China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im Amazonforum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
Antworten
Specker
Beiträge: 17
Registriert: 19. Feb 2014 22:02

China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von Specker » 26. Jun 2020 19:18

Hallo zusammen

Wir verkaufen unter anderem auch Ketten auf Amazon.
Gestern haben wir von Amazon diverse Emails in diesem Stil hier bekommen:
Wir kontaktieren Sie im Rahmen unseres Screening-Programms, um sicherzustellen, dass Schmuckprodukte auf der Amazon-Website den durch Verordnung EU REACH (https://echa.europa.eu/de/regulations/reach/legislation) festgelegten Zertifizierungsstandards entsprechen.

Daher müssen Sie die erforderlichen Sicherheitsunterlagen spätestens am 10 Juli 2020 vorgelegt werden.

Um die folgende(n) ASIN(s):

Ca. 50 Asins

Habt ihr bereits Erfahrung damit gemacht?
Für uns ist das komplett neu. Wir verkaufen schon seit Jahren Ketten, die wir teilweise aus China importieren über Ali Express etc.

Lasst ihr euch immer beim Import direkt solche Unterlagen mitschicken?

Wir sind gerade etwas verunsichert und befürchten nun, dass wir quasi unser Ketten Sortiment aus Amazon entfernen müssen, da wir nicht an die erforderlichen Unterlagen rankommen werden.

Mich würde es sehr interessieren, ob welche von euch auch diese Email bekommen haben und was euer Plan ist.

Gruß - Ben



Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5455
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von hkhk » 26. Jun 2020 19:24

finde ich gut, dass Ama das einfordert. Ob die das von den Schineesen auch verlangen?
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2843
Registriert: 3. Jan 2011 11:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von miezekatze » 26. Jun 2020 19:38

Ich weiss ehrlich gesagt nicht was die Frage hier ist. Ihr schlampt beim Import (ich vermute einfach mal ihr habt euch nicht informiert was ihr eigentlich für Regeln bei dieser Warengruppe einhalten müsst) und fliegt damit jetzt eben auf die Schnauze. Entweder ihr habt die Unterlagen bis dahin oder eben nicht. Die Frage ist eher ob Amazon euch komplett rausschmeißt oder nur diese Artikel. Oder ob sie sich überhaupt weiterhin um euch kümmern wenn ihr sie bis dahin löscht.

Specker
Beiträge: 17
Registriert: 19. Feb 2014 22:02

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von Specker » 26. Jun 2020 19:44

hkhk hat geschrieben:
26. Jun 2020 19:24
finde ich gut, dass Ama das einfordert. Ob die das von den Schineesen auch verlangen?
Finde ich auch ok.
Wird wahrscheinich nur umständlich an die Daten ranzukommen – falls sie überhaupt existieren.
miezekatze hat geschrieben:
26. Jun 2020 19:38
Ich weiss ehrlich gesagt nicht was die Frage hier ist. Ihr schlampt beim Import (ich vermute einfach mal ihr habt euch nicht informiert was ihr eigentlich für Regeln bei dieser Warengruppe einhalten müsst) und fliegt damit jetzt eben auf die Schnauze. Entweder ihr habt die Unterlagen bis dahin oder eben nicht. Die Frage ist eher ob Amazon euch komplett rausschmeißt oder nur diese Artikel. Oder ob sie sich überhaupt weiterhin um euch kümmern wenn ihr sie bis dahin löscht.
Die Frage ist lediglich, ob hier noch Leute betroffen sind und schon versucht haben die chinesischen Händler anzuschreiben.
Dein Ton gefällt mir überhaupt nicht. Wir fliegen auch nicht auf die Schnauze deswegen. Du kennst uns nicht, also ganz sachte.

ktgabenheim
Beiträge: 3
Registriert: 30. Mär 2010 23:12
Land: Deutschland

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von ktgabenheim » 26. Jun 2020 19:48

Ich hab darüber heute schon einiges gelesen, niemand scheint so Recht zu Wissen welches Formular da hochgeladen werden soll. Das vom Hersteller aus China (oder aus anderen Ländern), eines aus einem deutschen Testlabor oder "nur" die Bestätigung das man selbst garantiert das die Grenzwerte nicht erhöht sind?
Ich finde ja immer man darf alles Fragen, wieso ist ein Forum sonst da ;-)

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8600
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von Wolkenspiel » 27. Jun 2020 09:05

Specker hat geschrieben:
26. Jun 2020 19:44
Wird wahrscheinich nur umständlich an die Daten ranzukommen – falls sie überhaupt existieren.
...

