DAB Bank Thread

Banken, Kreditkarten, Paypal, Amazon Pay, Klarna , Bitcoins etc.
Benutzeravatar
Petra.
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: 22. Feb 2009 08:08
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Petra. » 14. Nov 2016 12:14

Ja, mich auch. Deshalb hatte ich heute morgen schon da angerufen.
Bei der DAB-Bank nannte man mir auf Nachfrage den neuen BIC CSDBDE71 und unter Kontodetails im neuen Consors-Onlinebanking steht noch DABBDEMMXXX.

Die Dame am Telefon konnte mir leider nicht weiter helfen, gibt das aber wohl weiter und ich bekomme einen Rückruf...

Ich habe auch gleich die Frage gestellt nach der weiteren geschäftlichen Nutzung, da das DAB-Konto seit 2013 von mir ausschließlich geschäftl. genutzt wurde.
Auch das konnte mir die Dame nicht beantworten und hat die Frage mit vermerkt für den Rückruf.


Viele Grüße
Petra

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2298
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Vio » 14. Nov 2016 12:33

Danke für die Infos, Petra.

Spannend im wahrsten Sinne des Wortes ist die Sache mit der BIC wohl für alle, deren DAB-Konto mit Amazon-Auszahlungen verknüpft ist. Da warte ich momentan erstmal noch ab, um eine gute Lösung zu finden.

Was die Frage nach der geschäftlichen Nutzung angeht, wurde das wohl auch im Consors-Forum angesprochen, aber noch nicht eindeutig durch die Moderation beantwortet.

Benutzeravatar
Petra.
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: 22. Feb 2009 08:08
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Petra. » 14. Nov 2016 12:47

Ja, die 5 Seiten hab ich auch gelesen und bin am Ende nicht schlauer als vorher...
Ist der BIC nicht eigentlich nur wichtig für nicht-EU-Zahlungen? Innerhalb der EU reicht doch die IBAN alleine, oder?
Damit sollte das bei Amazon doch nichts ausmachen?
Viele Grüße
Petra

Benutzeravatar
kiu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 5. Feb 2008 08:04
Land: Deutschland
Branche: Warenimport

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von kiu » 14. Nov 2016 13:25

Habt Ihr Online-Banking per HBCI hinbekommen?

SVen0
Beiträge: 413
Registriert: 1. Sep 2010 18:52
Land: Deutschland
Firmenname: IST GmbH

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von SVen0 » 14. Nov 2016 13:43

Ich habe das Thema im Consors-Forum thematisiert und da kam die Antwort das jemand mit StarMoney arbeitet und sich seit gestern nicht mehr mit der alten DAB BIC anmelden konnte. Er hatte auf die Consors BIC umgestellt und danach funktionierte es. Das heißt das die Consors BIC zu verwenden ist.

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2298
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Vio » 14. Nov 2016 13:54

Petra. hat geschrieben:Ist der BIC nicht eigentlich nur wichtig für nicht-EU-Zahlungen? Innerhalb der EU reicht doch die IBAN alleine, oder?
Damit sollte das bei Amazon doch nichts ausmachen?
Ja, ich hoffe, dass das nichts ausmacht bzw. auslöst.
Gedanken mache ich nur deswegen, weil die BIC z.B. ein Pflichtfeld bei Neuanlagen ist und weil ich damals im Verifikationsprozeß gesehen habe, dass sämtliche Angaben bis auf´s I-Tüpfelchen übereinstimmen müssen. (Und in meinem VK-Konto mag ich da momentan nicht dran rumklickern, wer weiß, wo das hinführt...).
kiu hat geschrieben:Habt Ihr Online-Banking per HBCI hinbekommen?
HBCI mache ich nicht, da kann ich leider nichts zu sagen.

mwp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 12. Okt 2009 14:40
Land: Deutschland

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von mwp » 14. Nov 2016 17:05

Mal eine Frage, nehmt ihr als Bankname BNP Paribas oder Consorsbank? Beim Prüfen der BIC wird als Name BNP Paribas Niederlassung Deutschland ausgegeben.

Nachtrag: Wenn ich die IBAN bei der Sparkasse eingabe, erscheint als Name BNP PARIBAS EHEM. DAB BANK

butzlbaer
Beiträge: 380
Registriert: 20. Aug 2008 11:24
Land: Deutschland

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von butzlbaer » 14. Nov 2016 17:17

Ich habe folgendes angegeben:
Consorsbank Nürnberg/BNP Paribas S.A.

Benutzeravatar
schwedenhoerbi
Beiträge: 1653
Registriert: 5. Okt 2007 20:47
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von schwedenhoerbi » 14. Nov 2016 19:07

Unter Kontodetails steht bei mir die alte DAB-BICC (DABBDEMMXXX), und eine IBAN die sich leicht von der DAB-IBAN in den ersten beiden und den letzten bei den Ziffern unterscheidet.

Alte IBAN:
DE51 XXXX XXXX XXXX XXXX 05

Neue IBAN:
DE29 XXXX XXXX XXXX XXXX 13

Jemand ne Ahnung ob man für die Käufer besser die alte oder die neue IBAN verwendet?
Ich gehe davon aus, dass erstmal beides funktioniert...

Viele Grüße

Benutzeravatar
schwedenhoerbi
Beiträge: 1653
Registriert: 5. Okt 2007 20:47
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von schwedenhoerbi » 14. Nov 2016 19:10

kiu hat geschrieben:Man meldet sich mit der Kontonummer sowie der zugesandten PIN-Nummer an, richtig? Eine Zugangsnummer gibt es nicht mehr.

Sehr cleveres Verfahren!
So kann jeder der meine Kontonummer kennt durch dreimalige Falscheingabe des Passworts den Kontozugang vorübergehend außer Gefecht setzen... :evil:

Benutzeravatar
Petra.
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: 22. Feb 2009 08:08
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Petra. » 14. Nov 2016 19:21

schwedenhoerbi hat geschrieben:
kiu hat geschrieben:Man meldet sich mit der Kontonummer sowie der zugesandten PIN-Nummer an, richtig? Eine Zugangsnummer gibt es nicht mehr.
Sehr cleveres Verfahren!
So kann jeder der meine Kontonummer kennt durch dreimalige Falscheingabe des Passworts den Kontozugang vorübergehend außer Gefecht setzen... :evil:
Das dachte ich auch schon, stört mich auch... :-(
Im Consors-Forum schrieb eine Moderatorin, man soll denen als Idee vorschlagen, das zu ändern...

Ebenso stören mich die nur 90 Tage, die man lediglich zurück gucken kann - und gut, dass ich mir bei der DAB noch alle vorhandenen Dokumente letzte Woche herunter geladen habe - bei der Consors Bank sehe ich nur noch die beiden Kontoauszüge vom 31.10. und 11.11., sonst seine mehr...
Viele Grüße
Petra

mwp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 12. Okt 2009 14:40
Land: Deutschland

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von mwp » 14. Nov 2016 19:21

schwedenhoerbi hat geschrieben:
Alte IBAN:
DE51 XXXX XXXX XXXX XXXX 05

Neue IBAN:
DE29 XXXX XXXX XXXX XXXX 13

Jemand ne Ahnung ob man für die Käufer besser die alte oder die neue IBAN verwendet?
Laut "Umzugs-Informationen" sollte die IBAN gleich bleiben. Bei mir ist sie auch gleich. Ich würde mal beim Kundenservice anrufen.

Benutzeravatar
Petra.
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: 22. Feb 2009 08:08
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Petra. » 14. Nov 2016 19:23

Bei mir hat sich die IBAN auch nicht verändert.
Viele Grüße
Petra

Benutzeravatar
schwedenhoerbi
Beiträge: 1653
Registriert: 5. Okt 2007 20:47
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von schwedenhoerbi » 14. Nov 2016 21:35

Was habt Ihr denn, DE29 oder DE51?

Benutzeravatar
Petra.
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: 22. Feb 2009 08:08
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Petra. » 14. Nov 2016 21:45

DE45 vorher
DE45 jetzt ;-)
Viele Grüße
Petra

butzlbaer
Beiträge: 380
Registriert: 20. Aug 2008 11:24
Land: Deutschland

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von butzlbaer » 14. Nov 2016 21:57

In einer Info stand, dass die Dokumente der letzten 4 Jahre ins Archiv eingestellt werden. Vielleicht dauert das ein paar Tage.

fuzzy
Beiträge: 295
Registriert: 15. Aug 2008 13:00
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von fuzzy » 14. Nov 2016 23:14

schwedenhoerbi hat geschrieben: Alte IBAN:
DE51 XXXX XXXX XXXX XXXX 05

Neue IBAN:
DE29 XXXX XXXX XXXX XXXX 13
Das sind zwei verschiedene Konten. Das Konto mit der 05 ist das erste Konto, das mit der 13 das zweite Konto. Die Kontonummer eines dritten Kontos unter gleicher Kundennummer würde übrigens auf 21 enden.

cloudy
Beiträge: 269
Registriert: 22. Apr 2015 17:52

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von cloudy » 15. Nov 2016 01:17

schwedenhoerbi hat geschrieben:Was habt Ihr denn, DE29 oder DE51?
Zur Info: Die ersten beiden Ziffern in der IBAN sind Prüfziffern, die sich aus der BLZ und Kontonummer zusammensetzen. Also bei jedem immer individuell!!
"Spaß macht, was Strom verbraucht."

Benutzeravatar
schwedenhoerbi
Beiträge: 1653
Registriert: 5. Okt 2007 20:47
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von schwedenhoerbi » 15. Nov 2016 10:00

fuzzy hat geschrieben: Das sind zwei verschiedene Konten. Das Konto mit der 05 ist das erste Konto, das mit der 13 das zweite Konto. Die Kontonummer eines dritten Kontos unter gleicher Kundennummer würde übrigens auf 21 enden.
Au ja, das war mein Tagesgeldkonto :oops:
Alles richtig, alles gut...

Benutzeravatar
Frank D.
Beiträge: 1071
Registriert: 23. Aug 2011 03:43
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: DAB Bank Thread

Beitrag von Frank D. » 16. Nov 2016 05:48

Angeblich sollen ja nur die Kontenbewegungen der letzten 90 Tage aufrufbar sein, aus techn. Gründen.

Schlichtweg eine Frechheit und auch eine Lüge. Ich hatte gestern kurzzeitig die Möglichkeit, im Dropdown-Menü die letzten 2 Jahre auszuwählen und habe dies als pdf, xls und csv abgespeichert.

Es geht also, ist aber nicht gewollt.

Tolle Bank. Kann nur hoffen, dass die neuen FinTechs diesem Treiben ein Ende setzen.

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“