Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Banken, Kreditkarten, Paypal, Amazon Pay, Klarna , Bitcoins etc.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22578
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von fossi » 5. Sep 2019 15:49

Nach einem neuen EuGH-Urteil von heute (05.09.2019) darf die Zahlung per SEPA-Lastschrift nicht mehr auf ein bestimmtes Land bzw den Wohnsitz im Inland eingeschränkt werden.
Wenn man es anbietet, dann überall!

Ein Todesstoß für eine beliebte Zahlart, denn eine Boniprüfung vorab z.B. eines Kunden aus Österreich oder den Niederlanden ist quasi unmöglich.
Somit ist es quasi kein "Lastschrift-Verbot", allerdings wird es aufgrund der nicht mehr abzuschätzenden Risiken aus vielen Shops verschwinden.

Quellen:
https://www.stb-web.de/news/article.php/id/22461
https://t3n.de/news/auf-wieder-sehen-la ... t-1194937/


-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, hier werben, oder Werbebanner ausblenden?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen < :winken:

Baam
Beiträge: 608
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Baam » 5. Sep 2019 16:26

Nicht, dass die Leute wegen dem komplizierten PSD2 von der Kreditkarte weggehen :D

welpe
Beiträge: 1442
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von welpe » 5. Sep 2019 16:46

So langsam blickt doch keiner mehr durch was noch erlaubt ist.

Bald darf ich vermutlich kein Telefonsupport anbieten wenn ich nicht alle Sprachen spreche.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6001
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von daytrader » 5. Sep 2019 16:48

Also nur noch innerhalb Deutschlands verkaufen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22578
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von fossi » 5. Sep 2019 16:58

daytrader hat geschrieben:
5. Sep 2019 16:48
Also nur noch innerhalb Deutschlands verkaufen.
Vorausgesetzt ein Österreicher bestellt bei dir mit deutscher Lieferanschrift (was er darf) und will mit Lastschrift zahlen.
Klar, der Fall ist nicht so häufig, aber schon hat man wieder das Problem...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, hier werben, oder Werbebanner ausblenden?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen < :winken:

Investor
Beiträge: 13981
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Investor » 5. Sep 2019 16:59

Das Problem habe ich seit 2018 mit der Geoblocking VO auch mit Rechnung -- genau das gleiche...

mwp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 12. Okt 2009 14:40
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von mwp » 5. Sep 2019 17:08

Investor hat geschrieben:
5. Sep 2019 16:59
Das Problem habe ich seit 2018 mit der Geoblocking VO auch mit Rechnung -- genau das gleiche...
Hab ich auch schon immer so gesehen, das es für alle Zahlungsarten gilt, deshalb überrascht mich das kein Stückchen.

Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1482
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Malik » 5. Sep 2019 17:18

Lastschrift gibt es bei uns nur für Stammkunden. Und wer Stammkunde wird, entscheide ich. :-)
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?
Shop | Firma | Facebook

Baam
Beiträge: 608
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Baam » 5. Sep 2019 17:40

mwp hat geschrieben:
5. Sep 2019 17:08
Investor hat geschrieben:
5. Sep 2019 16:59
Das Problem habe ich seit 2018 mit der Geoblocking VO auch mit Rechnung -- genau das gleiche...
Hab ich auch schon immer so gesehen, das es für alle Zahlungsarten gilt, deshalb überrascht mich das kein Stückchen.
Bei risikoreichen Zahlungsarten wie Rechnung besteht die Möglichkeit der Einschränkung. Der EUGH sieht Lastschrift aber nicht als risikoreich an, da der Händler ja mit dem Versand warten könnte, bis man nicht mehr zurückbuchen kann.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3144
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von fonprofi » 5. Sep 2019 17:45

6 Wochen warten?

Investor
Beiträge: 13981
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Investor » 5. Sep 2019 17:47

fonprofi hat geschrieben:
5. Sep 2019 17:45
6 Wochen warten?
8 Oder?

Aber naja, was erwartet man von diesem EU-Mist :gruebel:

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6001
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von daytrader » 5. Sep 2019 17:48

Bei Möbeln kein Problem, die haben ja ja eh immer eine Lieferzeit von 3 Monaten aufwärts.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 1579
Registriert: 27. Okt 2009 14:37
Land: Deutschland
Firmenname: WIBROS GmbH
Branche: Erzgebirge Volkskunst, Kuckucksuhren, Nordic Skating
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Matt » 5. Sep 2019 19:50

Halt das für eine absolute Phantomdiskussion auf mehreren Ebenen.

Lastschrift ist ja bei Händlern gerade wegen der Gebührenfreiheit so beliebt. Wenn man aber die Kosten für Rücklastschriften gegenrechnet sieht man sehr schnell, dass die Zahlart in etwa so viele Gebühren verursacht wie andere Zahlarten auch, selbst wenn man wie wir eher wenige Rücklastschriften hat. Wir bieten schon seit 2012 aus genau diesem Grund keine Lastschrift mehr an. Denn ein geplatzter Lastschriftkunde ist darüber hinaus auch immer ein totaler Problemkunde, da er in der Regel ja die Ware schon hat, sich für was besseres hält und eh alles besser weiß. Wer also seine Lastschriftzahlungen mal genau analysiert wird feststellen, dass er sich das eigentlich sparen kann.

Die Lösung für eine Kompatibilität zum EU-Urteil hat Baam ja schon genannt. Im Zweifel nur Nicht-DE-Kunden anzeigen:
Vielen Dank, dass Sie Lastschrift als Zahlungsart gewählt haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass unter Umständen der Versand erst erfolgt, wenn die gesetzliche Widerspruchsfrist gegen den Lastschrifteinzug erreicht ist. Alle angegebenen Zeiten bzgl. Liefertermin verlängern sich entsprechend.
Oder das Risiko bei dem einen Kunden im Vierteljahr, der das vermutlich nutzt, einfach in der Mischkalkulation mit einkalkulieren.

Insgesamt überrascht das Urteil überhaupt nicht. Die EU wollte ja, dass in Ländern, in denen der Bankeinzug quasi unbekannt ist (und das sind so ziemlich alle außer Deutschland), diese Zahlart mit Einführung von IBAN und BIC populärer wird. Auch wenn man gegen den deutschen Protektionismus erst die Gerichte bemühen muss.

Matt

Baam
Beiträge: 608
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Baam » 5. Sep 2019 20:08

Matt hat geschrieben:
5. Sep 2019 19:50
Lastschrift ist ja bei Händlern gerade wegen der Gebührenfreiheit so beliebt. Wenn man aber die Kosten für Rücklastschriften gegenrechnet sieht man sehr schnell, dass die Zahlart in etwa so viele Gebühren verursacht wie andere Zahlarten auch, selbst wenn man wie wir eher wenige Rücklastschriften hat.
Lastschrift lief bei uns wie Rechnungszahlung nur mit Bonitätsprüfung. Teilweise auch mit Factoring dahinter. Das fliegt einem jetzt aber um die Ohren, da wir zB für Konten bzw. Kunden aus Rumänien oder Portugal keine Bonitätsprüfungen machen können bzw. die Abfragen in machen Ländern unglaublich viel kosten und man quasi kein Volumen dafür hätte. Die Lieferzeit dürfte ich wohl auch nicht einseitig einschränken.

Insbesondere mit der Verkomplizierung der anderen Zahlungsarten fand ich SEPA-Lastschriften sehr interessant. Aber dann geht halt wieder mehr über Paypal, Master, Visa und Amex.. Mal sehen was das noch für Auswirkung auf die Ratenzahlungen hat. Die werden bei uns auch alle abgebucht.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22578
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von fossi » 5. Sep 2019 20:50

Lastschriften sind nicht nur beim Händler beliebt, sondern in meinem Shop eine wirklich vom Kunden gern genommene Zahlart (nach Paypal aber noch vor Amazon Pay).
Abwicklung läuft über Secupay mit Ausfallschutz und ich bin gespannt wie die nun auf das Urteil reagieren. Vielleicht fliegt raus, vielleicht gehen die Gebühren hoch. Abwarten...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, hier werben, oder Werbebanner ausblenden?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen < :winken:

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 1579
Registriert: 27. Okt 2009 14:37
Land: Deutschland
Firmenname: WIBROS GmbH
Branche: Erzgebirge Volkskunst, Kuckucksuhren, Nordic Skating
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Matt » 5. Sep 2019 20:58

Wir hatten am Ende ca. 15% Lastschriftzahlungen, die sich anstandslos auf die anderen Zahlarten verteilt haben. Die Kunden wissen sich schon zu helfen :)

Matt

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3144
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von fonprofi » 5. Sep 2019 21:00

Eventuell passiert garnix, wenn man einen Factoringanbieter nutzt, der nur DACH im Portfolio hat.

Bald kommen die Österreicher auf die Idee, Holland zu verklagen, weil man in AT nicht mit Ideal bezahlen kann.

Claudius
Beiträge: 63
Registriert: 6. Jul 2017 13:57
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von Claudius » 6. Sep 2019 07:08

Ich sehe das nicht ganz so schlimm.

Man könnte ja eine „Bonitätsprüfung“ laufen lassen und die fällt in den Ländern außerhalb Deutschland eben negativ aus und der Kunde bekommt daraufhin eine alternative Zahlart im Checkout angeboten.

Wenn Inländer durch die Bonitätsprüfung fallen bekommen Sie ja auch die sicheren Zahlarten anschließend angeboten, oder? :daumenhoch:

Aber Lastschriften kennt so gut wie kein Ausländischer Kunde und wird dies dementsprechend auch nicht nutzen.

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7556
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von regalboy » 6. Sep 2019 08:53

Dann kommt das nächste Urteil, dass die Zahlart vorher nicht bonitätsgeprüft werden darf - der Versender kann ja generell warten, bis die Rückbuchungsmöglichkeit abgelaufen ist, wurde jetzt ja auch schon als Argument genannt.

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3672
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Tschüss Lastschrift - Neues EuGH-Urteil macht die Nutzung der Zahlart unmöglich

Beitrag von koshop » 6. Sep 2019 10:18

Das größere Problem seh ich eigentlich an der fehlenden Möglichkeit eine vollständige Plausibilitätsprüfung bei den IBANs zu machen.

Bei deutschen IBANs testet mein Shopsystem ob die integrierte BLZ überhaupt existiert indem sie mit der BLZ Datenbank der Bundesbank abgeglichen wird. Bei ausländischen IBANs bleibt nur der reine Prüfzifferncheck.

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“