Wir fliegen auch nicht auf die Schnauze deswegen.
Naja, wenn man Produkte verkauft, die man so nicht verkaufen darf, weil es die erforderlichen Papiere nicht gibt, dann fliegt man in diesem Falle jetzt durchaus auf die Schnauze. Deswegen prüft Amazon das ja.
Ich befürchte zwar auch, dass es die Chinesen nicht trifft, denn die werden sich die erforderlichen Papiere sofort selbst erstellen :lol: aber prinzipiell hätte ich nicht gedacht, dass Ama bei sowas wirklich aktiv wird.

Benutzeravatar
Xantiva
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3561
Registriert: 22. Okt 2010 17:52
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, aber auch selber Seller!
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von Xantiva » 27. Jun 2020 09:29

Letztes Jahr gab es bei zumindest einem großen Vertrieb von Bastelartikel eine ganze Weile keine "Schmuck"-Artikel mehr. Man hatte festgestellt, dass die importierten Teile aus China nicht unbedenklich waren (ich meine: Schwermetalle) und macht wohl seit dem selber immer wieder metallurgische Untersuchungen von der importierten Ware. Keine Ahnung, ob die vorher auch irgendwelche vom Hersteller selbstausgestellten Zertifikate hatten.

kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 470
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von kreien » 27. Jun 2020 09:55

Das ist ein spannendes Thema, mit dem du dich intensiv auseinandersetzen musst.

Ich habe mir gerade mal die beiden Artikel angeschaut:
https://seller-szene.de/reach-zertifika ... mporteure/
https://seller-szene.de/china-import-ze ... anleitung/

Die Prüfberichte sind schon Teil der Import-Dokumente, hast du diesbezüglich gar nichts im Portfolio? Das wird es wohl auf eine längere Pause und einen Neustart mit den betroffenen Produkten hinauslaufen.

Specker
Beiträge: 17
Registriert: 19. Feb 2014 22:02

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von Specker » 27. Jun 2020 22:58

Ich danke euch sehr für eure Beiträge.

Nach reiflicher Überlegung sind wir zum Entschluss gekommen unsere Ketten erstmal aus dem Programm zu nehmen.
Für uns sind Ketten glücklicherweise nur ein kleines Randthema, was wir nebenbei angegangen sind und experimentiert haben.
Wenn wir die erforderlichen Dokumente bekommen schön, wenn nicht, dann eben nicht.

Zugegeben, wir waren uns der REACH-Thematik in dem Ausmaße tatsächlich nicht bewusst.
Wir fragen bei der nächsten Einkaufstour in Deutschland mal direkt unsere chinesischen Händler, bei denen wir auch Ketten gekauft haben.
Mal sehen, was die zu dem Thema sagen. Würde mich wundern, wenn bei denen noch keine Prüfungen in der Art stattfand.
Hach ja, das wird ein Spaß.

Benutzeravatar
Frank D.
Beiträge: 1141
Registriert: 23. Aug 2011 03:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von Frank D. » 28. Jun 2020 06:18

Hier hat wohl die berüchtigte KI wieder zugeschlagen - befreundete Händler mit bekannten Markenschmuck aus D haben diese Mail auch bekommen. Aus dem gesamten Sortiment waren genau 2 Artikel davon betroffen.

geraldo
Beiträge: 31
Registriert: 15. Dez 2008 00:35
Land: Deutschland
Firmenname: ic
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: China Schmuckprodukte auf Amazon – EU REACH Verordnung – was nun?

Beitrag von geraldo » 1. Jul 2020 12:47

Dann wünsche ich dir viel Spaß
Auf den einschlägigen Messen in Asien hatten bis 2019 die China Hersteller im Schmuckbereich keine oder wenig Ahnung von Reach bzw zb Azo
Schmuckhersteller die zb auch einige große deutsche Einzelhändler bedienen zb C* verkauften damals Leder Bänder und hatten noch nie eine Azo Prüfung gemacht
Als wir dort bestellten musste ich für den Azo Test extra bezahlen da ich nicht ohne Azo importieren wollte
ist wie bei den Masken
wenn du ein Zertifikat brauchst wird es frisch erstellt aber wenn du es prüfst kommt raus das es mit 89% Wahrscheinlichkeit nicht echt ist
sieht aber beeindruckend aus

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste