CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte Cdiscount.com

Rakuten, Etsy, Hood, Yatego, Real.de, Wish, Restposten.de, idealo, Check24, Cdiscount, Alibaba etc.
Off-Price-Store
Beiträge: 101
Registriert: 7. Aug 2013 08:23

CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte Cdiscount.com

Beitrag von Off-Price-Store » 11. Feb 2014 08:33

Hallo zusammen,

wir expandieren im Moment in viele Länder in Europa.

Wir haben Ebay FR und auch Amazon FR schon mit einer Vielzahl unserer Produkte bestückt.

Allerdings ist in Frankreich der Anbieter CDiscount deutlich stärker, sodass wir überlegen unsere Produkte dort anzubieten.

Hat schon jemand Erfahrungen gesammelt oder bietet sogar schon dort an?

Welche WAWI verwendet ihr und welches Programm zum listen ?

Gruß



Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Malik » 28. Mär 2014 07:49

Ich hole diesen Thread mal wieder nach oben, weil mich eventuelle Erfahrungen auch interessieren würden; wir sind im Moment auch am Überlegen, mal testweise mit cDiscount zu arbeiten. Dort soll es ja angeblich ab April auch eine Fulfilment-Lösung (à la FBA) geben, was das Ganze auch preislich attraktiv machen würde (andernfalls steht das selbe Hindernis wie bei Amazon - die Versandkosten von hier nach FRA...)
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

gemeinnützigerVerein
Beiträge: 3311
Registriert: 14. Dez 2007 19:47
Land: Deutschland

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von gemeinnützigerVerein » 28. Mär 2014 09:04

Wusste garnicht das es sowas in Frankreich gibt.
Die Erfahrungen würden mich auch interessieren.

xMerchant
Beiträge: 2648
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von xMerchant » 28. Mär 2014 09:55

Ihr wisst aber schon, dass bei Direktversand aus Frankreich die MWSt direkt an das französische FA abgeführt werden muss und ihr erst mal eine französische Steuernummer braucht und eine Buchführung nach französischen Standard (der Umsätze in Frankreich) machen müsst? Ohne französischen Steuerberater ist das fast nicht zu schaffen.

Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Malik » 28. Mär 2014 10:09

Ja. Drum würden mich ja Erfahrungsberichte mit diesem Markt interessieren, weil das erst ab einem bestimmten Volumen interessant wird. "Wir sind die größten" behauptet ja mitlerweile fast jeder.

Kondome sind jedenfalls auf cdiscount deutlich unterrepräsentiert - zumindest ist die Auswahl sehr dünn. Allerdings bekommen ich auch von cdiscount keine konkreten Auskünfte, was in dieser Kategorie so umgesetzt wird, nur Werbe-Blabla.
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

Benutzeravatar
Roadrunner22
Beiträge: 940
Registriert: 6. Nov 2013 18:28

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Roadrunner22 » 28. Mär 2014 10:52

Malik hat geschrieben:andernfalls steht das selbe Hindernis wie bei Amazon - die Versandkosten von hier nach FRA
Deine Produkte sind doch klein und leicht, und damit international Ideal für den kostengünstigen Briefversand geeignet. Bis 2 KG zahlst du nach Frankreich wirklich nicht viel Porto.

Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Malik » 28. Mär 2014 10:59

Klein und leicht: ja. Aber zu 90% wegen der Schachtelgröße für Briefe nicht geeignet - und selbst die, die reinpassen, kommen dann meist zerdrückt an. Briefversand haben wir sehr schnell wieder aufgegeben, gleich am Anfang.
XS-Paket via Hermes war auch mal eine gute Option nach Frankreich: biliig und mit vertretbarer Laufzeit. Seitdem allerdings immer mehr Sendungen nicht zustellbare waren, weil die ganzen alternativen Transportdienstleister nicht über die Türcodes verfügen, um an die Briefkästen zu kommen, haben wir auch das sein gelassen; 25% Retouren wegen Nichtzustellbarkeit waren kalkulatorisch nicht mehr abbildbar. Damit bleibt uns faktisch nur noch DHL, und damit haben eine bestimmte Mindesthöhe der Versandkosten - egal, ob wir die einpreisen (was bei vielen, gerade kleinpreisigen Artikeln schlicht und einfach nicht geht) oder extra ausweisen.
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

Benutzeravatar
Roadrunner22
Beiträge: 940
Registriert: 6. Nov 2013 18:28

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Roadrunner22 » 28. Mär 2014 11:06

International gelten anderer Maße!
L+B+H= max 90cm und längste Seite max 60cm.
D.h. das größte Volumen hat man mit einem 30x30x30 cm Paket.
Das ist doch schon ganz ordentlich. Und zahlen muss man nur
bis 500g: 3,45 weltweit
bis 1000g: 7€ weltweit
und bis 2Kg: 8,60 (EU), 12,90€ (Schweiz), 14,90 (Rest)

Als Einschreiben mit kleiner (34€) Versicherung jeweils +2,15€
Versand per Flugzeug (Priority), Zustellung mit der französischen Post.

Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Malik » 28. Mär 2014 11:24

Ja. Aber wenn ich die extra Arbeit dazurechne, wirds unwirtschaftlich. Wir rechnen das jedes Jahr mit den aktuellen Preisen neu durch. Besteller aus dem Ausland tendieren ohnehin dazu, mehr in eine Bestellung zu packen als Inländer, insofern bleiben wir nur manchmal unter den magischen 500g - zu wenig, als dass es sich lohnen würde, dafür einen extra Prozess zu definieren.

(Edit: Es gibt natürlich auch Leute, die völlig schmerzfrei einkaufen - gerade wieder [Ama FR] eine Dreierpackung für 7.99 + 8.00 Versand verkauft, die ich in D für 1.99 anbiete. Na ja.)
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

Benutzeravatar
Roadrunner22
Beiträge: 940
Registriert: 6. Nov 2013 18:28

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Roadrunner22 » 28. Mär 2014 11:35

Ja klar, wenn es nicht zu automatisieren geht bringt es nicht viel. Wenn es allerdings erst einmal etabliert ist, kann man es noch für viele weitere Länder verwenden.
Wenn ihr immer knapp über die 500g kommt könnte aber vielleicht die Abrechnung nach Kilogramm interessant sein.
Die kostet weltweit 0,45€ pro Sendung + 8,5€ pro Kilo. Also bei 600g: 0,45+0,6x8,5= 5,55
Allerdings erst ab einem gewissen monatlichem Volumen.

Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1512
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Malik » 28. Mär 2014 11:40

Nä, ganz so groß sind wir noch nicht. Auslandsversand im Endkundengeschäft ist ein nettes Zubrot, aber nicht unser Hauptschwerpunkt. Soll heißen: wir nehmen mit, was geht und in unsere Prozesse passt, und setzen ansonsten auf unsere Wiederverkäufer vor Ort :-)
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

Benutzeravatar
fussel
Beiträge: 8809
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von fussel » 1. Apr 2014 12:30

Könnten wir bitte wieder zum Ausgangspunkt CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte kommen? Ich habe heute einen Anruf und eine schriftliche Offerte von CDiscount erhalten. Wie sind die Erfahrungen mit denen. Mir sind die bislang völlig unbekannt.

Ralf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 25501
Registriert: 5. Okt 2007 21:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Ralf » 9. Mai 2014 12:53

Gestern und heute haben die versucht, hier anzurufen. Eben kam eine Mail. Für unsere Sachen wollen die 12,5% Provision und 35 Euro monatlich (die ersten 3 Monate ohne Grundgebühr). Wenn ich mir dann noch die Platzierung und Preise unserer Artikel dort ansehe, fällt die Entscheidung gegen eine Teilnahme leicht (kaum Verkäufe und Preise geringer als bei Amazon.fr). Zumal Cdiscount auch noch selbst anbietet und damit direkter Konkurrent wäre.
"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin

koelner-de
Beiträge: 147
Registriert: 9. Okt 2007 12:57

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von koelner-de » 15. Mai 2014 18:58

CD Discount Frankreich / Alegro Polen / Ricardo Schweiz / Maarktplaz Niederlande und und und

Die Frage ist doch ansich nicht ob da was läuft .. die Frage ist wie kann ich da anbieten. Sprich damit es sich auch nur im ansatz rechnet muß es möglichkeuten des automatisierten einstellen geben . Wie zb Afterbuy für Ebay/Amazon in Deutschland oder Brickfox für Plus/Otto etc ...

Welche Software / ERP / Multiplikator hat die entsprechenden Schnitstellen.
Das Versandkostenproblem/Steuer und co ... finde ich wirchtig aber zweitrangig. Bekommt man idr recht einfach gelöst .

Also die Frage in die Runde : Mit welcher " Software " kann man all die Marktpläte ansteuern ?

Gruß aus Hürth !

Robco
Beiträge: 233
Registriert: 27. Jan 2009 13:15
Land: Deutschland

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Robco » 10. Jul 2014 09:54

So, wir haben's mal versucht - Angebot war: 3 Monate ohne Gebühren, nur die 12,5% auf Umsätze.
Fazit: Es lohnt sich nicht für uns (Bereich Textilien, Dessous).

Angefangen hatten wir Anfang April. Allein das Einstellen der Artikel ist an Umständlichkeit nicht zu übertreffen. Zunächst muss man eine Excel-Datei (nur Version 2007) hochfahren, um überhaupt die Artikel bei denen anzulegen. Danach wartet man ca. 2 Wochen darauf, dass die Neuanlage der Artikel genehmigt wird. Dann muss man eine neue Excel-Datei hochladen, um Preise und verfügbare Mengen einzustellen. Das klappte nicht beim ersten Mal, weil die Vorlage, die ich 2 Wochen zuvor erhalten hatte, inzwischen veraltet war. Also neue Vorlage runterladen, ausfüllen und nochmal hochladen. Klappte nicht, weil es Probleme mit dem Server gab. Dazwischen lagen immer mehrere Tage, bis man denn mal eine Auskunft von der Hotline bekam. Nachdem die Serverprobleme behoben waren, sollte ich die Datei neu laden. Klappte nicht, weil sie ja inzwischen wieder veraltet war .... :lol2:

Wir hatten es dann irgendwann Ende Mai geschafft, ca. 800 Artikel zu listen. Eingegangene Bestellungen: 1!

Immerhin war die Abwicklung der Bestellung fast genauso komfortabel wie bei Amazon.

Nächster Kritikpunkt: es gibt keine Möglichkeit, im Nachhinein die Angebote zu ändern, z.B. Preise oder verfügbare Mengen. Dafür müsste man einen Dienstleister beauftragen, der das übernimmt. :D

Für uns war dieses Experiment verlorene Zeit und Mühe. Wer es dennoch versuchen möchte .... angeblich arbeitet C-Discount daran, das Einstellen der Artikel zu vereinfachen.

FoekenWS
Beiträge: 1
Registriert: 5. Okt 2015 14:44

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von FoekenWS » 21. Okt 2015 15:53

Wir würden gerne mit Cdiscount in Kontakt treten und dort ebenfalls verkaufen. Kann mir einer freundlicher Weise eine Kontaktadresse oder Telefonnummer nennen?

Vielen Dank im Voraus.

Benutzeravatar
mickser*de
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 5. Okt 2007 20:39
Land: Deutschland
Firmenname: Michael Kreutzer
Branche: Afterbuy Schnittstellen für modified und Gambio GX3
Anwendungsentwicklung im eBusiness
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von mickser*de » 21. Okt 2015 16:11

Auf Englisch an "Clemarche_support_vendeur@cdiscount.com". Antworten können aber etwas dauern.

Ich bastel gerade an Schnittstellen für eine CDiscount-Anbindung, Erfahrungsberichte würden mich hier auch interessieren.

telemedia3000
Beiträge: 1
Registriert: 9. Dez 2015 08:21

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von telemedia3000 » 9. Dez 2015 12:23

Schlechte Erfahrung mit dem Marktplatz CDISCOUNT


Nach einem Jahr Zusammenarbeit mit dem Marktplatz CDISCOUNT aus Frankreich möchten wir unsere Erfahrungswerte sowie negative Eindrücke mitteilen.

Warum tun wir das ?
Wir möchten andere Händler davor warnen solch eine Partnerschaft einzugehen bzw. zu forcieren.

Unsere Erfahrung:

In der Anbindungsphase hatten wir eine deutsche Ansprechpartnerin, mit der wir den Aufbau und Ausbau besprechen und Anfangsprobleme sachlich klären konnten. Dieser Service wurden nach 8 Wochen durch den Marktplatzbetreiber eingestellt. Somit musste die Korrespondenz stets in französischer Sprache geführt werden. Wir haben zum Glück eine Mitarbeiterin, die diese Sprache gelernt hat und somit den Schriftwechsel führen konnte. Ohne diese Unterstützung ist es so gut wie unmöglich mit diesem Unternehmen zu kommunizieren.

Von der Handhabung könnte man mehr erwarten, da die API Schnittstellen nicht zur Verfügung stehen bzw. mittlerweile nach und nach erst ausgebaut werden.

Mit der Umsatzentwicklung waren wir zufrieden. Die Retouren-Quote hat sich bei uns auf 3% eingependelt, was auch in Ordnung ist.

Negativ:

Es werden alle Kundenfragen, sei es eine Nachfrage zur Paketverfolgung oder das Anfordern einer Rechnungskopie, als Reklamation bewertet, welche in die Statistik einfließt. Dadurch erhält man ein negatives Ranking auf dem Marktplatz. Dies geschieht auch, wenn man die Anfragen innerhalb von 12 Stunden sachlich beantwortet und zur Zufriedenheit des Kunden klärt.

Ist die Reklamationsquote zu hoch, stoppt der Marktplatzbetreiber die zur Auszahlung abgerechneten, fälligen und bereits gelieferten Aufträge!

Vergleicht man diese Praxis mit Amazon und ebay, kommt CDISCOUNT sehr schlecht weg. Wir bieten seit ca. 10 Jahren bei diesen beiden Plattformen an und hatten mit den Abrechnungen und Auszahlungen nie Probleme.

Abrechnungen von CDISCOUNT sind außerdem zum Teil fehlerhaft. Ausgelieferte Aufträge werden nicht erfasst und somit nicht abgerechnet. Auf Nachfragen erhalten wir keine Antwort. Bei Retouren / Erstattungen erfolgt ebenfalls nur teilweise eine Rechnungsstellung. Das heißt, dass man alles genau nachprüfen muss, wenn man sicher sein will, dass die Abrechnungen richtig sind!

Für uns steht fest, dass wir die Zusammenarbeit beenden werden, da zum 30. November 2015 ein Betrag in Höhe von ca. 12.000 € nicht ausgezahlt wurde.

Aufgrund der Forderung haben wir den Marktplatzbetreiber zwei Mal schriftlich aufgefordert unser Konto auszugleichen. Leider bisher ohne Erfolg. Auch auf Fristsetzung wird nicht reagiert.

Wir werden im Dezember 2015 das strafrechtliche Verfahren mit dem Verdacht der Insolvenz sowie des vorsätzlichen Betruges über unseren Rechtsanwalt eröffnen. Das gerichtliche Mahnverfahren wird zeitgleich ebenfalls über unseren Rechtsanwalt eingeleitet.

Sollten Sie ebenfalls Erfahrungswerte haben, würden wir uns über die Teilnahme an diesem Post freuen.

Mit besten Grüßen

Marcus H. Schnotz
Telemedia 3000 Ltd.

si_re
Beiträge: 446
Registriert: 2. Jan 2008 12:37
Land: Deutschland
Wohnort: Halle (Saale)

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von si_re » 6. Jun 2016 11:31

@telemedia3000 gibt es denn schon etwas Neues?

Oder gibt es weitere Erfahrungen zu CDiscount?


Gruß Simon

Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: 25. Okt 2016 13:46
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: CDiscount - Frankreich - Erfahrungsberichte

Beitrag von Fotoshooter » 10. Apr 2017 14:11

Wir haben nun auch die Anfrage bekommen unsere Produkte dort zu listen. Sehr aufdringlich, bereits 3 Anrufe und 5 E-Mails hierzu... Die Erfahrungsberichte hier schrecken mich ab. Gibt es eventuell auch aktuelle? Oder jemand der mit CDiscount zusammenarbeitet?

Antworten

Zurück zu „weitere Marktplätze & Verkaufsplattformen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste