Wie viel gebt Ihr für Werbung aus?

Preisvergleiche, Affiliate, Guerilla/Virales Marketing , Flyer, Zeitungsanzeigen
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3148
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Wie viel gebt Ihr für Werbung aus?

Beitrag von koshop » 4. Dez 2018 18:26

Wenn es richtig läuft und z.B. die Google Adwords richtig optimiert sind, dann generierst du ja mit dem eingesetzten Geld sofort Verkäufe und hast im Idealfall das ausgegebene Geld am Ende des Tages schon wieder drin. D.h. du hast z.B. ein Tagesbudget von 200 EUR bei einer Marke, am Ende des Tages hast du 2000 EUR Umsatz gemacht und das Geld steht bereits auf deinem Bankkonto oder Paypal Konto wieder zur Verfügung.

Das ist ja gerade der Unterschied zwischen Online Marketing und Offline Marketing. Wenn du Zeitungsanzeigen für deinen Laden schaltest dann musst du erstmal ein halbes Jahr inserieren bis die Leute merken das du existiert.

D.h. für Anzeigeformen wie Adwords sind 5000 EUR im Prinzip mehr als genug, vorausgesetzt du weißt was du tust.



JuanFelipe
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 19. Nov 2018 19:20
Land: Deutschland

Re: Wie viel gebt Ihr für Werbung aus?

Beitrag von JuanFelipe » 5. Dez 2018 08:57

Ich denke eigentlich weniger an adwords sondern primär an Werbung via Social Media. Eine ständige reinvestition in Werbung ist einkalkuliert. Aber um für den Start eine spezielle Kampagne zu schalten, fällt es mir einfach schwer das Budget zu planen.
Bei den Produkten handelt es sich um Lifestyle Produkte die besonders für modebewusste junge Leute mit einer nachhaltigen und innovativen Einstellung gedacht sind. - Konkurrenz in dem Bereich ist wahrscheinlich unendlich groß, aber mindestens genauso spannend. Habe allerdings ein gutes Team an der Hand, welches mich am Anfang mit Grafik und kleinen Werbevideos unterstützt. Und dann gilt es die Werbung so zielgerichtet wie möglich zu platzieren.

Das Gute ist, ich muss davon erstmal nicht leben, habe einen festen Job und mache das eher als Freizeitgestaltung und vielleicht irgendwann auch als Haupterwerb, falls es funktioniert.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21668
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie viel gebt Ihr für Werbung aus?

Beitrag von fossi » 11. Dez 2018 13:32

Die Onlinemarketing-Agentur Jaeckert & O’Daniel GbR hat einen Podcast über dieses Thema gemacht. :daumenhoch:

Worum geht es?
Viele Online Shops haben schlechte Erfahrungen mit Google Ads bzw. Google AdWords gemacht. Was sind mögliche Gründe dafür? Wie kann man an Google Ads herangehen und wie sollte man es betrachten? Darüber sprechen wir in dieser Episode.

Die Episode richtet sich vor allem an Online Shop-Betreiber.

Zum Podcast! > https://www.jaeckert-odaniel.com/adwords-fuer-shops/
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

Benutzeravatar
imwebsein
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 6. Aug 2012 08:35
Land: Deutschland
Firmenname: imwebsein GmbH
Branche: Suchmaschinenoptimierung (SEO), SEA (Google&Bing), Social Media (organisch und Ads)
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie viel gebt Ihr für Werbung aus?

Beitrag von imwebsein » 13. Dez 2018 13:36

Aus meiner Erfahrung ist mangelnde Fachkompetenz zu 99% der Grund. Bei Ads kannst du eigentlich keine Verluste machen, solange ein paar Eckdaten stimmen.

Du musst wissen was dein ROI ist. Dein Produkt muss im Preis / Leistungsverhältnis konkurrenzfähig sein, oder du musst ein Alleinstellungsmerkmal haben. Mit diesen Daten und der richtigen Fachkompetenz was Google/Bing oder Facebook betrifft funktionieren Ads immer.

Das schöne am Thema Ads ist doch, dass man es wirklich direkt und sofort Vergleichen kann. Ich gebe X aus und wieviel kommt rein. Das bei Themen wie organischer Aufbau Google / Facebook doch ganz anders.

Ich habe schon so, so oft von Kunden gehört, Ads schalten wir nicht, das bringt nix. Dann haben wir uns das angesehen und sieh an, es funktioniert doch. Also ruhig mal einen mit Ahnung über eure Kampagnen drüber schauen lassen, bevor ihr es als Möglichkeit ganz zu den Akten legt.
https://imwebsein.de - SEO, Adwords und Facebook / Instagram (Organisch und Ads)
Eigenes Projekt: www.papa.de / Facebook 170.000 Fans / Papa Gruppe auf Facebook 28.000 Member

Antworten

Zurück zu „Werbung - Wie macht man einen Shop oder sein Ladenlokal bekannt?“