Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Banken, Kreditkarten, Paypal, Amazon Pay, Klarna , Bitcoins etc.
MMDDSS

Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von MMDDSS » 5. Feb 2009 13:39

Hallo,

mein Konkurrent bietet die Bezahlmethode "Finanzierung per Santander Consumer Bank" an. Hat jemand Erfahrungen?

Ich biete teilweise relativ teure Artikel (2000-3000Euro), daher würde sich das ja anbieten!

Grüße



Christianf
Beiträge: 2
Registriert: 26. Nov 2008 12:39
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Christianf » 9. Feb 2009 10:36

Habe im stationären Handel mal mit ComfortCard gearbeitet und ganz gute Erfahrungen damit gemacht.
Wie praktikabel sie diese Lösung im Internethandel gestaltet kann ich nicht sagen, müsstest mal mit denen Kontakt aufnehmen.

Benutzeravatar
MarkusSchall
Beiträge: 531
Registriert: 15. Apr 2008 17:06
Land: Deutschland
Firmenname: goFileMaker.de - MSITS
Branche: Unternehmenssoftware auf FileMaker-Basis für Mac, Windows und iOS. Betreiber von goFileMaker.de.
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von MarkusSchall » 15. Feb 2009 09:26

Wir bieten FInanzierung über die Hanseatic Bank an. Die xt:commerce-Contribution dafür wurde mit unserem Onlineshop quasi als Pilotprojekt umgesetzt und funktioniert alles in Allem sehr gut :-)
viele Grüße aus Oldenburg,
Markus Schall

markus-schall.de - FileMaker News: goFileMaker.de

Borsti
geprüftes PLUS-Mitglied
geprüftes PLUS-Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 7. Okt 2007 00:43
Land: Deutschland
Wohnort: 24628 Hartenholm

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Borsti » 15. Feb 2009 12:05

Hallo Markus, hat die Bank ein Umsatzvolumen festgelegt ? Wir wollen auch Finanzierungen bei unseren hochwertigen Produkten anbieten.
Gruß
Karsten
PS: Bin sehr zufrieden mit dem Mac.
MacBook Pro 4,1 2,5 GHz Intel Core 2 Duo

Benutzeravatar
MarkusSchall
Beiträge: 531
Registriert: 15. Apr 2008 17:06
Land: Deutschland
Firmenname: goFileMaker.de - MSITS
Branche: Unternehmenssoftware auf FileMaker-Basis für Mac, Windows und iOS. Betreiber von goFileMaker.de.
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von MarkusSchall » 15. Feb 2009 18:31

Hallo Karsten!

Das mit dem Mac ist auf jeden Fall erfreulich zu hören, obwohl nichts Anderes zu erwarten war... ;-)

Nein, die Bank hat kein Umsatzvolumen festgelegt. Die Hanseatic Bank ist relativ neu in dem Geschäft, insofern sind die Jungs und Mädels dort eigentlich sehr angenehm und lassen gut mit sich reden...
viele Grüße aus Oldenburg,
Markus Schall

markus-schall.de - FileMaker News: goFileMaker.de

Borsti
geprüftes PLUS-Mitglied
geprüftes PLUS-Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 7. Okt 2007 00:43
Land: Deutschland
Wohnort: 24628 Hartenholm

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Borsti » 23. Feb 2009 11:08

Hallo Markus,
hab mit der Bank in dieser Woche einen Termin :)
Danke für den Tip.
Gruß
Karsten
MacBook Pro 4,1 2,5 GHz Intel Core 2 Duo

Style7

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Style7 » 23. Feb 2009 21:15

Unsere Erfahrung zeigt, dass Kunden die eine Finanzierung (zu den Konditionen von Santander bzw. CC Bank) wünschen, in der Regel eh die harten Boni-Kriterien nicht bestehen....
Imho bietet nur eine 0,0% Finanzierung einen wirklichen Mehrwert und zieht nicht nur zuhauf bonischwache Kunden an....

Roland_K
Beiträge: 30
Registriert: 12. Nov 2009 17:15
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Roland_K » 8. Feb 2010 20:34

Das Thema interessiert mich auch brennend, da es immer mehr Kunden gibt, die nach eine Finanzierung fragen.
Was wäre dann bei der Hanseatic Bank die Mindestfinanzierungssumme? Kennt jemand auch noch andere Finanzierungspartner ? (CC Bank und Santander hab ich schon durch - wollten mich nicht /-(x) )

zdev
Beiträge: 273
Registriert: 28. Sep 2009 20:44
Land: Deutschland
Firmenname: Z-Dev
Branche: Online-Software

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von zdev » 8. Feb 2010 23:24

Mit Santander kann man einen Vertrag machen, dem Kunden kann dann gleich ein Kreditrechner für den Warenkarb zur Verfügung gestellt werden. Santander verlangt Gebühren und zahlt nix, wenn man Kunden bringt. Es gibt das Alternativen z.B. über Affilinet, z.B. SWK, die bis zu 60 EUR für einen Lead zahlen. Das macht dann schon mehr Spaß.

Ansonsten läuft das Geschäft mit dem Kunden wie üblich. Der zahlt oder die Bank zahlt und danach wird geliefert. Fertig. Eigentlich kein Unterschied. Wenn man es ganz korrekt und nett machen will, könnte irgendwo im Checkout noch stehen, daß der Vertrag nur zustande kommt, wenn dem Kreditantrag zugestimmt wird. Dann allerdings sollte bei den Zahlungsarten auch "Kredit" (oder so) verfügbar sein. Kann individuell recht einfach programmiert werden, haben wir gerade bei einem Kunden hinter uns ...
Detlef Zieleznik
Z-Dev Online Software
der Auktionator für eBay, Amazon, Yatego und XT:Commerce

miky10
Beiträge: 82
Registriert: 11. Jan 2010 15:06
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von miky10 » 9. Feb 2010 11:19

Hi,
hier bin ich ja richtig bei dem Thema.
Ich versuche auch eine Bank für Finanzierungen zu finden. Santander und CC Bank wollen mich nicht, Dresdner Cetelem hat auch gerade abgesagt. Ich habe ja nicht viele Produkte, doch würde ich auch gerne als kleiner Krauter dem Kunden Finanzierungen anbieten, doch welche Bank nicmmt einen auf der halt nicht 100tausende Euro umsetzt ?

Gruß,
Verena
http://projump-shop.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Bjoern3003

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Bjoern3003 » 9. Feb 2010 12:11

Wie läuft das denn für den Händler ab?

Kunde wählt Finanzierung, druckt sich 20Seiten Vertrag aus, schickt die zur Bank, Bank sagt nach ner Woche jou und Geld ist dann nach weiteren 3-4 Tagen beim Händler aufm Konto.
Welcher Kunde möchte denn solange im OnlineBusiness warten?

Oder geht das alles weitaus schneller? (ggfl. bis zu einem gewissen Betrag live)

Bei den grossen Elektroketten bekommt man ja quasi Live ne Zu- bzw. Absage.

Roland_K
Beiträge: 30
Registriert: 12. Nov 2009 17:15
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Roland_K » 9. Feb 2010 20:41

@bjoern3003

Hmm, soll wohl bei den meisten Banken relativ fix gehen. Der Kunde wird bei Einkauf im Onlineshop auf eine Seite der Bank weitergeleitet, dort erfolgt eine Vorabprüfung, wenn die ok ist, müssen die Unterlagen vom Kunden hingesendet werden. Nach endgültiger Prüfung durch die Bank erhälst du dein Geld und kannst die Ware versenden. So habs ich zumindest verstanden.

Ich denke das sich ein Kunde, der wegen einer Finanzierung anfragt, im klaren ist, das die Bearbeitung dann länger dauert.

@miky10

Das Problem hab ich auch. :(

Es müsste eine Bank / Dienstleister geben, die auch geringe Beträge, sagen wir mal ab 200,- Euro finanziert (und die Rückzahlung dann auf 6 oder 12 Raten splittet). Das würde bei mir 90% abdecken.
Ich schätze viele Kunden würden bei uns das Angebot annehmen, auch wenn die Bank dort saftige Aufschläge verlangen würde... ;-s

zdev
Beiträge: 273
Registriert: 28. Sep 2009 20:44
Land: Deutschland
Firmenname: Z-Dev
Branche: Online-Software

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von zdev » 9. Feb 2010 22:23

Nun Santander fängt tatsächlich bei 100 Euro an. Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, daß jemand, der sich 100 Euro leihen muß, in irgendeiner Weise kreditwürdig ist. Insofern würde ich eine solche Einrichtung für verschenkte Zeit halten, lasse mich aber gerne belehren. Santander ist natürlich ganz anders aufgestellt als eine "normale" Bank. Da geht es klar um wiederkehrende Kreditgeschäfte, wie ja schon Visa dokumentiert, hier nur auf anderer Basis.

Viel interessanter finde ich da die anderen (deutschen) Anbieter, die ohne tiefgreifendere Prüfung einfach über die Affiliate Netze eingebunden werden können und dann die erwähnten Vermittlungsprovisionen einfahren. Diejenigen, die mit Mehr-Geschäften bei einem Kreditangebot rechnen, sollten also einige hunderte für Nix-Tun extra pro Monat haben ... was ich nicht glaube, aber man sollte den Affiliate Markt nicht unterschätzen ...
Detlef Zieleznik
Z-Dev Online Software
der Auktionator für eBay, Amazon, Yatego und XT:Commerce

Roland_K
Beiträge: 30
Registriert: 12. Nov 2009 17:15
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Roland_K » 10. Feb 2010 00:01

Das mit dem Affiliate klingt sehr interessant, leider hab ich von sowas gar keine Ahnung...aber ich werd mich morgen mal belesen. Danke dir schonmal für den Tip. Wenn ich nicht weiterkomme, frag ich dir nochmal ein Loch in den Bauch, ok? :-y

sun-sky_de
Beiträge: 391
Registriert: 22. Jan 2009 10:28
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von sun-sky_de » 10. Feb 2010 09:57

Ich arbeite mit der Santander Bank zusammen. Citibank war mir zu teuer, die wollten, bis alles läuft, ca. EUR 400 - 500 haben für die Schnittstelle und das Einrichten (vll. wollten die mich aber auch nicht und haben das dann so teuer gemacht?). Santander nur einmalig EUR 100, die ich aber bis heute noch nicht zahlen musste (warum nicht, keine Ahnung).

Santander finanziert in der Tat ab EUR 100. Ich bin froh das ich das gemacht haben. Ich war eigentlich skeptisch, ob das denn je ein Kunde in Anspruch nimmt. Aber siehe da, da wird mehr finanziert als ich dachte und nur eine von etwa 10 Finanzierungsanfragen wird seitens der Santander abgelehnt. Der Kunde, der finanzieren will, weiß das sich dadurch die Lieferzeit um ca. 10 Tage verzögert.

Es wird noch aus dem Shop heraus eine Anfrage bei der Santander gestellt, die der Kunde innerhalb weniger Minuten entweder vorab genehmigt bekommt oder eben nicht. Über diese Vorabentscheidung bekomme ich als Händler auch eine Information. Wenn die Finanzierung komplett genehmigt wurde werde ich nochmals von der Santander Bank per eMail unterrichtet. Bei Ablehnung natürlich auch.

Die Santander zahlt nicht nach Finanzierungszusage einfach mal so das Geld an den Händler aus. Damit die auszahlen, müssen der Santander die Rechnung und ein Liefernachweis gefaxt werden. Innerhalb einer Woche ist das Geld dann auf dem Konto des Händlers.

Gerade Artikel mit einem Preis ab EUR 500 werden gerne von den Kunden finanziert. Wie lange die Finanzierung dann läuft sehe ich nicht.

miky10
Beiträge: 82
Registriert: 11. Jan 2010 15:06
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von miky10 » 10. Feb 2010 10:33

Hm, ich habe gerade nochmal auf die Seite von Santander geguckt.
Da steht jetzt nicht mehr der Mindest- Vorjahresumsatz der erfüllt sein muss um Partner zu werden.
Diese Rückinfo habe ich bei meiner letzten Anfrage bekommen :

- Händler muss zu finanzierende Konsumgüter stationär und/oder per Onlineshop vertreiben

- Konsumgüter müssen an den privaten Endkunden vertrieben werden

- das Unternehmen muss ein Jahr existent sein

- die Geschäftstätigkeit muss hauptberuflich ausgeübt werden

- eine Internetanbindung muss vorhanden sein, da die Finanzierungen ausschließlich per
Internet abgewickelt werden können

- der Vorjahresumsatz beträgt mindestens € 500.000,--


Naja und da scheiterte es dann an den 500.000 Euro Vorjahresumsatz. Zählt das nun nicht mehr ? Weiss da einer was ?

Gruss,
Verena
http://projump-shop.de" onclick="window.open(this.href);return false;

sun-sky_de
Beiträge: 391
Registriert: 22. Jan 2009 10:28
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von sun-sky_de » 10. Feb 2010 11:28

Einfach mal da anrufen und sein Interesse bekunden. Man muss ja nicht gleich mit dem Thema Vorjahresumsatz anfangen.
- Konsumgüter müssen an den privaten Endkunden vertrieben werden

Das hat Santander mittlerweile auch geändert, die bieten jetzt auch Finanzierungen für Gewerbetreibe an.

Roland_K
Beiträge: 30
Registriert: 12. Nov 2009 17:15
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Roland_K » 10. Feb 2010 19:53

@tanny

Wenn es nicht zu indiskret ist:

Was hast du bei der Santander Bank für einen monatlichen/jährlichen Finanzierungsbedarf angegeben?
Kannst du mir auch sagen, wie lange du mit denen schon zusammenarbeitest? Meine Anfrage hab ich vor einem Jahr gestellt, kann ja sein, das sich seitdem viel geändert hat... :gruebel:

sun-sky_de
Beiträge: 391
Registriert: 22. Jan 2009 10:28
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von sun-sky_de » 11. Feb 2010 10:19

Sorry, ich kann leider nicht mehr sagen was bei dem Gespräch mit der Santander alles besprochen wurde und welche Zahlen genannt wurden. Aber da ich eigentlich bei so Sachen immer sehr sehr konservativ bin und denke, können meine Angaben zum Finanzieurngsbedarf nicht sehr hoch gewesen sein (im Verhältnis zum Umsatz, der bei mir aber auch nicht bei EUR 500k/J liegt).

Ich kenne Shops die nie in diesem und auch nicht im nächsten Leben EUR 500K/J Umsatz machen und trotzdem eine Santander-Finanzierung anbieten können. Ich vermute es liegt nicht nur am zu erwarteten Umsatz sondern auch an der Branche welche man mit seinem Shop bedient.

Mit der Santander gesprochen habe ich ca. 02/09 (ab da hätte ich es auch anbieten können). Laufen im Shop tut es seit ca. 7 Monaten. Hatte nicht die Zeit und musste mir zunächst mal andere Shops angucken wie die das anbieten und abwickeln.

miky10
Beiträge: 82
Registriert: 11. Jan 2010 15:06
Land: Deutschland

Re: Finanzierung anbieten?! Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von miky10 » 11. Feb 2010 13:08

Habe mal bei Santander angerufen und sie hätten mich fast genommen :D , aber dann fragte er noch ob ich das hauptberuflich mache und dann war es das. :(
Leider ist die Bedingung das Hauptberuflich zu machen. Schade nun suche ich weiter. Noch jemand ne Idee ?

Verena Bild
http://projump-shop.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Gesperrt

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“