Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
- Diskussionsforum -
Hilfe und Erfahrungen von Händlern zum Thema Zahlungsdienstleister.

Eine sehr wichtige Sache beim E-Commerce ist das Geld und wie es vom Kunden zum Händler gelangt.
In diesem Unterforum geht es um das PayPal Konto und den PayPal Login, Banken, ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen,
Erfahrungen mit Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins, allgemeiner Banken Vergleich.

Wenn du z.B. ein PayPal Problem oder Ärger mit SEPA Zahlungen hast, dann gehört es hier in unser Bankenforum.
Antworten
Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 14088
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland

Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

Für eine einzige Bitcoin-Transaktion werden laut der Datenbank Statista im Schnitt 741 Kilowattstunden benötigt.
Quelle: https://www.golem.de/news/elon-musk-war ... 54080.html

Dass BC eine katastrophale CO2 Bilanz hat, war mir ja bekannt.
Aber das hat mich doch gerade etwas geschockt. :shock:
Besonders, wenn man bedenkt, dass BC wegen der starken Kursschwankungen als Zahlungsmittel ungeeignet ist, sondern nur der Zockerei ( spielwiese-offtopic-f104/wie-schauen-eu ... 37293.html ) dient.

Oder liege ich da falsch? :gruebel:


IT-Recht Kanzlei
regalboy
Beiträge: 8697
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

degraf hat geschrieben: 11. Feb 2021 16:17
Für eine einzige Bitcoin-Transaktion werden laut der Datenbank Statista im Schnitt 741 Kilowattstunden benötigt.
Quelle: https://www.golem.de/news/elon-musk-war ... 54080.html
....
Das so hoher Stromverbrauch fürs Mining notwendig ist kann ich nachvollziehen.

Aber wenn man überlegt, wie viele Computer und Zeit man braucht, um 741 KWh zu verbrauchen, dann kann ich mir das für eine einzelne Transaktion nicht vorstellen.
Die einzelne Transaktion selbst müsste dann ja auch um die 100,- Euro an Strom kosten.
Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 672
Registriert: 12. Apr 2015 13:31

Re: Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

Zocken ist grad wieder voll im Trend.
Genau deswegen haben sich jetzt auch so ziemlich alle Cannabis Aktien die letzten 4 Wochen fast verzehnfacht.
Zumindest bis heute.... :durchdreh:

Also mein Plan steht.
Spätestens Juli 2021 aus allen Hauptwerten raus zu sein.
Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2265
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000

Re: Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

In dem Artikel wird das Mining und die Transaktion so ein bisschen vermischt. Sollte das stimmen, dann wäre das tatsächlich hart.
xMerchant
Beiträge: 2961
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland

Re: Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

Die Quelle (eine hamburger Tech-Forscherin) betrachtet ausschließlich die Transaktionen, nicht das Mining.
Benutzeravatar
Woody-HH
Beiträge: 2162
Registriert: 29. Mär 2010 19:14
Land: Deutschland

Re: Warum Teslas Investition in Bitcoin keine gute Idee ist

Wenn man sich anschaut wie Blockchain-Transaktionen funktionieren ist die Angabe durchaus möglich. Wenn sich BC weiter verbreitet wird das auch noch steigen. Genauso wie die Zeit für die vollständige Durchführung einer Transaktion.
Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“

  • Information