Commerzbank 250, - Aufwandsentschädigung

Erfahrungen mit Banken, kostenloses Geschäftskonto, Paypal, Amazon Pay, Adyen, Klarna, Bitcoins
Neugründer
Beiträge: 9
Registriert: 11. Okt 2019 15:57
Land: Deutschland
Firmenname: Selbstständig

Re: Commerzbank 250, - Aufwandsentschädigung

Beitrag von Neugründer » 13. Okt 2019 01:13

fuzzy hat geschrieben:
13. Okt 2019 00:44
Meine Erfahrung mit dem CoBa-Geschäftskonto:

- Bei Eröffnung war ein DECT-Telefon als Prämie ausgeschrieben, davon wollte man in der Filiale dann aber nichts wissen.

- Monatlich wurde eine Gebühr für die Zusendung des Kontoauszugs berechnet, obwohl ich die Auszüge selbst am Automaten gedruckt habe. Filiale: Das sei völlig in Ordnung, das stehe so im Preisverzeichnis. Das Preisverzeichnis für Geschäftskunden habe man aber nicht da (in der Geschäftskundenfiliale in einer Großstadt), da müsse ich mich an die Zentrale wenden. Hab ich gemacht, dann wurde die Gebühr plötzlich "ausnahmsweise" erstattet.

- Am Ende haben sie noch Kontoführungsgebühr für die Zeit einbehalten, die sie aufgrund ihrer unzureichenden Prozesse über das eigentliche Vertragsende hinaus für die Auflösung des Kontos benötigt haben.

Ich bin durch mit der Commerzbank. Und es wundert mich überhaupt nicht, dass Filialen ihr eigenes Süppchen kochen wollen. Einfach mal in der Zentrale beschweren, die suchen doch gerade Filialmitarbeiter, die sie ohne Abfindung loswerden können.
Vielen Dank für den Hinweis, die Zentrale zu kontaktieren. :) Ich hoffe jedoch nicht, dass jemand seinen Job verliert.

Es muss Leute geben, die sinnlose Gebühren zahlen, weil das Filial das Preisverzeichnis falsch interpretiert hat oder sogar für eine Gebühr zahlen, die es im Preisverzeichnis gar nicht gibt.



Benutzeravatar
Nico-2012
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1926
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Commerzbank 250, - Aufwandsentschädigung

Beitrag von Nico-2012 » 13. Okt 2019 13:57

Interessant, werde das auch mal im Shop einfügen, zzgl. 34,95€ Aufwandsentschädigung für das tätigen jeder Bestellung, bei jeglicher Form der zusätzlichen Kontaktaufnahme sind darüber hinaus nochmals 9,95€ zu entrichten. applaus :ironie:

Kannst dir echt nicht ausdenken sowas.

kreien
Beiträge: 208
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Commerzbank 250, - Aufwandsentschädigung

Beitrag von kreien » 13. Okt 2019 15:01

Nico-2012 hat geschrieben:
13. Okt 2019 13:57
Interessant, werde das auch mal im Shop einfügen, zzgl. 34,95€ Aufwandsentschädigung für das tätigen jeder Bestellung, bei jeglicher Form der zusätzlichen Kontaktaufnahme sind darüber hinaus nochmals 9,95€ zu entrichten. applaus :ironie:

Kannst dir echt nicht ausdenken sowas.
naja, eine Pauschale für die technische Abwicklung bei Vermittlung an sich selbst wäre ein guter Anfang.

Mein Vorbild findet sich hier:
https://paket.ag/Unsere-AGB:_:3.html ("Auftragspauschale in Höhe von 3% des Bestellwertes für die technische Abwicklung des Vermittlungsauftrages")

Neugründer
Beiträge: 9
Registriert: 11. Okt 2019 15:57
Land: Deutschland
Firmenname: Selbstständig

Re: Commerzbank 250, - Aufwandsentschädigung

Beitrag von Neugründer » 13. Okt 2019 16:10

Nico-2012 hat geschrieben:
13. Okt 2019 13:57
Interessant, werde das auch mal im Shop einfügen, zzgl. 34,95€ Aufwandsentschädigung für das tätigen jeder Bestellung, bei jeglicher Form der zusätzlichen Kontaktaufnahme sind darüber hinaus nochmals 9,95€ zu entrichten. applaus :ironie:

Kannst dir echt nicht ausdenken sowas.
Ein Online-Shop mit solchen Gebühren würde bald in Konkurs gehen. :lol:

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“