Inventur mit JTL

Forum für JTL Wawi (kostenlose Warenwirtschaft), JTL WMS, Hosting und andere Tools der JTL Software GmbH
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8202
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von Wolkenspiel » 3. Jul 2019 12:05

koshop hat geschrieben:
3. Jul 2019 08:31
Ich hab ja schon länger mit JTL geliebäugelt, aber das haut mich jetzt dann doch von den Socken.
Nun ja, prinzipiell sind wir sehr zufrieden und wenn man das jetzt weiß, kann man das ja nächstes Jahr berücksichtigen. Aber natürlich wäre es wünschenswert, wenn man da auf Seiten JTLs mal in sich gehen würde. (Natürlich bin ich zufrieden, nach Actindo kann ja auch nix Schlimmeres mehr kommen :durchdreh: )
Aber eines ist ja auch völlig klar: es gibt definitiv kein System, welches fehlerfrei und zur vollsten Zufriedenheit arbeitet. Gibbet einfach nicht. Man muss echt filtern, was einem am wichtigsten ist oder selbst was bauen (Spässle gmacht). Traurig, aber leider Fakt.



Benutzeravatar
Stetto
Beiträge: 134
Registriert: 5. Nov 2014 16:00
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von Stetto » 4. Jul 2019 12:37

"Ich brauche eine Inventurliste, bzw. eine Lagerbewertung von genau diesem Tag (der in der Vergangenheit liegt) der Inventur!"

Alle Diskussion zum Trotz :-) Habe die Kommentare nach meinem nicht wirklich gelesen und nur dieser Satz von dir ist wirklich wichtig.

Das hatte ich bis dahin nicht so aus dem Kontext gelesen. Es ist wahr - diesen Export gibt es zur Zeit leider noch nicht.

Die Abteilung die dafür zuständig ist, macht gerade genau das, wofür es hier gescholten wird - Das Grundprodukt optimieren.
- Worker als Dienst
- Neuer Repricer
- Zahlreiche neue Möglichkeiten inkl. neuer Oberfächen für Aufträge, Rechnungen etc.
- Optimierung Shopabgleich
- Optimierung Fehlerbehebung / höhere Prio auf Bugs die viele Kunden betreffen
- Verbesserung Wawi-Inventur für Standardlager inkl. anpassbarer Druckvorlagen etc.

Die Lagerbewertung steht ebenfalls mit auf dieser noch weit längeren ToDo - aber alles gleichzeitig klappt bei uns genauso wenig bei euch =)

Die gute Nachricht zum Schluss - es gibt zwar keinen 0-8-15-Export dafür, aber die benötigten Informationen liegen in der Datenbank zumindest und können abgerufen werden. Postet das gerne auch mal in der Facebook-Gruppe oer schaut bei Google:

https://www.google.com/search?client=fi ... txiNyivwik


Es gibt schon diverse Lösungsansätze von pfiffigen Kunden, die sich SQL-Abfragen geschrieben haben oder auch Servicepartner, die für kleines Geld entsprechende Tools bereitstellen.
JTL-Software - Product Owner JTL-WMS

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8202
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von Wolkenspiel » 4. Jul 2019 12:59

Ich habe natürlich den besten Servicepartner der Welt :-y und selbstverständlich hat er es irgendwie hinbekommen, dass wir das in einer Tabelle zusammen geführt haben. Aber das ist natürlich keine Lösung auf Dauer.
Trotzdem danke.

neimles
Beiträge: 2657
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von neimles » 4. Jul 2019 13:51

@stetto: hast du den grundtenor der meisten hier mitgenommen?

viele, inklusive mir mögen JTL ja grundsätzlich und wir sind auch nicht komplett unzufrieden. trotzdem nerven die vollmundigen newsletter mit wieder irgendeiner erweiterung, wenn grundprobleme nicht beseitigt werden.

ein beispiel: seit 2012 müssen FBA gutschriften manuell erstellt werden, weil ihr nur mit dem bericht „returns“ arbeitet, nicht mit dem bericht „refunds“.

returns = eingebuchte rücksendungen
refunds = ausgestellte gutschriften durch amazon.

fürs lager sind die returns wichtig, für die buchhaltung brauchst du aber refunds.

ihr wisst, wie die berichte verarbeitet werden müssen, von daher ist zb dieser punkt kein projekt mit mehreren tausend stunden.

sowas nervt einfach und das verursacht viele, viele stunden arbeit bei uns und vielen anderen auch.

mein kenntnisstand ist die version 1.3, ob ihr das in der neuen endlich geändert habt weiß ich nicht.

Thomas Lisson
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 6. Okt 2007 22:36
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von Thomas Lisson » 6. Jul 2019 12:32

Hi zusammen,

ich kann nachvollziehen, dass es Frust verursacht, wenn eine solche Funktion fehlt. Wir schauen mal intern, ob wir für die Übergangszeit bis wir ein solches Feature implementiert haben, irgendwo ein SQL haben, dass euch zu einem beliebigen Zeitpunkt die Bestände samt damals geltendem durchschnittlichem EK rausspuckt als CSV.
Bei JTL (eine Liebe die mittlerweile deutlich abgekühlt ist) kommst du leider immer wieder an solche Punkte. Gefühlt tanzen die an viel zu vielen Baustellen während das Grundprodukt vernachlässigt wird.
Bitte gerne Punkte auflisten, die dich stören. Das Feedback nehmen wir sehr gerne mit. Wir beschäftigen viele Entwickler seit geraumer Zeit nur damit alte Funktionsbereiche durch komplett neue zu ersetzen, um genau das zu tun, was du verlangst: Das Grundprodukt nach vorne bringen. Der Bereich Artikel und Kunde ist bekanntlich komplett neu. Aktuell wird u.a. der Bereich Auftrag, Rechnung, Rechnungskorrektur komplett neu gemacht, so dass neue Möglichkeiten entstehen wie z.B. Sammel- bzw. Teilrechnung. Dazu arbeiten wir auch möglichst eng mit euch zusammen: https://forum.jtl-software.de/threads/a ... eo.120862/

Auch in anderen Bereichen wie Ticketsystem arbeiten wir direkt mit euch zusammen, um die Features zuerst anzugehen, die euch am wichtigsten sind:


Dass der Shop nicht wirklich weiter entwickelt wird, habe ich mittlerweile verstanden und zähneknirschend akzeptiert.
Das möchte ich revidieren. Der Shop erhält mit der neuen Version JTL-Shop5 enorme Veränderungen und Refactorings. Es ist der größte Entwicklungsfortschritt im Leben von JTL-Shop, den es je gab. Ich lade Dich herzlich zur JTL-Connect im August ein, um dir selbst davon ein Bild zu machen. U.a. wird endlich das Thema verkaufskanalübergreifende Gutscheine angegangen.
Statt dessen beschäftigt man sich mit POS.
Hierfür haben wir ein eigenständiges, neues Team rekrutiert. Hier werden auch andere Skills benötigt als bei der Wawi-Entwicklung (Andorid vs C#). D.h. die Entwicklung der POS bremst uns kaum in der Entwicklung von JTL-Wawi, JTL-Shop oder anderen Produkten.
ihr wisst, wie die berichte verarbeitet werden müssen, von daher ist zb dieser punkt kein projekt mit mehreren tausend stunden.
Hätten wir gewusst, wie Amazon hier arbeitet, würden wir es von Anfang nicht über die Retourberichte machen. Amazon konnte uns hier sehr lange keine vernünftigen Informationen geben, daher dieses hin & her. In der aktuellen JTL-Wawi 1.4 sind die FBA Retouren letztendlich so implementiert, dass man damit vernünftig arbeiten kann.

neimles
Beiträge: 2657
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von neimles » 6. Jul 2019 19:31

thomas, ich find das sehr gut, das ihr hier stellung bezieht!

bzgl. des retourenthemas: gut wenn das endlich gelöst ist, dann muss ich wirklich mal umstellen...

der bericht dazu ist aber wie alle anderen abrufbar (immer schon). ihr holt euch ja über die api aber auch schon immer verschiedene berichte oder?

Thomas Lisson
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 6. Okt 2007 22:36
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von Thomas Lisson » 7. Jul 2019 21:09

Hi,
der bericht dazu ist aber wie alle anderen abrufbar (immer schon). ihr holt euch ja über die API aber auch schon immer verschiedene berichte oder?
Wir haben längere Zeit auf dem Returns Bericht ausgeharrt, weil wir falsche Informationen hatten. Daher holen wir den Settlement Bericht noch nicht so lange. Erst in der JTL-Wawi 1.4 wird der Settlement Bericht zusätzlich zur FBA Retourenanlage verwendet. Benötigt wird dazu der Settlement Bericht V2 - ggfs. muss er bei Amazon freigeschaltet werden. Positiver Nebeneffekt ist, dass ihr nun den Abrechnungsbericht in der Wawi habt, d.h. ihr findet alles bzgl. Abrechnung, wenn nach einer Order-ID oder einer SKU in der Wawi gesucht wird.

manuelp
Beiträge: 6
Registriert: 5. Mär 2015 11:10
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Inventur mit JTL

Beitrag von manuelp » 8. Jul 2019 08:58

Hi Freunde,

ich hab mich der stichtagsbezogenen Lagerbewertung angenommen, so könnt ihr sie heute mit einem kleinen Workaround durchführen:

https://forum.jtl-software.de/threads/s ... ng.121144/

Hier kann ich gerne noch Anpassungen vornehmen, bitte einfach dort ins Forum schreiben.

Danke fürs Feedback

Euer Manuel

Antworten

Zurück zu „JTL - Multichannel Softwarelösung inkl Shop und Warenwirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste