Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein AMZ Business
Antworten
MB22
Beiträge: 4
Registriert: 3. Okt 2019 17:24
Land: Deutschland
Firmenname: Müller

Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von MB22 » 6. Okt 2019 13:47

Wenn man sich bei Amz als Verkäufer anmeldet, gibt es die Auswahl zwischen "Einzelunternehmen" und "Einzelperson".
Zu ersterer erfährt man:
"Eine Einzelperson verkauft im privaten Kontext [und] ... agiert nicht in einem geschäftlichen oder professionellen Kontext."
Nun habe ich ein Gewerbe und eine Ust-ID. Man sollte also meinen, dass "Einzelunternehmen" die richtige Option ist.
Allerdings fordert Amz dann eine Handelsregisternummer - gibts hier mangels GmbH net, oder eine Gewerbenummer - gibts in ganz Deutschland net. Offenbar hat das Unternehmen Regeln aus USA oder GB auf DE übernommen (und es versäumt, seine Prozesse anzupassen).

Egal, das ist ja auch keine Behörde, gegenüber der ich Rechenschaft pflichtig bin.
Also würde ich gegenüber Amz "Einzelperson" wählen, gegenüber dem Finanzamt meine Rechnungen aber ordentlich in die (Gewerbe-) Buchhaltung nehmen, UST erklären usw.
Oder fällt einem diese Taktik irgendwann auf die Füße?
D.h. wie konkret wirkt sich der "Kontext" in Amz aus?



Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2684
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von Vio » 6. Okt 2019 14:21

Wenn ich mich recht erinnere, reicht es, in das Feld "Handelsregisternummer" das Wort "Keine" einzutragen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22715
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von fossi » 6. Okt 2019 14:26

Richtig, einfach "keine" als Handelsregisternummer eintragen, schon geht es weiter. ;)
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

neimles
Beiträge: 2602
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von neimles » 6. Okt 2019 14:27

du musst schon einzelunternehmen nehmen, amazon lässt dich als privater keine größeren umsätze machen.

dazu musst du ihnen ja auch UID und 22f zur verfügung stellen.

also einfach „keine“ eintragen.

MB22
Beiträge: 4
Registriert: 3. Okt 2019 17:24
Land: Deutschland
Firmenname: Müller

Re: Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von MB22 » 6. Okt 2019 15:00

Ok, auf die Idee bin ich tatsächlich nicht gekommen.

Was ist 22f?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22715
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von fossi » 6. Okt 2019 15:17

-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

MB22
Beiträge: 4
Registriert: 3. Okt 2019 17:24
Land: Deutschland
Firmenname: Müller

Re: Verkäufer-Typ - Einzelperson vs Einzelunternehmen

Beitrag von MB22 » 6. Okt 2019 16:52

Ok, verstehe.
Da treffen sich der deutsche Amtsschimmel und der US-Monopol-Verwirrungs-Verwalter zu einer fröhlichen Party.
Überlasse ich dann lieber anderen.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“