Inkassobüros / Inkassosysteme

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
- Diskussionsforum -
Hilfe und Erfahrungen von Händlern zum Thema Zahlungsdienstleister.

Eine sehr wichtige Sache beim E-Commerce ist das Geld und wie es vom Kunden zum Händler gelangt.
In diesem Unterforum geht es um das PayPal Konto und den PayPal Login, Banken, ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen,
Erfahrungen mit Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins, allgemeiner Banken Vergleich.

Wenn du z.B. ein PayPal Problem oder Ärger mit SEPA Zahlungen hast, dann gehört es hier in unser Bankenforum.
Antworten
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 25. Okt 2016 13:46
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von Fotoshooter » 26. Mär 2019 13:12

Hallo Zusammen,

wir sind auf der Suche nach einem neuen Inkassobüro oder System. Unsere Rechnungen sind eher nur kleinere Beträge (15 - 50 Euro). Tendenziell wäre es unser Wunsch, dass man eine Onlineübersicht über die gemeldeten Fälle und deren Status hat. Aktuell ist das alles etwas unübersichtlich in verschiedenen Excel Tabellen aufgeschlüsselt bzw. unsere ERP sagt aus, dass der Fall beim Inkassobüro ist.

Der Wunsch ist, dass wir das über unser System melden können (Programmierung / Anpassung an die neuen Anforderungen des Inkassosystemes können wir selber machen) und das Inkassosystem im Idealfall die Möglichkeit gibt, gemeldete Fälle online zu verfolgen, was ist passiert? Welcher Status hat der Fall gerade? Abgeschlossen? etc...

Wie immer soll das ganze nichts kosten, zumindest uns als "Auftraggeber"...

Gerne freue ich mich über Euer Feedback, der ein oder andere arbeitet sicher auch mit Inkassobüros zusammen und kann eine Empfehlung aussprechen.

Grüße



Rotzeplom
Beiträge: 127
Registriert: 30. Sep 2017 10:37
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von Rotzeplom » 27. Mär 2019 09:47

Ich arbeite seit Jahren mit Coeo-Inkasso zusammen. Zu 70% Beträge unter 100 Euro.
Habe bis jetzt jede Forderung bekommen und nie Probleme gehabt.
https://www.coeo-inkasso.de/de/
Ob die allerdings eine eigene Systemanbindung anbieten weiß ich nicht. Über das Mandantenportal hat man aber Zugriff auf jeden einzelnen Fall mit aktuellem Statusbericht.

Benutzeravatar
DINa3
Beiträge: 190
Registriert: 9. Jun 2019 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: DINa3
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von DINa3 » 9. Jun 2019 14:27

hatte bisher gute ERfahrung mit Euro-Treuhand-Inkasso
eti-experts.de

Andy79
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 12. Mär 2010 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: Teeladen Herzberg
Branche: Teeladen mit Ladengeschäft und Onlinehandel
Wohnort: Herzberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von Andy79 » 10. Jun 2019 08:49

Hallo,

wir haben Tesch Media Finanz mit Beträgen unter 100 € und eine erstaunliche hohe Quote von Zahlungen.

Dort holen wir auch die Bürgel Bonitätsauskünfte. Wenn du dort länger Kunde bist werden auch die 249 € Jahresgebühr gestrichen. Die Auskünfte liegen dann bei 99 Cent.

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3799
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von koshop » 10. Jun 2019 09:30

hatte bisher gute ERfahrung mit Euro-Treuhand-Inkasso
eti-experts.de
Hab ich früher auch benutzt, aber vergleich mal die zwei Impressen:

https://www.ido-verband.com/impressum/
https://www.eti-experts.de/impressum/

Inzwischen nutze ich auch Mediafinanz.

Benutzeravatar
DINa3
Beiträge: 190
Registriert: 9. Jun 2019 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: DINa3
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von DINa3 » 10. Jun 2019 11:34

koshop hat geschrieben:
10. Jun 2019 09:30
Inzwischen nutze ich auch Mediafinanz.
warum hast du gewechselt?

Benutzeravatar
DINa3
Beiträge: 190
Registriert: 9. Jun 2019 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: DINa3
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von DINa3 » 10. Jun 2019 11:39

Andy79 hat geschrieben:
10. Jun 2019 08:49
Wenn du dort länger Kunde bist werden auch die 249 € Jahresgebühr gestrichen.
d.h. die haben eine Jahresgebühr von 249,- eur ?
auf den ersten Blick ist das auf der webseite nicht ersichtlich
euro-treuhand-inkasso kostet 0,00 EUR bei Erfolg werden ein paar Prozent abgezogen

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3268
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von fonprofi » 10. Jun 2019 14:55

Jahresgebühr für Boniauskünfte. Ohne Jahregesbühr kostet Boniauskunft 3,99 oder so.

Benutzeravatar
harryzwo
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: 17. Apr 2009 17:23
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von harryzwo » 10. Jun 2019 15:13

DINa3 hat geschrieben:
10. Jun 2019 11:39
euro-treuhand-inkasso kostet 0,00 EUR bei Erfolg werden ein paar Prozent abgezogen
Du musst bei ETI aber aufpassen, dass die dem säumigen Schuldner in Rechnung
gestellten ZINSEN >d i r< gehören
und nicht von ETI ´´irrtümlich´´ vereinnahmt werden,
wie es mir passiert war und erst auf reklamieren überwiesen wurden.

natufab
Beiträge: 86
Registriert: 5. Feb 2018 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von natufab » 10. Jun 2019 19:38

Moin, wir arbeiten seit Jahren schon mit Mediafinanz und die Erfolgsquote liegt auchg bei uns bei ca. 70 %.
Die Beträge sind eher niedrig, so von 20 bis 100 Euro. Alles in allem bin ich zufrieden.

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3799
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von koshop » 11. Jun 2019 08:55

warum hast du gewechselt?
Weil bei Eurotreuhand-Inkasso teilweise die gleichen Personen involviert sind wie beim IDO Abmahnverband. Das unterstütze ich doch nicht, indem ich dort meine Inkassoaufträge hingebe.

Benutzeravatar
pfeffersack
Beiträge: 1090
Registriert: 6. Okt 2007 01:52
Land: Deutschland
Firmenname: Fishnet Services
Branche: Shopbetreuer
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von pfeffersack » 11. Jun 2019 16:38

fonprofi hat geschrieben:
10. Jun 2019 14:55
Jahresgebühr für Boniauskünfte. Ohne Jahregesbühr kostet Boniauskunft 3,99 oder so.
Nicht wenn man Afterbuy Mitglied ist (Selbst wenns nur der kostenlose Basistarif ist) aetsch

costumes
Beiträge: 818
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von costumes » 11. Jun 2019 22:38

Nach der Lektüre hier, werde ich wohl das Inkassobüro schnellstens wechseln.
Wir sind seit Jahren bei Eurotreuhand-Inkasso. Keine Ahnung wie oder ob sie arbeiten, aber durch deren Bemühungen kam fast kein einziger Cent zurück an uns. Erst wenn Strafanzeige gestellt wurde oder meine Mitarbeiter vor der Strafanzeige nochmals die Kunden kontaktierten wurde gezahlt.
Von Eurotreuhand-Inkasso kommen immer nur Emails mit dem Betreff: "Vorgerichtlich nicht zu realisieren..." (u.a. heute Abend).
Richtig knackig ist deren Bonitätsprüfung:
"trotz intensiver Bemühungen ist Ihre Forderung im vorgerichtlichen Inkassoverfahren nicht zu realisieren. Der Vorgang wurde hier zunächst archiviert. Bitte prüfen Sie, ob nun das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet werden soll.
Da dieses Verfahren mit einem gewissen Kostenrisiko verbunden ist, raten wir Ihnen, im Vorfelde die Bonität des Schuldners zu prüfen.
Auf Wunsch führen wir eine solche Prüfung durch (12,00 Euro/netto je Prüfung). Der Preis gilt nur für Prüfungen innerhalb Deutschlands.

Benutzeravatar
DINa3
Beiträge: 190
Registriert: 9. Jun 2019 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: DINa3
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von DINa3 » 13. Jun 2019 04:46

@costumes
"vorgerichtich nicht zu realissieren" kenne ich auch - es kommt, wenn der Schuldner nicht reagiert - jetzt kommen die Kosten eines Mahnverfahrens
Strafanzeige:
kostet erst mal nur das Porto und der Zeitaufwand
meine Erfahrung: ist nicht das Porto wert
ein unangenehmer Nebeneffekt der Strafanzeige: manche Schuldner meinen (aus Rechtsunwissenheit), daß die Einstellung eines Staatsanwaltes ein gerichtlicher Freispruch ist und lassen sich vom Inkasso erst garnicht beeindrucken
beide Sachen haben Vor- und Nachteile.....

Benutzeravatar
DINa3
Beiträge: 190
Registriert: 9. Jun 2019 12:10
Land: Deutschland
Firmenname: DINa3
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Inkassobüros / Inkassosysteme

Beitrag von DINa3 » 13. Jun 2019 04:52

ich kann gegen ETI eigentlich nichts Schlechtes sagen, denn sie haben mir einiges Geld gebracht (vieles auch nicht)
ein Fall (Schuldner eine Anwältin) hat mich allerdings sehr geärgert:
ETI versendet die Briefe an die Schuldner nur als Normalbrief, so daß es keinen Nachweis der Forderung gibt
Schuldnerin konnte plausibel nachweisen, warum sie 7 Briefe nicht erhalten hat - Fall vor Gericht dann abgebrochen, aber trotzdem nur Kosten, Kosten ....

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste