Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Tools zur Verkaufsabwicklung wie Afterbuy, Billbee, DreamRobot, JTL, Plentymarkets, 4SELLERS
Antworten
Benutzeravatar
ms-aquaristikshop
Beiträge: 433
Registriert: 24. Okt 2007 20:15
Land: Deutschland
Firmenname: MS-Tierbedarf
Branche: Heimtierbedarf, spezialisiert auf Futter
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Wieder ein mal ist Afterbuy nicht in der Lage Amazonänderungen termingerecht umzusetzen.
(Anforderung Feb 2021 Amazon Versandbestätigung: Obligatorische Angabe des Namens des Transportunternehmens und des Lieferservice oder der Versandart)
Seit 2 Monaten wird dort im Forum darüber diskutiert, damit man heute Vormittag eine halbfertige Lösung anbieten kann. /-(x)

Aber kritische Beiträge werden dort sofort gelöscht.


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4961
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Wir haben in unserer Versandbestätigung (kein AB) die Variable weggemacht und mal „Standardversand“ reingeschrieben. Es gibt ja keine Vorgabe was drin zu stehen hat.
Gamer
Beiträge: 617
Registriert: 12. Aug 2008 20:07
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel :)

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

ja wieder mal kommt die Umsetzung von Afterbuy "träge" daher, um es noch gut auszudrücken
die derzeitge Umsetzung ist ja z.Zt. auch noch nicht ausgereift.
Im zuge des Paketscheindrucksa kann man die Service eintragen....und was ist mit der Rechnung?
muss man wieder zurück, und dann die Rechnung drucken ...?
Benutzeravatar
ms-aquaristikshop
Beiträge: 433
Registriert: 24. Okt 2007 20:15
Land: Deutschland
Firmenname: MS-Tierbedarf
Branche: Heimtierbedarf, spezialisiert auf Futter
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

fonprofi hat geschrieben: 8. Feb 2021 14:32 Wir haben in unserer Versandbestätigung (kein AB) die Variable weggemacht und mal „Standardversand“ reingeschrieben. Es gibt ja keine Vorgabe was drin zu stehen hat.
Es gibt bei Amazon eine Liste mit den zulässigen Einträgen, zumindest ist die bei Afterbuy sichtbar.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4961
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Diese Liste ist mir nicht bekannt und es gibt auch bei manueller Versandbestätigung kein Dropdown-Menü.
Benutzeravatar
Afterbuy.de
Beiträge: 153
Registriert: 1. Aug 2013 09:40
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Guten Tag,

letzte Woche ist die Funktion live gegangen, die Amazon Versandarten und Lieferservices unter 'Konfiguration'> 'Einstellungen' > 'Amazon Datenzugriff' einzustellen. Zudem gibt es diese Möglichkeit auch bei der Einstellung der Versandarten. Wenn die Versandart & der Lieferservice eingestellt sind, werden diese beim Amazon Import berücksichtigt und entsprechend in den Vorgängen übernommen. In den Vorgängen können diese auch eingestellt bzw. nachbearbeitet werden.

Zusätzlich können Sie nun in der Verkaufsübersicht bei der Aktion „Paketschein drucken“ die Versandart und den Lieferservice bei mehreren Amazon Vorgängen überschreiben bzw. setzen.

Sowohl in den allgemeinen Einstellungen, als auch beim Paketscheindruck, können Sie beim Setzen der Versandart und des Lieferservices alle von Amazon kommunizierten Möglichkeiten einsehen.

Nähere Informationen finden Sie hier:
https://blog.afterbuy.de/afterbuy/featu ... itteilung/

Das Setzen dieser Daten über die XML Schnittstelle und über den Workflow sind aktuell in Arbeit.

Für Fragen steht unser telefonischer Support selbstverständlich gern zur Verfügung.

Viele Grüße
Euer Afterbuy Team
Benutzeravatar
ms-aquaristikshop
Beiträge: 433
Registriert: 24. Okt 2007 20:15
Land: Deutschland
Firmenname: MS-Tierbedarf
Branche: Heimtierbedarf, spezialisiert auf Futter
Wohnort: Glinde
Kontaktdaten:

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Es ist eine Funktion live gegangen, die 90% der User nicht nutzen wollen/können.
Darauf wurdet ihr aber bereits in 2 Threads seit Mitte Dezember hingewiesen. Aber ihr zieht eiskalt euer Konzept durch (falls es überhaupt eines gab) und lasst die User mit Mehrarbeit jetzt seit 2 Tagen sitzen. Die Änderungen über den Workflowmanager wurden von Anbeginn an gefordert und sind bis heute nicht eingebaut. Dauert wahrscheinlich nur noch 1 Monat bis es umgesetzt wird.
Hauptsache pünktlich Feierabend und nicht überarbeiten.
Euer telefonischer Support ist inzwischen genau so ein Witz wie bei Amazon, Ebay usw. Der einzige Unterschied ist, das die sprachliche Verständigung funktioniert. Inhaltlich wie bei den anderen.
Benutzeravatar
Afterbuy.de
Beiträge: 153
Registriert: 1. Aug 2013 09:40
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Afterbuy und die Amazon-Vorgaben

Lieber MS-Tierbedarf,

wir konnten ja bereits telefonisch miteinander sprechen.

Die Kritik ist auf jeden Fall angekommen und diese nehmen wir auch sehr ernst.

Wir würden uns freuen diese Themen zukünftig auf einer sachlichen und konstruktiven Ebene zu diskutieren.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd K.
Antworten

Zurück zu „Auktions- & Verkaufsabwicklungen“

  • Information