Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
Antworten
dogo
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mai 2016 20:50

Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von dogo » 11. Aug 2019 15:31

Ich habe eine kleine Bestellung aus der Schweiz, die ich gern per Großbrief (3.70) verschicken würde.

Die Rechnung wäre dann ohne MwStr., da Drittland.

Das Problem ist nur, dass ich Irgendwie einen Nachweis für den Versand bzw. Empfang in die Schweiz bräuchte. Mit einem Brief ist das aber nicht möglich.
Also nur per DHL? Das wäre dann sehr teuer und würde die Bestellsumme übersteigen.

Hat jemand einen Tipp für mich oder verstehe ich das nicht richtig?



Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7900
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von Wolkenspiel » 11. Aug 2019 15:32

Du darfst sowieso keine Waren mehr als Brief ins Ausland schicken. Fällt also sowieso aus.

dogo
Beiträge: 2
Registriert: 20. Mai 2016 20:50

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von dogo » 11. Aug 2019 15:49

Wolkenspiel hat geschrieben:
11. Aug 2019 15:32
Du darfst sowieso keine Waren mehr als Brief ins Ausland schicken. Fällt also sowieso aus.
Das ist aber nur die Einschränkung der Post und nicht gesetzlich vorgeschrieben. Oder?

Buchmerlin
Beiträge: 563
Registriert: 21. Okt 2009 15:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von Buchmerlin » 11. Aug 2019 16:50

Ja, das ist das, was die Post meint. Und nur die.
Ich hab mit Briefversand keine Probleme, auch in die Schweiz nicht.

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7900
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von Wolkenspiel » 11. Aug 2019 17:44

Natürlich die Post. Mit wem schickst Du denn sonst den Großbrief? :gruebel:

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22446
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von fossi » 11. Aug 2019 18:01

Vielleicht mit einer Großbrieftaube?
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche nutzen, Werbung ausblenden oder den Betrieb von sellerforum.de unterstützen?
> Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke für den Support! :winken:

Benutzeravatar
Nico-2012
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1897
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von Nico-2012 » 11. Aug 2019 18:43

Macht man sich darüber nicht vorher Gedanken, wie man entsprechend ins Ausland verschickt und nicht erst hinterher?

Als Paket versenden und als Lehrgeld verbuchen.

roman
Beiträge: 3938
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von roman » 11. Aug 2019 19:14

Warenpost International.
Ggf. den Nachweis dazubuchen, wobei auch interne Dokumentation für das Finanzamt ausreichend sein sollte.

cookie
Beiträge: 698
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von cookie » 11. Aug 2019 23:26

roman hat geschrieben:
11. Aug 2019 19:14
Warenpost International.
Ggf. den Nachweis dazubuchen, wobei auch interne Dokumentation für das Finanzamt ausreichend sein sollte.
Einlieferungsliste etc reicht . Es werden die Dinge häufig komplizierter dargestellt als sie sind und ich weiss ja nicht wie hoch der Wert ist von dem was Du verschickst, aber wenn Du einen Eigenbeleg erstellst sollte das reichen.
Bei meiner letzten Steuerprüfung wurde in keiner Form nach Drittlandsbelegen gefragt.

Benutzeravatar
kiu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 285
Registriert: 5. Feb 2008 08:04
Land: Deutschland
Branche: Warenimport
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von kiu » 12. Aug 2019 11:12

Was spricht gegen Einschreiben + 3,50 €

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7487
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von regalboy » 12. Aug 2019 11:13

kiu hat geschrieben:
12. Aug 2019 11:12
Was spricht gegen Einschreiben + 3,50 €
Dass keine Ware mehr in Briefen transportiert werden darf. wegrenn

Benutzeravatar
kiu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 285
Registriert: 5. Feb 2008 08:04
Land: Deutschland
Branche: Warenimport
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von kiu » 12. Aug 2019 12:52

OK. Das Pendant zum damaligen Einschreiben heißt nun eben Warenpost Intern. S Non-EU Unterschrift für 6,20 € oder Warenpost Intern. S Non-EU Tracked für 5,95 €.

icstore
Beiträge: 159
Registriert: 17. Jun 2017 21:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kleinere Bestellung aus der Schweiz - Briefversand?

Beitrag von icstore » 12. Aug 2019 13:37

Den Versand muss man nur intern ausreichend dokumentieren, also zb. eBay Bestellausdruck mit CH Adresse, Kopie Versandschein etc.
Tracking muss nicht sein.

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“