ebay ab 2020 über Adyen

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
- Diskussionsforum -
Hilfe und Erfahrungen von Händlern zum Thema Zahlungsdienstleister.

Eine sehr wichtige Sache beim E-Commerce ist das Geld und wie es vom Kunden zum Händler gelangt.
In diesem Unterforum geht es um das PayPal Konto und den PayPal Login, Banken, ein kostenloses Geschäftskonto eröffnen,
Erfahrungen mit Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins, allgemeiner Banken Vergleich.

Wenn du z.B. ein PayPal Problem oder Ärger mit SEPA Zahlungen hast, dann gehört es hier in unser Bankenforum.
Claudius
Beiträge: 75
Registriert: 6. Jul 2017 13:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Claudius » 1. Feb 2018 10:56

Adyen soll die Rolle als Zahlungsabwickler Mitte 2020 übernehmen, wenn der Deal mit Paypal ausläuft. Verbraucher sollen weiterhin Paypal als Bezahl-Option nutzen können, mindestens bis 2023.



Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 407
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Templer » 1. Feb 2018 11:25

D.h. Zahlungen von Kunden (u.a. über Paypal) landen dann nicht mehr direkt bei uns auf dem Konto, sondern werden erst bei eBay gesammelt und dann an uns ausgezahlt (wie bei Amazon)?

roman
Beiträge: 4061
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von roman » 1. Feb 2018 11:39

interessant!

@Templer
Ich denke Fragen zu Details die in 2 Jahren aktuell sein werden, sind momentan sinnlos. Dafür sind ja die 2 Jahre da um ein Konzept zu erstellen. Welches dann - ebaylike - eh noch in letzter Minute über den Haufen geworfen wird ;-)

Andre (KM)
Beiträge: 5670
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ebay schmeißt Paypal raus

Beitrag von Andre (KM) » 1. Feb 2018 11:44

Ich dachte ja zuerst an einen verfrühten Aprilscherz, scheint aber tatsächlich wahr zu sein :shock:

Ob das so klug ist für ebay?? Von Adyen, dem künftigen Zahlungsanbieter, habe ich noch nie etwas gehört. Paypal hingegen kennen so ziemlich 100 % der (Ebay) Käuferschaft. Grundsätzlich aber ja spannend, bringt ein wenig Bewegung in das quasi Paypal-Monopol.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/b ... 14552.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Claudius
Beiträge: 75
Registriert: 6. Jul 2017 13:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Claudius » 1. Feb 2018 13:01

hier noch ein paar Infos mehr...

Wie eBay jetzt bekannt gib, wird PayPal im Jahr 2020 als Backend-Payment-Dienst durch Adyen ersetzt. Konkret bedeutet dies, dass Transaktionen wie die Abrechnung über Kreditkarten dann nicht mehr über PayPal, sondern über Adyen laufen. Mit der Partnerschaft mit Adyen verspricht eBay seinen Kunden und Nutzern zum einen mehr Bezahloptionen auf eBay: Adyen unterstützt mehr als 200 Bezahlmöglichkeiten weltweit.
Andererseits geht es dem Internet-Marktplatz darum, bei der Abrechnung selbst mehr Kontrolle zu haben. Darüber hinaus dürfte die Umstellung letztlich auch eBay mehr Geld in die Kasse spülen, denn die Bereitstellung von Payment-Optionen an die Seller kann so von eBay seinen Geschäftskunden in Rechnung gestellt werden. Derzeit bekommt nur PayPal seinen Bezahldienst versilbert.
Umstellung auf den neuen Bezahlanbieter
Der Übergang zum neuen Bezahlanbieter soll Schritt für Schritt erfolgen. Bereits im zweiten Halbjahr des laufenden Jahres will eBay in Nordamerika Adyens Dienste in kleinem Rahmen einführen. Bis 2021 soll dann der Großteil der eBay-Marketplace-Kunden über Adyens Systeme bedient werden. Die Kreditkartenabrechnung über PayPal ist dann beendet.
Für Shopper bei eBay ändert sich vordergründig allerdings nichts: Als Bezahloption wird PayPal immer noch auf der Shopping-Plattform verfügbar bleiben.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13517
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von degraf » 1. Feb 2018 13:09

Wie spricht man Adyen überhaupt aus? :gruebel:

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4972
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von hkhk » 1. Feb 2018 13:11

ich weiß nicht nur nicht, wie man das ausspricht, ich habe auch von diesem "führenden weltweiten Zahlungsdienstleister" noch nie etwas gehört.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22931
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal
Kontaktdaten:

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von fossi » 1. Feb 2018 13:11

Soeben kam passende Mail von eBay rein:
ebay hat geschrieben:Hallo sebastianfeuster,

eBay plant, künftig die Abwicklung der Zahlungen auf der eBay-Plattform zu übernehmen und damit die Kundenerfahrung zu verbessern. eBay wird den Zahlungsfluss verwalten und die End-to-End-Erfahrung sowohl der Käufer als auch Verkäufer vereinfachen. eBay hat eine Vereinbarung mit Adyen geschlossen, einem führenden weltweiten Zahlungsdienstleister, die ihn zum Hauptpartner in Sachen Zahlungsabwicklung macht. PayPal, ein langjähriger eBay-Partner, wird eine Bezahlmöglichkeit bei der Kaufabwicklung für eBay-Käufer sein.

Sie brauchen derzeit nichts zu unternehmen. Die Überführung zur vollständigen neuen Zahlungsabwicklung wird mehrere Jahre dauern.

In den letzten drei Jahren hat eBay sein Geschäft verändert, um die beste Wahl sowie die relevanteste und leistungsfähigste Verkaufsplattform zu entwickeln. Der Ausbau unserer Möglichkeiten im Bereich Zahlungsabwicklung ist der nächste Schritt in dieser Strategie.

Die neue Zahlungsabwicklung wird für eBay-Verkäufer erhebliche Vorteile bringen. Sie können eine vereinfachte Preisstruktur und einen kalkulierbaren Zugriff auf Zahlungen erwarten. Sie können davon ausgehen, dass für die meisten Verkäufer die Kosten, um Zahlungen abzuwickeln, geringer werden. Wir arbeiten daran, Verkäufern einen zentralen Ort für das Managen ihres Geschäfts zur Verfügung zu stellen, der bald auch Zahlungsinformationen enthält.

Indem wir Käufern eine größere Auswahl von Bezahlmöglichkeiten anbieten und die Zahlungsmethoden in weitere Regionen ausdehnen, werden Verkäufer mehr Käufer erreichen und sich die Umsätze erhöhen.

Der Übergang zu einer vollständigen Zahlungsabwicklung wird mehrere Jahre dauern. eBay wird damit in der 2. Hälfte 2018 im kleinen Umfang in Nordamerika starten, um diese dann im Rahmen der Bestimmungen der Vereinbarungen mit PayPal 2019 auszweiten. Unsere Erwartungen sind, dass wir im Jahre 2021 die Mehrheit der Marktplatz-Kunden in die neue Zahlungserfahrung integriert haben.

Noch einmal: Sie brauchen derzeit nichts zu unternehmen. Wir werden Ihnen rechtzeitig mehr Details zum Prozess und den nächsten Schritten für Verkäufer mitteilen. Für mehr Informationen können Sie die Mitteilung von eBay Inc lesen (https://www.ebayinc.com/stories/news/eb ... 01Redirect" onclick="window.open(this.href);return false;).
Falls Sie Fragen haben oder uns Feedback geben möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail: paymentsinfode@ebay.com.

Herzlichen Dank, dass Sie bei eBay verkaufen.

Kris Beyens,

VP & COO eBay EMEA
Zu Adyen: Habe auch noch nie von denen gehört, aber laut Wikipedia-Eintrag ist es keine so kleine Klitsche. https://en.wikipedia.org/wiki/Adyen" onclick="window.open(this.href);return false;
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Investor
Beiträge: 14054
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ebay schmeißt Paypal raus

Beitrag von Investor » 1. Feb 2018 13:55

Andre (KM) hat geschrieben:Ob das so klug ist für ebay??
ebay macht ja seit Monaten nur noch solch merkwürdigen Dinge um die Plattform zu schwächen. Ich glaube ja im ebay-Top-Management sitzen Amazon-Leute :-y

Jens
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: 29. Sep 2012 01:14
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Jens » 1. Feb 2018 14:01

Adyen sagt mir auch nichts, ich kenne nur Ayden, da gibts leckeres Barbecue wegrenn

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22931
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal
Kontaktdaten:

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von fossi » 1. Feb 2018 14:12

Barbecue bei eBay? :gruebel:
Ich hätte gerne eine Ladung Pulled Pork im Brötchen und ein schön saftiges Rindersteak. :)
wegrenn

Im Ernst: eBay imitiert seit Jahren zunehmend Amazon. Da war es doch nur eine Frage der Zeit, bis die mit Sowas um die Ecke kommen.

Funfact: adyen gibt es seit 2006, hat erst seit April 2017 eine europäische Banklizenz und durfte hier vorher nicht mit Kreditkarten usw arbeiten. Vielleicht sind sie deshalb noch so unbekannt?
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Investor
Beiträge: 14054
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Investor » 1. Feb 2018 14:16

fossi hat geschrieben: Im Ernst: eBay imitiert seit Jahren zunehmend Amazon. Da war es doch nur eine Frage der Zeit, bis die mit Sowas um die Ecke kommen.
Die wollten doch schonmal die komplette Zahlungsabwicklung übernehmen und sind kurz vor Start an der fehlenden Lizenz gescheitert :gruebel:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4138
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Technokrat » 1. Feb 2018 15:16

Adyen. Dem Namen nach hätte ich da eine Nachtcreme oder so etwas vermutet.

Es sieht ja gar nicht uninteressant aus. eBay scheint sich gerade ganz gerne mit Firmen zu umgeben, die dann das Volumen nicht schaffen. Siehe Ausnahmeanträge... für die letzte Idee :-)

Benutzeravatar
brixmaster
Beiträge: 345
Registriert: 17. Apr 2008 13:21
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von brixmaster » 1. Feb 2018 15:21

Eine extrem gute Nachricht, für Händler und Käufer.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22931
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal
Kontaktdaten:

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von fossi » 1. Feb 2018 15:29

Ob es "extrem gut" wird, steht noch in der Glaskugel.

Erstens weiß man noch Nichts über Gebühren, zweitens gibt es keinerlei Info über die Auszahlungen.
Wenn das neue Payment plötzlich 3% Gebühren verlangt und nur alle 4 Wochen ausgezahlt wird, wäre es eher "extrem schlecht".

Abwarten. :kaffeesmily
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

roman
Beiträge: 4061
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von roman » 1. Feb 2018 15:50

Wenn sich dadurch die extreme Benachteiligung der Österreicher beendet, bitte gerne.
Wir zahlen ja für das was die deutschen 1,9% bezahlen, stolze 3,4%.

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4972
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von hkhk » 1. Feb 2018 15:59

Sie können davon ausgehen, dass für die meisten Verkäufer die Kosten, um Zahlungen abzuwickeln, geringer werden
ha ha ha!
Also Überweisungen kosten mich nichts.
Bekomme ich also Geld von Adydingens?
Ich vermute, es werden einheitliche Prozentsätze werden. Aber wenn es weniger als die jetzigen paypalischen 1,9% (oder mehr) sind, werden natürlich auch die eBay Provisionen vereinfacht werden, sprich 10% netto über alle Kategorien....

Aber abwarten. Und ich vermisse in dem eBay-Ejakulat auch, dass diese Zahlungsabwicklung VERPFLICHTEND wird... wird sie aber bestimmt, die wollen nur die Verkäufer nicht gleich mit dem ersten Erguss erschriecken!
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22931
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal
Kontaktdaten:

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von fossi » 1. Feb 2018 16:26

Hoffentlich hat hier Niemand PayPal-Aktien.
https://www.boerse.de/aktien/PayPal-Aktie/US70450Y1038" onclick="window.open(this.href);return false;
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Investor
Beiträge: 14054
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von Investor » 1. Feb 2018 16:40

fossi hat geschrieben:Hoffentlich hat hier Niemand PayPal-Aktien.
https://www.boerse.de/aktien/PayPal-Aktie/US70450Y1038" onclick="window.open(this.href);return false;
Gibt schlimmeres als +90% im Jahr :konfuzius:

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22931
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal
Kontaktdaten:

Re: ebay ab 2020 über Adyen

Beitrag von fossi » 1. Feb 2018 16:44

Ja, aber es ist fraglich, wie groß das Plus jetzt noch bleibt. :konfuzius:
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste