Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Antworten
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22479
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von fossi » 9. Mai 2019 14:39

Bild

Der Händlerbund hat 1.077 Online-Händler nach ihrer Einschätzung zu fünf bekannten Online-Marktplätzen befragt.


Wer macht bei Ebay, Amazon, Rakuten, Real und Hood das Rennen? Der weltweit größte Marktplatz Amazon erreicht dabei in der Gesamtwertung - entgegen aller Erwartungen - den vorletzten Platz. Ebay erreicht in Sachen Usability, Support und Kosten die meisten Punkte. Der Marktplatz Real, ehemals Hitmeister, kann bei der Fairness der Kunden am meisten punkten. Amazon besticht gegenüber den anderen Kandidaten in der wichtigsten Kategorie: dem Umsatz.

Schulnoten für Marktplätze

Die befragten Online-Händler bewerteten fünf Marktplätze nach fünf Kriterien auf einer Skala von 1,0 „sehr gut“ bis 5,0 „ungenügend“. Während Ebay die Gesamtwertung mit Note 2,6 anführt, folgen Hood und Real mit der befriedigenden Note 3,1. Dahinter steht Amazon mit Note 3,3 und Rakuten mit 3,4. Die Einschätzungen beziehen sich auf die Sicht der Online-Händler, die die Handhabung (Usability), den Kundenservice bei Problemen (Support) oder den verzeichneten Umsatz bewerten. Auch die Fairness der Kunden, den der Marktplatz durch Transparenz von Bewertungen und Kommentaren beeinflussen kann, spielen in das Ranking hinein.


Händler bevorzugen Online-Shops


Zuletzt werden die Händler aufgefordert, den bei Kunden beliebtesten Marktplatz zu benennen. Hier stehen bei fast allen Befragten (85 %) entweder Ebay oder Amazon. Aus Kundensicht geht an Amazon offenbar kein Weg vorbei. Überraschend: Jeder zehnte Händler gibt an, privat nicht auf Marktplätzen einzukaufen. Viele Online-Händler bevorzugen den Online-Shop des Anbieter, um auf direktem Weg ihre Bestellung abzugeben.

Infografik mit allen Ergebnissen

Bild


[WERBUNG]
Als Forenmitglied 33% beim Händlerbund sparen! > KLICK MICH <


-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche nutzen, Werbung ausblenden oder den Betrieb von sellerforum.de unterstützen?
> Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke für den Support! :winken:

Mozartkugel
Beiträge: 465
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von Mozartkugel » 9. Mai 2019 16:14

hätte nicht gedacht, dass so viele bei Real, Rakuten und Hood unterwegs sind... hätte ich eher im einstelligen Bereich vermutet.

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4895
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von hkhk » 9. Mai 2019 16:37

Hätte auch nie gedacht, dass der HB hier kostenlos seitenlange Werbepostings bekommt :(
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3879
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von Technokrat » 10. Mai 2019 08:41

Das mit Rakuten hat mich auch gewundert, wobei der Abstand ja schon sehr deutlich ist.
Das heißt ja aber, dass es auf Hood und Real ähnlich läuft. Zumindest bei mir ist der Umsatz-Abstand von Amazon/eBay zu Rakuten so groß, dass ich mittlerweile darüber nachdenke, Rakuten ersatzlos einzustellen. Wäre eine Baustelle weniger.

Benutzeravatar
Dog-Toy (R.I.P.)
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4384
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von Dog-Toy (R.I.P.) » 10. Mai 2019 10:46

Kommt immer auf die Ware an.... Aber: Dass es den Händlerbund wundert, dass Händler lieber in Shops einkaufen, als Marktplätze zu fördern. DAS ist was, was mich persönlich wundert.....
Aber, wer da wen bezahlt, bleibt ja auch immer offen. Und ganz ehrlich.... 1000 Händler sind doch mittlerweile keine aussagekräftige Umfrage mehr.... das war vielleicht 2004 noch ne Zahl die vielleicht annähernd an die Wahrheit kommt... aber heutzugabe sind ja schon bei kleinen Messen mindestens 1000 Händler vor Ort....

Roemer
Beiträge: 1383
Registriert: 21. Jan 2009 13:21
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von Roemer » 11. Mai 2019 11:35

hkhk hat geschrieben:
9. Mai 2019 16:37
Hätte auch nie gedacht, dass der HB hier kostenlos seitenlange Werbepostings bekommt :(
Wieso kostenlos ? Woher willst Du das wissen ?

Hinsichtlich der (Mitglieder)befragung fällt mir auf, daß Preissuchmaschinen beim Händlerbund nicht als Marktplätze gesehen werden. ;-)

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22479
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Händlerbund-Studie: Die besten Marktplätze für Händler im direkten Vergleich

Beitrag von fossi » 11. Mai 2019 11:57

hkhk hat geschrieben:
9. Mai 2019 16:37
Hätte auch nie gedacht, dass der HB hier kostenlos seitenlange Werbepostings bekommt :(
1. Der Händlerbund ist Werbepartner von sellerforum.de , siehe Banner aktuell ganz oben auf der Seite.
Seitdem ich das Forum weitestgehend geöffnet habe, gingen die PLUS-Buchungen erwartungsgemäß zurück, also müssen mehr Werbeeinnahmen her. Sorry, aber anders geht es einfach nicht.

2. Die Zahlen der Studie sind für Einige sicher interessant und sonst hat Niemand eine aktuelle Statistik in der Richtung.

3. Ich poste längst nicht Alles vom HB, sondern genauso Meldungen und Berichte anderer Seiten.
Wer diese nicht Lesen möchte, kann entsprechende Themen ja überfliegen. Immerhin verwende ich i.d.R. aussagekräftige Thementitel und mache nicht einen auf Clickbait. Sonst stünde da "Krass! Diese Marktplätze rocken! Das musst du gesehen haben...*klickmich* " :)


Technokrat hat geschrieben:
10. Mai 2019 08:41
Das mit Rakuten hat mich auch gewundert
Ehrlich: bin selber verwundert das noch so viele Händler ihre Zeit in Nischenmarktplätze verschwenden, wo kaum was läuft.
Wenn es sich rechnet und halbautomatisch über eine Schnittstelle mitdümpeln kann: ok, aber ansonsten wäre mir meine Zeit dafür inzwischen zu schade.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche nutzen, Werbung ausblenden oder den Betrieb von sellerforum.de unterstützen?
> Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke für den Support! :winken:

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“