Suche: kleinen, günstigen Laptop für Officeanwendungen

- Diskussionsforum -
Für Alles, was irgendwie gesucht wird außer Angebote / Werbung.
Diese gehören in die Kategorie "Angebote" (Plus Mitgliedschaft benötigt)
Benutzeravatar
Tij-Power
Beiträge: 174
Registriert: 26. Aug 2008 11:49
Land: Deutschland
Firmenname: Tij-Power
Wohnort: Paderborn
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche: kleinen, günstigen Laptop für Officeanwendungen

Beitrag von Tij-Power » 13. Feb 2020 11:27

Ich habe bei mir Zuhause alle WINdoof Rechner raus geschmissen und gegen gebrauchte Apple Teile ersetzt. Was da teilweise 10 Jahre alte Gerät mit den 2 Jahre alten Win Rechnern machen, ist wirklich absurd. Da bekommst Du für 200,-- EUR einen Laptop, der so schnell ist wie ein neuer 1k Win Rechner. Für die alten Apple Sachen gibt es auch immer noch Geld. Die aussortierten Rechner stehen jetzt im Keller, die will nicht mal einer als Spende haben (Wir nehmen nur noch Laptops), das finde ich schon wirklich assi.
Leider bin ich gewerblich auf Win angewiesen :(



Benutzeravatar
Freak
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 29. Jan 2010 21:09
Land: Deutschland
Branche: Freaky stuff...
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Suche: kleinen, günstigen Laptop für Officeanwendungen

Beitrag von Freak » 13. Feb 2020 17:34

... also ich bin froh auch gewerblich auf Windows angewiesen zu sein und nicht auf so einen inszenierten Apple. :-y
:popcorn:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4995
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Suche: kleinen, günstigen Laptop für Officeanwendungen

Beitrag von Technokrat » 13. Feb 2020 22:51

Beruflich habe ich recht lange auf Apple Tastaturen herumgehackt. Die sind vom Layout her besser. Die Tastenkürzel lassen sich viel besser greifen. Man spielt darauf Klavier, während auf den PC-Tastaturen der Holzhackerschorsch läuft.

Man kann die Apple-Tastatur auch an einen PC hängen und sich über entsprechende Treiber oder Programme, weiß ich nicht mehr genau, über das gleiche Klavier freuen, also zur Bedienung der Software, hat ja mit der Hardware von der Leistung her nix zu tun.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24014
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche: kleinen, günstigen Laptop für Officeanwendungen

Beitrag von fossi » 14. Feb 2020 08:29

Technokrat hat geschrieben:
13. Feb 2020 22:51
Man spielt darauf Klavier, während auf den PC-Tastaturen der Holzhackerschorsch läuft.Man kann die Apple-Tastatur auch an einen PC hängen...
Ähm, nunja.
Wenn ich Klavier spielen möchte, geh ich ins Musikfachgeschäft. :D

Tastaturen mit verschiedenen Layouts gibt es übrigens wie Sand am Meer. Das lässt sich doch überhaupt nicht pauschalisieren.
Dennoch käme ich nie auf die Idee mit day Keyboard eines angefressenen Apfels an einen Windows-Rechner zu hängen. Da passt ja keine Funktionstaste mehr.

PS: Habe schon etliche Tasten durchgehämmert, aber am liebsten sind mir die billigen Logitech-Tastaturen.
Mein aktuelles Logitech K270 gibts für unter 20€. Kabellos, hat ein paar Zusatztasten und wenn es auseinanderfällt, gibts halt die nächste Zwanni-Tastatur. Erfahrungsgemäß dauert das aber recht lange. Die Dinger sind zäh, wenn man sie nicht gerade aufm Kartoffelacker einsetzt...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Antworten

Zurück zu „Suchecke - Dinge suchen & finden!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste