wirklich Dein Ernst? Behauptest "alles original und erlaubt", und weisst das nicht? *seuftz*

Ist die Kennnummer der Prüforganisation, der Lieferant sollte auch ein Zertifikat vorlegen können...
Bezüglich der Legalität habe ich wenig Bedenken, weil meine Bezugsquelle vertrauenswürdig, groß und seriös ist.
So wurden VW&Co auch mal angesehen...
Benutzeravatar
movieman
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: 11. Jan 2008 01:22
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

fossi hat geschrieben: 13. Jan 2021 17:11 Es wird konkreter.
Bedürftige sollen jeweils fünf kostenlose Masken bekommen, die Rede ist von insgesamt 2,5 Millionen Stück - damit erfüllt die Staatsregierung eine Forderung von Sozialverbänden und Landtagsopposition.

...

Die Masken müssten erst von einem Alter von 15 Jahren an getragen werden. Das Kabinett hatte erst am Dienstag beschlossen, dass von kommendem Montag an eine Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen, in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr gilt. Davon ausgenommen werden auch die Angestellten in den Geschäften, dort gilt sie nur für Kunden.
Kompletter Artikel: https://www.sueddeutsche.de/bayern/coro ... -1.5170384
Das Kabinett und und allen voran der Herr Söder, werden schon wissen was sie da empfehlen. Also am besten dort direkt nachfragen. Denn das RKI schreibt zum Tragen von FFP2-Masken folgendes:
Welche Funktion bzw. Einsatzbereiche haben FFP2-Masken außerhalb der Indikationen des Arbeitsschutzes?

Beim bestimmungsgemäßen Einsatz von FFP2-Masken muss eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung im Voraus angeboten werden, um durch den erhöhten Atemwiderstad entstehende Risiken für den individuellen Anwender medizinisch zu bewerten. Der Schutzeffekt der FFP2-Maske ist nur dann umfassend gewährleistet, wenn sie durchgehend und dicht sitzend (d.h. passend zur Gesichtsphysiognomie und abschließend auf der Haut, Nachweis durch FIT-Test) getragen wird. Bei der Anwendung durch Laien ist ein Eigenschutz über den Effekt eines korrekt getragenen MNS hinaus daher nicht zwangsläufig gegeben. In den „Empfehlungen der BAuA und des ad-Hoc AK „Covid-19“ des ABAS zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit SARS-CoV-2“ werden FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung empfohlen.

Gemäß Vorgaben des Arbeitsschutzes ist die durchgehende Tragedauer von FFP2-Masken bei gesunden Menschen begrenzt (siehe Herstellerinformationen, i.d.R. 75 Minuten mit folgender 30-minütiger Pause), um die Belastung des Arbeitnehmers durch den erhöhten Atemwiderstand zu minimieren. Bedingt durch den zweckbestimmten, zielgerichteten Einsatz sind keine Untersuchungen zu den gesundheitlichen, ggf. auch langfristigen Auswirkungen der Anwendung von FFP2-Masken außerhalb des Gesundheitswesens z.B. bei vulnerablen Personengruppen oder Kindern verfügbar. Bei Gesundheitspersonal sind Nebenwirkungen wie z.B. Atembeschwerden oder Gesichtsdermatitis infolge des abschließenden Dichtsitzes beschrieben. Beim Einsatz bei Personen mit z.B. eingeschränkter Lungenfunktion oder älteren Personen sind gesundheitliche Auswirkungen nicht auszuschließen.

Die Anwendung durch Laien, insbesondere durch Personen, die einer vulnerablen Personengruppe angehören (z.B. Immunsupprimierte) sollte grundsätzlich nur nach sorgfältiger Abwägung von potentiellem Nutzen und unerwünschten Wirkungen erfolgen. Sie sollte möglichst ärztlich begleitet werden, um über die Handhabung und Risiken aufzuklären, einen korrekten Dichtsitz zu gewährleisten, die für den Träger vertretbare Tragedauer unter Berücksichtigung der Herstellerangaben individuell festzulegen und gesundheitliche Risiken/Folgen zu minimieren. Weiterhin sollten FFP2-Masken grundsätzlich nicht mehrfach verwendet werden, da es sich i.d.R. um Einmalprodukte handelt.
Quelle: RKI
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5384
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Naja, solltest Du länger als 75 Minuten im Supermarkt brauchen, musst Du eben eine Pause machen.

Wie viele Kinder sind nun eigentlich schon wegen der Masken gestorben. Das müssten doch nun mehrere hundert sein, oder nicht? Oder wie viele Kinder haben Hirnschäden - also solche, die sie nicht vorher auch schon hatten?
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 775
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

sendiX hat geschrieben: 13. Jan 2021 21:50
Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 20:13Welchen Unterschied macht die Nummer dahinter?
die Frage ist wirklich Dein Ernst? Behauptest "alles original und erlaubt", und weisst das nicht? *seuftz*

Ist die Kennnummer der Prüforganisation, der Lieferant sollte auch ein Zertifikat vorlegen können...
Ich bin tatsächlich auf Grund des Lieferanten davon ausgegangen, dass mit den Masken alles richtig sein müsse.
Heute morgen habe ich nachgeguckt und die Masken vorläufig aus dem Verkauf genommen, hinter dem CE-Kennzeichen ist keine Prüfnummer.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7532
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Technokrat hat geschrieben: 13. Jan 2021 22:36
Wie viele Kinder sind nun eigentlich schon wegen der Masken gestorben. Das müssten doch nun mehrere hundert sein, oder nicht? Oder wie viele Kinder haben Hirnschäden - also solche, die sie nicht vorher auch schon hatten?

Wovon sollen sie den Umfallen? Vom Maske zuhause tragen? Die Kinder die ich kenne, waren dieses Halbjahr 4 Wochen in der Schule. Die Kleinste davon, kennt ihren Lehrer kaum.

Hirnschäden haben meiner Meinung nach andere Leute, die Kindern die Entwicklung versauen....aber Hirnschäden im Endstadium.
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 6247
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

daytrader hat geschrieben: 14. Jan 2021 07:34 Hirnschäden haben meiner Meinung nach andere Leute, die Kindern die Entwicklung versauen....aber Hirnschäden im Endstadium.
So eine Antwort lage mir gestern Abend auch auf der Zunge / in den Fingern!
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.
xMerchant
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2913
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

... und was wäre euer Vorschlag, wie wir die Pandemie bekämpfen?
Mozartkugel
Beiträge: 875
Registriert: 14. Okt 2017 16:14

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

xMerchant hat geschrieben: 14. Jan 2021 08:19 ... und was wäre euer Vorschlag, wie wir die Pandemie bekämpfen?
Aussage meiner Ex-Schwiegermutter... die Alten sterben lassen.
foot
Beiträge: 994
Registriert: 24. Jun 2011 23:10

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Mozartkugel hat geschrieben: 14. Jan 2021 08:44
xMerchant hat geschrieben: 14. Jan 2021 08:19 ... und was wäre euer Vorschlag, wie wir die Pandemie bekämpfen?
Aussage meiner Ex-Schwiegermutter... die Alten sterben lassen.
Haben aktuell einen Fall in der Familie 36 Jahre, männlich, Vater einer 10-jährigen Tochter. Gestorben im Dezember an Corona. Die auch alle verrecken lassen ?
FFP2 Masken und Söder, dazu kann ich nur sagen. Der Herr Ministerpräsident fühlt sich nicht erst seit gestern als König und da gab es in der bayrischen Geschichte ja auch den einen oder anderen Herrn, der ein wenig bekloppt war. Geschichte wiederholt sich und die Menschheit lernt halt nix aus Ihren Fehlern. In unserem EH-Laden müssen die MA keine FFP2-Maske tragen, denn dann könnten die alle 2 Stunden zusperren. Nur die Kunden für den Einkauf. Hier gab es auch noch nicht einen Co-Fall.
Solange Tönnissen bei 100 Fällen schließen muss und Amazon bei gleicher Gemengelage weitermachen kann, wird sich an der Situation nix, aber auch nix ändern.
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5384
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

daytrader hat geschrieben: 14. Jan 2021 07:34
Technokrat hat geschrieben: 13. Jan 2021 22:36
Wie viele Kinder sind nun eigentlich schon wegen der Masken gestorben. Das müssten doch nun mehrere hundert sein, oder nicht? Oder wie viele Kinder haben Hirnschäden - also solche, die sie nicht vorher auch schon hatten?

Wovon sollen sie den Umfallen? Vom Maske zuhause tragen? Die Kinder die ich kenne, waren dieses Halbjahr 4 Wochen in der Schule. Die Kleinste davon, kennt ihren Lehrer kaum.

Hirnschäden haben meiner Meinung nach andere Leute, die Kindern die Entwicklung versauen....aber Hirnschäden im Endstadium.
Ich nehme an, Du hast Deine Antwort recht emotional in die Tasten gehämmert, denn sie geht knapp aber direkt an meinem Beitrag vorbei. Das ist eigentlich eine gute Qualifikation für eine politische Laufbahn ;)

Ich weiß nicht, wie lange bei Euch im jetzt dann endenden Halbjahr die Schulen zu waren, bei uns waren sie offen, bis es eigentlich nicht mehr lief. Die komplette Oberstufe war in Quarantäne, in unserer Klasse gab es ständig Einschläge. Die KiTa hatte auch offen, bis es krachte und Kids infiziert waren.

Wegen einer Maske umgefallen ist kein einziges Kind - das wurde hier allerdings auch schon ausreichend diskutiert. Ich hoffe, es ist aufgefallen, dass die FFP2-Masken im Söder-Land erst ab 15 Jahren angedacht sind. Steht nicht weit über meinem Beitrag. Eigentlich direkt ^^

Meine Nachfrage bezog sich eigentlich eher auf die Behauptungen am Rande der Corona-Demonstrationen, dass die Kinder (!) an Masken sterben. Da war "umfallen" schon viel zu harmlos für.

Ich bin recht froh, dass sie die ursprünglich wohl geplante Aktion hier nicht umgesetzt haben, irgendwelche löchrigen Masken vor der Schule an Kinder zu verteilen. Das wäre rapide an deren Gesundheit gegangen, da wäre eine Maske unter Umständen tatsächlich wirkungslos ;)
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 775
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Technokrat hat geschrieben: 14. Jan 2021 17:41Meine Nachfrage bezog sich eigentlich eher auf die Behauptungen am Rande der Corona-Demonstrationen, dass die Kinder (!) an Masken sterben. Da war "umfallen" schon viel zu harmlos für.
Die Masken haben den Kindern den Kopf abgebissen.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 6247
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Ach hat geschrieben: 14. Jan 2021 07:22
sendiX hat geschrieben: 13. Jan 2021 21:50
Ach hat geschrieben: 13. Jan 2021 20:13Welchen Unterschied macht die Nummer dahinter?
die Frage ist wirklich Dein Ernst? Behauptest "alles original und erlaubt", und weisst das nicht? *seuftz*

Ist die Kennnummer der Prüforganisation, der Lieferant sollte auch ein Zertifikat vorlegen können...
Ich bin tatsächlich auf Grund des Lieferanten davon ausgegangen, dass mit den Masken alles richtig sein müsse.
Heute morgen habe ich nachgeguckt und die Masken vorläufig aus dem Verkauf genommen, hinter dem CE-Kennzeichen ist keine Prüfnummer.
Ich wohne zwar nicht in Bayern, sondern in Franken, und brauche daher trotzdem ab dem 18.1. auch ffp2 Masken.
Habe also ein 50er Pack gekauft, zwar made in China, aber lizenziert in der EU.

Auf den Packungen steht nach dem CE Zeichen eine 4stellige Nummer und es ist eine Zertifikatsnummer angegeben.
Papier (Verpackung) ist geduldig. Wie kann man prüfen, ob das echt ist?
Es ist immerhin eine deutsche GmbH, die die Masken hier in den Verkehr bringt.

Trotzdem: Wie kann man das als Verbraucher gegenchecken?
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.
cashew
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 908
Registriert: 30. Sep 2018 11:22
Land: Deutschland

Re: Corona in Bayern: ab Montag FFP2-Maskenpflicht in Geschäften

Entsprechendes Prüfinstitut anschreiben und fragen?
Antworten

Zurück zu „Offline-Handel - Stationäres Ladenlokal“

  • Information