Überweisungen auf Kreditkarte

Banken, Kreditkarten, Paypal, Amazon Pay, Klarna , Bitcoins etc.
Antworten
Benutzeravatar
Homelys
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 856
Registriert: 5. Dez 2011 21:48
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Homelys » 10. Dez 2017 20:26

Hallo an alle,
ich muss jetzt mal eine ganz dumme Frage stellen die mir nicht mal unser (Nachwuchs-) Banker beantworten kann. Aber ich habe die Hoffnung das das geballte Forumwissen die Antwort kennt.
Kann man auf eine normale Kreditkarte Geld überweisen das sich dort ein Plus befindet?
Geht das bei jemanden von euch oder hat das schon mal jemand gemacht.
Angeblich soll es bei meiner Visa nicht gehen. Die soll nur auf Abbuchung laufen. Das kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen. Und leider finde ich in den Geschäftsbedingungen auch nichts dazu.
Danke für eure Auskünfte.
Schönen Abend noch
LG Sabina



Ralf
Moderator
Moderator
Beiträge: 25425
Registriert: 5. Okt 2007 21:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Ralf » 10. Dez 2017 20:47

Das kommt darauf an, ob es eine eigenständige Karte ist oder direkt mit einem Konto verbunden.

So ist z.B. die VISA Karte der ING DiBa direkt ans Konto gebunden und Belastungen gehen dann auch unmittelbar aufs Girokonto.

Bei vielen anderen Karten werden die Belastungen hingegen auf dem Kartenkonto gesammelt und dann monatlich abgebucht. Auf so eine Karte kann man dann auch Geld überweisen.
"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin

Benutzeravatar
Kaluna
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1052
Registriert: 13. Mär 2012 18:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Kaluna » 10. Dez 2017 21:13

Es gibt Prepaid-Kreditkarten, die genauso funktionieren wie die Prepaid Handykarten. Die Kreditkarten müssen also vor Nutzung erst "aufgeladen" werden, das passiert sicherlich auch per Überweisung.

Ich selbst hab auch Kreditkarten, die direkt vom Konto abgebucht werden und ich bin ziemlich sicher, dass ich dort kein Guthaben überweisen könnte (mir würde auch so spontan gar kein Grund einfallen, warum ich das tun sollte).
Zuletzt geändert von Kaluna am 10. Dez 2017 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Alfron
Beiträge: 292
Registriert: 16. Jan 2011 18:09
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Alfron » 10. Dez 2017 21:16

Habe die berüchtigte Gold Mastercard aus Luxemburg und da geht es nicht, hatte mal ausversehen 10 EUR zu viel überwiesen, 2 Tage später kam die E-Mail, ne geht nicht wollen wir nicht .... :popcorn:

Weiß jetzt garnicht mehr wie das dann geregelt wurde irgendwie geduldet und sofort mit einer neuen Zahlung verrechnet? ist schon länger her...

Na ja, und das Ding heißt KREDITkarte, da ergibt ein Plus irgendwie keinen Sinn.... gesucht wird dann eher eine ANLAGEkarte :-y :durchdreh:

Mal abgesehen von den Prepaid Spielzeugen, die sind eher was für Pupertierenden, die in der bis 23 Uhr Disko ein auf fette Hosen machen möchten. wegrenn

Benutzeravatar
Homelys
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 856
Registriert: 5. Dez 2011 21:48
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Homelys » 10. Dez 2017 21:56

Ah okay, danke an euch alle.
Prepaidkarte kenn ich ja. Vllcht sollte ich mir so eine noch separat zulegen. Nur für Urlaube und (Groß-) Einkäufe.
Danke nochmal und eine gute Nacht.

baschtelwaschtel
Beiträge: 55
Registriert: 2. Mär 2012 09:34

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von baschtelwaschtel » 10. Dez 2017 22:00

Generell ist es eigentlich nicht üblich auf eine normale Visa einzuzahlen.

Ich habe es aber gerade bei meinem DKB Konto ausprobiert und es ist problemlos möglich.
Die Visa ist mit dem Konto verbundenund ich kann bei einer Überweisung direkt den Punkt "meine Visakarte #1234567890" anwählen.
Das ist aber wohl eher die Ausnahme....bei meiner früheren Kartebei der Berliner Bank ging es nicht....

welpe
Beiträge: 776
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von welpe » 10. Dez 2017 22:02

Bei der Kreditkarte von Amazon kann man Guthaben aufladen.

Bei der von Luxemburg nicht. Steht auch in den AGB. Die ist sowieso sinnlos. Bis man da einen vernünftigen Kreditrahmen hat...

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6997
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von regalboy » 10. Dez 2017 23:08

Es gibt Kreditkarten auf denen es geht.

Auch wenn monatlich im Nachhinein die Zahlung vom Konto abgebucht wird.

Ist auch sinnvoll wenn man z. B. etwas kauft, das über dem Dispo-Limit liegt und man es sich sonst nicht kaufen könnte.

Also z. B. Dispo bei 3.000 Euro und man will aber etwas für 5.000 Euro kaufen, dann vorher 2.000,- Euro auf die Kreditkarte überweisen.

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2947
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von koshop » 10. Dez 2017 23:11

Also bei meiner VISA Business Karte von der Postbank geht das. Ich hab da eine Kontonummer und da kann ich dann soviel drauf überweisen wie ich will. Ich hab normal immer so ein bis zweitausend EUR Plus drauf. Gibt sogar magere Zinsen. Ich bin doch nicht blöd und lass die ins Minus gehen und zahl dann einen Haufen Geld. Normalerweise hätte ich ja keine Kreditkarte aber inzwischen kann man ja nichtmal mehr irgendwo ein Hotelzimmer buchen ohne dass man eine Kreditkarte vorlegen muss. Vor allem im Ausland.

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6997
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von regalboy » 10. Dez 2017 23:15

koshop hat geschrieben:Also bei meiner VISA Business Karte von der Postbank geht das. Ich hab da eine Kontonummer und da kann ich dann soviel drauf überweisen wie ich will. Ich hab normal immer so ein bis zweitausend EUR Plus drauf. Gibt sogar magere Zinsen. Ich bin doch nicht blöd und lass die ins Minus gehen und zahl dann einen Haufen Geld. Normalerweise hätte ich ja keine Kreditkarte aber inzwischen kann man ja nichtmal mehr irgendwo ein Hotelzimmer buchen ohne dass man eine Kreditkarte vorlegen muss. Vor allem im Ausland.
Warum "ins Minus und dann einen Haufen Geld zahlen"?

Der Verkäuer zahlt doch eine Gebühr X an VISA wenn du bei ihm einkaufst und dann wird im Nachhinein monatlich von deinem Konto abgebucht, aber doch ohne Zinsen?

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2527
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von fonprofi » 10. Dez 2017 23:25

ADAC-Visa geht auch, schon gemacht, wenn mal wenig Limit war bei zu langem Monat.

Benutzeravatar
Pflanzenshop
Beiträge: 3055
Registriert: 6. Okt 2007 23:18
Land: Deutschland
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Pflanzenshop » 10. Dez 2017 23:55

Ich habe auch noch eine alte Visacard bei der LBB. Da sind die Zinsen aber so teuer, dass man besser monatlich den benötigten Betrag vorher aufläd. Das geht ohne Probleme. Meine anderen Karten sind direkt mit den jeweiligen Konten verbunden. Das sind also im engeren Sinne gar keine "Kreditkarten", die heißen nur Mastercard oder Visa.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21251
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von fossi » 11. Dez 2017 01:53

welpe hat geschrieben:Bei der von Luxemburg nicht. Steht auch in den AGB. Die ist sowieso sinnlos. Bis man da einen vernünftigen Kreditrahmen hat...
Ich nutze sie selber und bin sehr zufrieden.

Als Neukunde startet man bei der Advanzia > MasterCard Gold < je nach Bonität mit nur ein paar Hundertern Kreditrahmen.
Bei regelmäßiger Nutzung geht das aber ruckzuck auf ein paar Tausender Monatslimit hoch.
Ich selber hatte nach wenigen Monaten ein Limit von 7500€, obwohl immer nur ein paar Hunderter im Monat darüber abgewickelt werden.

Finde das für eine gebührenfreie echte Kreditkarte nichtmal so verkehrt.
Im Gegensatz zur von den Banken oft angebotene Debitkarte (Abbuchung sofort vom Konto) hat man so mehrere Wochen Zeit für die Überweisung der monatlichen Abrechnung.

Guthaben wie bei Prepaid-Karten wollen die nicht, sondern maximal den offenen Betrag.
Klar: Advanzia verdient an Zinsen, wenn ein Kunde nicht fristgerecht bzw dann per Raten begleicht.
Wenn man aber pünktlich komplett überweist, kostet die Karte rein garnichts. :kaffeesmily
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

Rantanplan
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 1. Mär 2014 22:01

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Rantanplan » 11. Dez 2017 11:45

Bin ich der einzige hier, der Lufthansa und Amex benutzt? Bei Lufthansa sammelt man automatisch Meilen und bei Amex gibt es 0,5% Cashback, die Versteuerung übernimmt Amex pauschal. So erhalte ich monatlich einen Amazon Gutschein zwichen 100 und 200 Eur geschenkt.
Lufthansa lässt sich aufladen um das Limit zu erhöhen, bei Amex ist das zumindest nicht üblich, dafür erhält man dort problemloser sehr hohe Limits....

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21251
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von fossi » 11. Dez 2017 12:26

Cashback und Bonusmeilen können sich lohnen, aber es ist ein Rechenexempel.

Entsprechende Karten kosten meist ab 100€ aufwärts an Jahresgebühren.
Für Leute die hier und da mal Hotel und Mietwagen darüber bezahlen, aber keine 5-stelligen Umsätze darüber laufen lassen, ist das eine Milchmädchenrechnung und uninteressant.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

Ralf
Moderator
Moderator
Beiträge: 25425
Registriert: 5. Okt 2007 21:11
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Ralf » 11. Dez 2017 12:47

Rantanplan hat geschrieben:Bin ich der einzige hier, der Lufthansa und Amex benutzt?
Meine Frau und ich nutzen seit kurzem die LH Business Kreditkarten mit einer Meile je Euro Umsatz. Während einer Aktionszeit für 15k Meilen geholt, über Kreuz geworben und dann noch mit DKB Konten aufgepeppt. So kommt man ohne Einsatz schon mal auf 40k Meilen.
fossi hat geschrieben:Cashback und Bonusmeilen können sich lohnen, aber es ist ein Rechenexempel.

Entsprechende Karten kosten meist ab 100€ aufwärts an Jahresgebühren.
Für Leute die hier und da mal Hotel und Mietwagen darüber bezahlen, aber keine 5-stelligen Umsätze darüber laufen lassen, ist das eine Milchmädchenrechnung und uninteressant.
Die 110 Euro Jahresgebühr sind natürlich zu bedenken, aber bei 6-stelligen Jahresumsätzen kommt einiges an Meilen zusammen, so dass es nächstes Jahr wohl für Business-Class-Upgrades in weit entfernte Gefilde reichen wird.

Die Limits lagen von Beginn an bei 10k. Aufladen geht, aber seit diesem Monat zahlen die keine Zinsen mehr.
"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin

Rantanplan
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: 1. Mär 2014 22:01

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Rantanplan » 11. Dez 2017 12:51

Für Mietwagen- und Hotelbuchungen lohne die sich evtl nicht, aber geschäftlich kann man doch vieles automatisch darüber laufen lassen wie z. B. ebay Gebühren, so dass es sich doch fast immer rechnen sollte. Amazon bieter keine Geschäftskarten an, aber Privat gibt es bei der Amazon Kreditkarte 2% Cashback auf Amazonkäufe und 0,5% auf alles andere bei einer Jahresgebühr von 20 oder 30 Euro, das sollte sich ziemlich schnell lohnen.

Benutzeravatar
Ramrod
Beiträge: 2085
Registriert: 6. Okt 2007 10:25
Land: Deutschland
Wohnort: Gladenbach

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von Ramrod » 16. Dez 2017 11:02

Habe 4 PrivatKreditkarten und kann bei Jeder auch Guthaben oder vor der Abbuchung per Überweisung einzahlen.
Die Bankverbindung der Karte steht entweder im Onlinebanking oder auf dem Auszug.

Benutzeravatar
kiu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 5. Feb 2008 08:04
Land: Deutschland
Branche: Warenimport

Re: Überweisungen auf Kreditkarte

Beitrag von kiu » 16. Dez 2017 12:14

Unsere Kreditkarte (LBB) kann man im Plus führen. Gab damals sogar Zinsen darauf. Man kann sich so sein Verfügungsrahmen erhöhen z.B. für den Urlaub oder eine größere Anschaffung. Desweiteren sind Bargeldabhebungen aus Guthaben kostenfrei.

                          
Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“