Inflationäre A-Z-Garantien

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein AMZ Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im AMZ Forum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
Antworten
Superuse
Beiträge: 37
Registriert: 10. Nov 2011 10:45

Inflationäre A-Z-Garantien

Beitrag von Superuse » 10. Jul 2019 17:15

Ich habe aktuell den Eindruck, das Amazon-Mitarbeiter intern Provision für A-Z-Garantien erhalten.
Die A-Z-Garantien werden dem Kunden am Telefon fast schon aufgedrängt.
Hatte dazu gerade eine Unterhaltung mit einem Kunden, der das gerade mit Amazon erlebt hat, aber hier tatsächlich auf unserer Seite steht.

Desweiteren häufen sich auch gerade die A-Z-Garantien, wo entweder ohne uns zu Fragen sofort entschieden wird (wenn keine Trackingnummer hinterlegt ist, auch wenn diese dem Kunden per Email geschickt wurde) ober selbst bei Trackingnummer und Zustellungnachweis einfach gegen uns entschieden wird, weil der Kunde behauptet, nichts bekommen zu haben.

Welchen Eindruck habt ihr? Ich halte das A-Z-System für kaputt, da das eigentlich erst die letzte Lösung sein sollte....



bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 21. Dez 2014 15:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Inflationäre A-Z-Garantien

Beitrag von bauti » 10. Jul 2019 18:01

Ich habe nicht den Eindruck dass die A-Z Anträge mehr werden. Alle 1-2 Monate kommt bei uns einer rein. Von den letzten 10 (ca. 2 Jahre) wurden 6 geschlossen und 4 genehmigt, von den 4 genehmigten Anträgen wurde bei zwei die Erstattung von Amazon getragen.

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3005
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Inflationäre A-Z-Garantien

Beitrag von Verkäuferperformance » 10. Jul 2019 18:20

Die Entstehung von AZGen ist m. E. ohnehin eine Farce. Ein mitteilsamer Mitarbeiter vom VKS sagte, es interessiere die Leute vom KS nicht, was der Einsatz dieses Werkzeugs auf Händlerseite bedeute. Kunde hat irgendeine Frage - AZG, damit der VK auch schnell antwortet. Ich glaube, die wissen auch gar nicht um die Auswirkungen eines AZG.

Gepaart mit der immer schlechter werdenden Sprachkompetenz kommen Anträge zustande, die völlig unnötig sind, weil der Kunde schlicht falsch verstanden wurde - die als Kundenkommentar ausgegebene Textbrühe des KS-Mitarbeiters drängt diesen Verdacht geradezu auf.

Supergeil ist dabei, daß vom (V)KS eröffnete AZG vom Kunden in ihrem Account nicht gesehen werden und auch nicht zurückgezogen werden können.

Der Rest der AZG, der vom Kunden selbst stammt, wird unter Mißachtung sämtlicher Hinweise eröffnet. "Schreiben Sie zunächst dem Verkäufer", "...hat 48 Stunden Zeit zu antworten" - alles Latte. Ich will was zurückschicken, also AZG.

Bei mir persönlich gehen alle Schotten zu, wenn der AZG ohne Zweifel von Amazon selbst geöffnet wurde. Die Eröffnung von mehreren Fällen und ein Brief nach München ist inzwischen Standard. Selbstredend werden auch die Antwort-Fristen maximal ausgereizt, zusätzlich natürlich telefonischer Kontakt zum Kunden, um zu erfahren, wie der AZG zustande gekommen ist.
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Superuse
Beiträge: 37
Registriert: 10. Nov 2011 10:45

Re: Inflationäre A-Z-Garantien

Beitrag von Superuse » 11. Jul 2019 12:05

Ich glaube es nicht.... Mein Beitrag scheint von Amazon gelesen worden zu sein. Das hatte ich echt noch nie.

Guten Tag,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zusätzliche Informationen zu dem Antrag auf Bestellung 305-2540350-6799500 zukommen zu lassen. Nach weiteren Überprüfungen haben wir beschlossen, unsere ursprüngliche Entscheidung rückgängig zu machen. Wir haben Ihrem Konto 13,56 € gutgeschrieben, und Ihre Rate an Bestellmängeln wird innerhalb von 48 Stunden aktualisiert, um diese Änderung zu berücksichtigen.

Weitere Informationen zur A-bis-Z-Garantie-Richtlinie, Unterstützung beim Navigieren auf der Seite A-bis-Z-Garantieanträge oder zur Vermeidung von Ansprüchen in Zukunft finden Sie auf unseren Hilfeseiten: https://sellercentral.amazon.de/gp/help ... bred_G1781

Benutzeravatar
aaha
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 472
Registriert: 9. Mär 2012 14:29
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Inflationäre A-Z-Garantien

Beitrag von aaha » 11. Jul 2019 20:10

applaus Geht doch! applaus
Wir bieten drei Arten von Service: GUT BILLIG SCHNELL
Wählen Sie aus folgenden Kombinationen:
GUT + BILLIG SCHNELL
GUT + SCHNELL BILLIG
SCHNELL + BILLIG GUT
GUT + BILLIG + SCHNELL möglich

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cara, Navu, reybex und 32 Gäste