Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
Antworten
dreimaz
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mai 2020 20:46
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal

Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von dreimaz » 7. Mai 2020 21:59

Hallo zusammen,

ich stehe kurz vor dem Abi und habe vor mich im Bereich Online-Handel selbstständig zu machen (mehr als Nebenverdienst gedacht). Dass der weg dahin nicht einfach sein wird, kann ich mir denken … Aber ich habe ja jetzt genug Zeit mich ausreichend zu informieren. Bisher habe ich das mit YouTube Videos gemacht, die aber alle einen komischen Beigeschmack hatten, weshalb ich es hier mal versuche. :daumenhoch:
Bis jetzt habe ich auch noch keine großen Fixkosten, weswegen ich glaube, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist damit anzufangen.

Ich möchte also ganz grob gesagt Waren aus dem Ausland einführen und über Amazon (evtl. eBay …) verkaufen (…leichter gesagt als getan…). Mit der Zeit kommen bestimmt eigene Namen auf den Produkten usw. dazu.
Was habe ich alles zu beachten im Bezug auf Behördengänge, Gewerbeschein, Steuern und Finanzen, Verpackungsgesetz, Widerrufsbelehrung … Einiges habe ich bestimmt nicht auf dem Schirm!

Ich bin dankbar über alle Ratschläge, die ich bekommen kann. Auch freue ich mich über Links, in denen ich mich weiter einlesen kann, denn bei finden von Seriösen Quellen kennt ihr euch in diesem Themengebiet bestimmt besser aus.

MfG
Anton



miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2829
Registriert: 3. Jan 2011 11:48
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von miezekatze » 7. Mai 2020 22:14

Was hebt dich von schon vorhandenen Verkäufern ab? Ich gehe einfach mal davon aus, dass du keine komplett neue Ware verkaufen möchtest die es so noch nicht gibt. Also warum sollte der potentielle Kunde bei dir und nicht woanders kaufen?

Benutzeravatar
aaha
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 575
Registriert: 9. Mär 2012 14:29
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von aaha » 7. Mai 2020 22:18

Mir gefällt diese Antwort eigentlich am besten: https://sellercentral.amazon.de/forums/ ... w/291549/4

Benutzeravatar
aaha
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 575
Registriert: 9. Mär 2012 14:29
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von aaha » 7. Mai 2020 22:49

Ach und schau mal hier: unternehmensberatung-branchenneutral-f2 ... 55687.html
Dein Thema gibt es hier schon. Und eine Suchfunktion auch.

dreimaz
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mai 2020 20:46
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von dreimaz » 7. Mai 2020 22:59

aaha hat geschrieben:
7. Mai 2020 22:49
Ach und schau mal hier: unternehmensberatung-branchenneutral-f2 ... 55687.html
Dein Thema gibt es hier schon. Und eine Suchfunktion auch.
Danke. Das werde ich durchlesen.

Der Post im Amazon Forum ist ebenfalls von mir... falls das nicht zulässig sein sollte, dann hier bitte löschen!

MfG
Anton

Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 29. Mai 2013 10:06
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von Ach » 8. Mai 2020 07:10

Wegen Behördengängen uvm.: Sprich mit deiner IHK, das ist genau deren Thema. Manche IHK sind richtig gut und können dich hervorragend unterstützen.
Andere IHK schlafen und leisten gar nichts.
Wenn Du den Eindruck hast, dass Deine IHK zu dieser zweiten Sorte gehört, guck Dich nochmal neu um. Aber der erste Anlauf sollte zur IHK führen, und wenn Du etwas Glück hast und an den richtigen gerätst, hast Du professionellen Rat kostengünstig oder kostenlos.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.

Roemer
Beiträge: 1604
Registriert: 21. Jan 2009 13:21
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von Roemer » 9. Mai 2020 15:12

Sobald Du Waren einkaufst, muß ein Gewerbeschein her. Das Amt leitet dies direkt weiter und Du bekommst Post vom Finanzamt und der Berufsgenossenschaft (schon mal gehört ?). Und mit der Krankenversicherung für umme bei Papa (Familienversicherung) ist es dann auch vorbei. :-)

Besser mit so was neben dem BWL-Studium beginnen.

Benutzeravatar
Wolke7
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 16. Sep 2019 12:52
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von Wolke7 » 11. Mai 2020 13:34

Roemer hat geschrieben:
9. Mai 2020 15:12
. Und mit der Krankenversicherung für umme bei Papa (Familienversicherung) ist es dann auch vorbei. :-)

Besser mit so was neben dem BWL-Studium beginnen.
Das mit der Krankenversicherung stimmt so nicht.Solange er Schule ,Ausbildung oder Studium verfolgt ,geht das sehr wohl

mit der Familienversicherung. Meine kleinste Tochter hat im Nebengewerbe mit Gewerbeschein ein Pferdepflegedienst und ist bei mir

mit versichert.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3935
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von fonprofi » 11. Mai 2020 14:29

Familienversicherung nur bis etwa 5100 Gewinn.

https://www.existenzgruender.de/SharedD ... erung.html

Benutzeravatar
Wolke7
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 16. Sep 2019 12:52
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von Wolke7 » 11. Mai 2020 15:56

Ich habe gerade nach geschaut, ja 5250 € steht im Bescheid.

bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3426
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von bcksbx » 11. Mai 2020 16:03

Wolke7 hat geschrieben:
11. Mai 2020 15:56
Ich habe gerade nach geschaut, ja 5250 € steht im Bescheid.
Jetzt erzähl uns bitte nicht, Du machst Onlinehandel in der Familienversicherung mit einem Gewinn von 5250 Euro. Dann kann ich Dein "Getöne" bezügl. Ebay verstehen. Leichtes Reden.

Benutzeravatar
Wolke7
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 16. Sep 2019 12:52
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von Wolke7 » 11. Mai 2020 16:21

bcksbx hat geschrieben:
11. Mai 2020 16:03
Wolke7 hat geschrieben:
11. Mai 2020 15:56
Ich habe gerade nach geschaut, ja 5250 € steht im Bescheid.
Jetzt erzähl uns bitte nicht, Du machst Onlinehandel in der Familienversicherung mit einem Gewinn von 5250 Euro. Dann kann ich Dein "Getöne" bezügl. Ebay verstehen. Leichtes Reden.
Wir machen den Onlinehandel im Nebenerwerb. Ich arbeite in einem 3/4 Job und bin gesetzlich versichert. Und ich sprach von meiner Tochter, die ein eigenes Gewerbe hat.
Meine Frau macht für Sie die Steuer.

Wenn ich im Onlinehandel nur 5000 € Gewinn machen würde hätte ich das schon lange bleiben lassen.

Roemer
Beiträge: 1604
Registriert: 21. Jan 2009 13:21
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Was beachten als neuer Verkäufer? (Notwendige Behördengänge usw.)

Beitrag von Roemer » 11. Mai 2020 16:22

Es geht um seine kleinste Tochter. Bitte erst lesen, dann .....

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ach, fonprofi, h-agr, langohr, schmucker, shoppy39, sm_a, webtechnixx und 38 Gäste