Hilfe für Google Merchant Center / Abgelehnte Artikel - Verstoß gegen Richtlinie

Rakuten, Etsy, Hood, Yatego, Real.de, Wish, Restposten.de, idealo, Check24, Cdiscount, Alibaba etc.
Antworten
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1746
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Hilfe für Google Merchant Center / Abgelehnte Artikel - Verstoß gegen Richtlinie

Beitrag von knoge » 23. Sep 2019 13:36

Hallo,

kann mir von euch jemand einen Dienstleister / Agentur bei Problemen mit Google Merchant Center bzw Google Shopping empfehlen?
Bzw. vielleicht hat auch jemand selbst schon solche Probleme gehabt.

Seit ein paar Wochen haben wir das Problem das ein Großteil unserer Produkte (knapp 90%) von Google mit
"Verstoß gegen Richtlinie für Shopping-Anzeigen" abgelehnt werden. Die Artikel waren teilweise seit vielen Jahren ohne Beanstandung online.

Weitere Infos dazu findet man nicht, auch die Hilfeseiten dazu sind nicht hilfreich.
Es gibt auch keinen Button um die Artikel neu prüfen zu lassen (wie auf den Hilfeseiten gesagt wird)

Es ist auch überhaupt kein Muster zu erkennen. Artikel die es in verschiedenen Farben gibt werden z.b. unter Rot und Blau abgelehnt in Gelb Schwarz Grün Orange aber angezeigt.

Der Google Support ist leider unter alle Kanone und alles andere als hilfreich. Da bekommt man Aussagen wie "ist halt so" und "Weiß auch nicht warum" oder "Vergeben Sie doch mal für alle Artikel neue Artikelnummern und versuchen Sie es erneut"

Jemand Vorschläge oder Dienstleister Empfehlungen?


Lou mi sa.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 398
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Hilfe für Google Merchant Center / Abgelehnte Artikel - Verstoß gegen Richtlinie

Beitrag von Templer » 23. Sep 2019 13:52

Normalerweise sollte doch, wenn du auf "Beispiele ansehen" dir einen Artikel anschaust, dort der genaue Grund stehen.

Wir kämpfen derzeit auch bei einigen Artikeln mit dem Algorithmus, weil er Artikel mit dem Wort "Übergangsnippel" mit dem Grund "Teilweise Nacktheit in personalisierter Werbung" ablehnt, oder auch Kugelauslaufhähne die mit viel Fantasie wie ein schlaffes männliches Glied auf dem Artikelbild aussehen könnten. Ein Schlauch zum Durchleiten von Wein wird wegen "Alkoholischen Getränken" abgelehnt.

Da soll noch einer mal sagen, dass automatische Uploadfilter prinzipiell funktionieren.

Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1746
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Hilfe für Google Merchant Center / Abgelehnte Artikel - Verstoß gegen Richtlinie

Beitrag von knoge » 23. Sep 2019 14:44

Leider nein. Es wird halt überall nur "Verstoß gegen Richtline" angezeigt aber kein genauer Grund. Auch vom Google Support kommt nur eine Aussage "Weiß auch nicht warum".
b1.jpg
b1.jpg (12.48 KiB) 202 mal betrachtet
b1.jpg
b1.jpg (12.48 KiB) 202 mal betrachtet
Dateianhänge
b2.jpg
b2.jpg (38.97 KiB) 202 mal betrachtet
Lou mi sa.

foot
Beiträge: 908
Registriert: 24. Jun 2011 23:10
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Hilfe für Google Merchant Center / Abgelehnte Artikel - Verstoß gegen Richtlinie

Beitrag von foot » 23. Sep 2019 15:22

knoge hat geschrieben:
23. Sep 2019 14:44
Leider nein. Es wird halt überall nur "Verstoß gegen Richtline" angezeigt aber kein genauer Grund. Auch vom Google Support kommt nur eine Aussage "Weiß auch nicht warum".

b2.jpg

b1.jpg
Vergiss es, wenn du bei dem Support nicht weiterkommst, hast du fast keine Chance das Problem zu lösen.
Wir hatten das Problem jahrelang.
Alles was vorgeschlagen wurde führte nur kurzfristig zum Erfolg.
Über Adwords kannst du eine Überprüfung beantragen, direkt am Keyword. Brachte bei uns gar nichts.
Oder Korrekturen am Produktattributen oder Texten vornehmen. Artikelnummern ändern und neuen Stamm anlegen usw...
Hatten sogar einen eigenen Kundenbetreuer aus Irland, auch der hat nur kurzfristig geholfen.
Oder die komplette Datei rauswerfen und eine ganz neue anlegen. Alles versucht, irgendwann kam dann, da fällt mir jetzt auch nichts mehr ein und ich gebe es an den Service weiter. Gebracht hat es auf Dauer bei uns alles nix.
Irgendwann hat dann wieder die KI das Kommando übernommen und es ging von vorne los. Da die Boots aus der USA heraus gesteuert werden ist es aussichtslos.
In meiner Branche haben einige Mitbewerber schon begonnen eigene Produktnummer zu entwerfen, die Produktnamen gekürzt oder absichtlich andere Produkte hochgeladen und dann auf der eigenen Seite verlinkt, um damit den Algo zu umgehen.
Aber das ist auch irgendwie Betrug und nicht unser Ding.

beat
Beiträge: 273
Registriert: 20. Aug 2011 14:48
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Hilfe für Google Merchant Center / Abgelehnte Artikel - Verstoß gegen Richtlinie

Beitrag von beat » 23. Sep 2019 16:16

Wenn ich in einer Woche Kontaktdaten bekomme schaue ich es mir die Probleme gerne an.

Antworten

Zurück zu „weitere Marktplätze & Verkaufsplattformen“