UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Verkauf zu Festpreisen oder als Auktion
Antworten
Hadock
Beiträge: 94
Registriert: 29. Jun 2008 08:34
Land: Deutschland

UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von Hadock » 16. Apr 2019 12:19

Hallo,

hatten eigentlich gehofft das nach dem 01.03.2019 ein paar chinesische Händler nicht mehr bei Ebay verkaufen, aber auf wundersame Weise haben jetzt alle eine deutsche USTID, und in unserer Sparte hat sich eigentlich gar nix geändert.

Evtl. kann mir jemand ein paar Tipss zu meinen Anliegen geben.

1. Wir überprüfen die UST ID immer über

http://ec.europa.eu/taxation_customs/vi ... anguage=DE

Dort erhält man aber immer nur die Meldung UST ID gültig oder nicht gültig. Habe auch ein paar andere Datenbanken abgefragt, aber ist immer die selbe Info. Gibt es keine USTID Abfrage mit mehr Infos, also wo man auch den dazugehörigen Firmennamen bekommt, so das man auch überprüfen kann ob die UST ID die bei Ebay hinterlegt ist auch zu dem Account gehört, und nicht irgendeiner fremden Firma die damit überhaupt nix zu tun hat.

2. Bei ein paar Chinahändlern auf Ebay bekomme ich die Meldung ungültige UST ID wenn ich diese überprüfe. Wie kann man das am besten melden? An Ebay wenden, wenn ja macht das Sinn? Oder gleich ans Finanzamt, und an welches dann?

Gruss und Danke...



Benutzeravatar
Ehrengast
Beiträge: 1856
Registriert: 7. Okt 2007 00:00
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von Ehrengast » 16. Apr 2019 12:46

Oft ist es auch interessant die USt-ID einfach bei Google einzugeben.
Da siehst Du dann wer die noch alles benutzt oder wo sie geklaut wurde...

foot
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 858
Registriert: 24. Jun 2011 23:10
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von foot » 16. Apr 2019 12:57

http://ec.europa.eu/taxation_customs/vi ... ponse.html

Geht bei uns immer, wenn du
http://ec.europa.eu/taxation_customs/vi ... eck=Verify

im Browser eingibst. Du musst dann nur im Link direkt die Daten setzen.
Bei Landeskennung - z.b. DE
Bei Ziffernreihenfolge die dazugehörige Nummer z.B. 12345678
Zuletzt geändert von foot am 16. Apr 2019 13:06, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22100
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von fossi » 16. Apr 2019 12:59

Das habe ich schon oft so gemacht und mich dann gewundert, wie viele Firmenzweige manche Händler bewirtschaften. :D

Hadock hat geschrieben:
16. Apr 2019 12:19
Wie kann man das am besten melden? An Ebay wenden, wenn ja macht das Sinn? Oder gleich ans Finanzamt, und an welches dann?
Eine "schnelle Reaktion" kannst du nirgends erwarten.

Finanzamt: Für Asia-Händler ohne Sitz im Inland ist das Finanzamt Neukölln zuständig.
> https://www.berlin.de/sen/finanzen/steu ... neukoelln/

eBay: ab 100000€ Inlandsumsatz sind die Chinahändler rechtlich zur Anmeldung einer UST-ID verpflichtet. Darunter kontrolliert eBay vermutlich nichtmal die Echtheit irgendwelcher angegebenen Nummern und wenn darüber was falsch ist, wird zwar der Account stillgelegt, aber in 5 Minuten ist ein neuer angelegt.


PS: In meiner Branche hat sich in den letzten Wochen ebenso rein garnichts getan und ich hatte keine große Hoffnung das schlagartig alle Chinahändler plötzlich Steuern zahlen, oder verschwinden. Die finden immer wieder Mittel und Wege...
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :winken:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3536
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von Technokrat » 16. Apr 2019 14:55

Auf der anderen Seite - also direkt in China - habe ich gerade den Eindruck, dass die PI bei Fertigungsaufträgen nicht schnell genug rausgehauen werden kann. Ist natürlich ein sehr kleines Fenster und nur ein persönlicher Eindruck, aber so dringend war es hier zumindest die letzten Jahre nicht. Vielleicht ein Donald-Effekt, oder ein (EU) DE-Effekt, oder gar alles in Zukunft: Der DoDeEu-Effekt :-y

Wegen der Meldung würde ich auch Neukölln vorschlagen, aber derzeit keine schnelle Reaktion erwarten. Soweit ich weiß, war das bislang eine Truppe, für deren Abzählung zwei Hände ausreichten. Die werden wahrscheinlich noch damit beschäftigt sein, Leute anzulernen und Abläufe zu entwickeln. Ich denke bis dahin funktionieren die UST-Nummern, die auf Mischkonzerne hinweisen auch noch ganz gut.

cookie
Beiträge: 649
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von cookie » 16. Apr 2019 18:23

Kann es sein dass auch bei diesem umsatzsteuerwahn wieder nur buerokratie und weiterer bullshit rauskommt, aber der eigentliche sinn, und zwar dass haendler aus dem ausland die keine ust zahlen diese abfuehren, letztendlich komplett verfehlt wird?

Mythos effiziente deutsche Bürrokratie im 21. jhdt

aes
Beiträge: 7
Registriert: 1. Mär 2017 21:33

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von aes » 16. Apr 2019 18:55

So sehe ich das ebenfalls.

Ich hatte kürzlich bei einem Chinahändler mit Deutscher USt ID auf Ebay gekauft und nach vielem Drängen die Rechnung bekommen. Rechnung sah so aus, dass es ein Screenshot von einer schlecht formatierten Excel Tabelle war wo die Rechnungsnummer halb verdeckt und Umsatzsteuer falsch berechnet war.

Rechnungsaussteller war ein ganz anderer als laut Impressum der Verkäufer und die USt ID wird auf Ebay von einem Haufen Verkäufern benutzt. Das solche Unstimmigkeiten überhaupt bei Ebay durchgehen...

Mir schien es eher so zu sein, dass ein Auslandschinese die Steuermeldungen seinen Landsleuten als Service anbietet und dem Finanzamt vielleicht ein paar Euro Umsatzsteuer monatlich meldet. Bis das Finanzamt dahinterkommt ist er wahrscheinlich schon weg und der nächste macht die Meldungen. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch und alle Umsätze werden dem Finanzamt akribisch gemeldet ...

xMerchant
Beiträge: 2394
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von xMerchant » 16. Apr 2019 19:23

Die Frage ist doch, was wäre die Alternative? Dass die Plattformen grundsätzlich die MWSt einbehalten und direkt abführen? Da wäre dann hier der Jammer groß bei all denen, die mit der Liquidität bis zu Steuerzahlung arbeiten oder bei Vorsteuerüberschuss warten müssen, bis das FA die Steuererklärung bearbeitet, bei den kleinen Händlern dann nach Quartalsende.

Es wurde ein erster Schritt gemacht, dass jetzt das Hase und Igel Spiel beginnt dürfte doch jedem bewusst gewesen sein. Ist doch immer so, dass nach Schlupflöchern gesucht wird.

In China scheint es schon Auswirkungen zu haben, ich wurde noch nie so oft von Produzenten und Dienstleistern aus China kontaktiert, wie die letzten Wochen. Da scheint doch so mancher Auftrag weg gefallen zu sein und man erinnert sich wieder an die europäischen Händler.

welpe
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von welpe » 16. Apr 2019 20:48

xMerchant hat geschrieben:
16. Apr 2019 19:23
Die Frage ist doch, was wäre die Alternative? Dass die Plattformen grundsätzlich die MWSt einbehalten und direkt abführen?
Wäre eine Idee. Nur habe ich die Befürchtung das falls Amazon es nicht richtig weiterleitet dann der Händler es zahlen darf. Also dann doppelt :D

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7231
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von regalboy » 17. Apr 2019 10:47

xMerchant hat geschrieben:
16. Apr 2019 19:23
Die Frage ist doch, was wäre die Alternative? Dass die Plattformen grundsätzlich die MWSt einbehalten und direkt abführen? Da wäre dann hier der Jammer groß bei all denen, die mit der Liquidität bis zu Steuerzahlung arbeiten oder bei Vorsteuerüberschuss warten müssen, bis das FA die Steuererklärung bearbeitet, bei den kleinen Händlern dann nach Quartalsende.

Es wurde ein erster Schritt gemacht, dass jetzt das Hase und Igel Spiel beginnt dürfte doch jedem bewusst gewesen sein. Ist doch immer so, dass nach Schlupflöchern gesucht wird.

In China scheint es schon Auswirkungen zu haben, ich wurde noch nie so oft von Produzenten und Dienstleistern aus China kontaktiert, wie die letzten Wochen. Da scheint doch so mancher Auftrag weg gefallen zu sein und man erinnert sich wieder an die europäischen Händler.
Ich denke dass es einfach etwas Zucker an die deutschen Händler ist, die ja jetzt sehen, dass "was gemacht wird".

Aber halt wieder ohne echte Konsequenzen.

Der Staat hätte z. B. Personal (auch kurzfristig) zur Verfügung stellen können, damit dort aufgeräumt wird.

Aber anscheinend kein Interesse.....

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4732
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von hkhk » 17. Apr 2019 10:49

Solange eBay (und Amazon) die UST nicht prüfen (können) ob diese der entsprechenden Firma zugewiesen ist, ist das alles nutzlos.
Ich habe schon Web Seiten entdeckt, wo es Ustid Generatoren gibt...
USTIDs zu generieren ist leichter als Lizenzschlüssel für Microsoft Produkte.

Ich hatte mal einen Lizenzschlüssel für Windows gesucht (und gekauft). Der Anbieter schickte eine sauschlecht generierte Rechnung in katastrophalem Deutsch und die angegebene USTID habe ich im Netz für eine ganz andere Firma gefunden. Habe ich eBay gemeldet. Passiert ist... richtig: NICHTS

Ich hoffe sehr, dass die Plattformen so richtig für den Umsatzsteuerbetrug haften müssen und zig Millionen zahlen müssen.
Ausbaden müssen es dann aber wieder die ehrlichen Händler. Es werden einfach die Gebühren erhöht.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

xMerchant
Beiträge: 2394
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von xMerchant » 17. Apr 2019 11:02

Ich denke der durchschnittliche Onlinehändler ist der Politik relativ egal. Es geht dabei einzig um die entgangene Steuer und die Steuergerechtigkeit. Wenn der Staat systematisch Steuervermeidung bestimmter Gruppen zu läßt besteht die Gefahr, dass das BVG die Steuer als ganzes wegen fehlender Steuergerechtigkeit in Frage stellt. Ist ja schon mal vor ca. 30 Jahren mit der Besteuerung von Kapitaleinkünften passiert. Da der Staat die Einkünfte nicht kontrollieren konnte, haben die Steuer nur die Dummen oder die bezahlt, die mit einer Prüfung rechnen mussten. In der Folge wurde dann die Zinsabschlagsteuer als Ersatz für die individuelle Besteuerung eingeführt.

Woher hätte der Staat kurzfristig Umsatzsteuerspezialisten holen sollen? Dass das nicht so einfach funktioniert sieht man doch an der "neuen" Geldwäscheeinheit des Zoll, die bis heute Personalnot hat. Einfach die Leute in einen Tageskurs setzen, welche Taste sie drücken müssen, reicht nicht. Das würde zu massig klagen führen, gerade bei unserem komplexen Steuerrecht. Das hat man genau so bei der Umstellung auf Harz 4 gemacht und da sollen teilweise weniger als 50% der Bescheide korrekt gewesen sein.

aes
Beiträge: 7
Registriert: 1. Mär 2017 21:33

Re: UST ID Abfrage China Händler auf Ebay

Beitrag von aes » 17. Apr 2019 12:54

Wie egal es der Politik ist hängt vom öffentlich Druck ab. Wenn die Medien regelmäßig darüber berichten ist es schon mal gut. Wobei in dem TV Bericht kürzlich über Amazon und gefälschte Artikel die Umsatzsteuermassnahme sogar als gelungenes Beispiel hervorgehoben wurde.

Das wäre ansonsten auch mal etwas wo die IHK was tun kann. Kann jeder ja mal seine regionale IHK anschreiben und auf das Problem Aufmerksam machen.

Antworten

Zurück zu „ebay.de“