Einbau Amazon Pay für Shopware

Jobangebote - Neue Angestellte und Dienstleister finden!
Antworten
Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3017
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von Verkäuferperformance » 8. Apr 2019 08:19

Hallo,

ich suche jemanden, der den Einbau des Amazon Pay-Plugins in unseren Shopware 5.5.6 überprüft und korrigiert.

Vielen Dank für eine PN!

Gruß


"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Cisnet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: 7. Dez 2009 22:13
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von Cisnet » 9. Apr 2019 10:50

Meine Empfehlung: Wenn du auf Amazon Pay verzichten kannst, solltest du das tun. Ist kein Amazon Bashing.

Meine Erfahrung: Das Shopware Plugin ist total buggy und eine echte Perforancebremse. Der Entwickler hat in den letzten 2 Jahren immer wieder auf die neue Version vertröstet, am Ende aber dann doch nicht geliefert. Support ist nicht, weil kostenloses Plugin. Nachdem mir das Ding weitere graue Haare beschert hat, habe ich es raus genommen.

euromann
Beiträge: 446
Registriert: 22. Dez 2013 15:07
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von euromann » 9. Apr 2019 17:06

Dito

Wobei ich schon Support von Best IT bekommen habe.

Wenn’s mal läuft, musst halt jede Stunde alle Funktionen des Shops testen, weil das Plugin u.U. alles lahm legt

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3017
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von Verkäuferperformance » 9. Apr 2019 17:13

Woran liegt es eigentlich, daß man bei einer so beliebten Zahlungsart kein vernünftiges Plugin findet. Haben BestIT Exklusivverträge mit Amazon oder warum gibt es kein Plugin von einem anderen Anbieter?
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

S.Forst
Beiträge: 214
Registriert: 19. Jun 2008 16:55
Land: Deutschland

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von S.Forst » 9. Apr 2019 18:38

euromann hat geschrieben:
9. Apr 2019 17:06
Wenn’s mal läuft, musst halt jede Stunde alle Funktionen des Shops testen, weil das Plugin u.U. alles lahm legt
Das ist wohl wahr. Ich hänge im Moment auch auf der 8.2.4 Version fest. Alle Versionen danach funktionieren bei mir nicht mehr. Leider konnte der Support es auch nicht wirklich lösen bzw. das Problem entsprechend dingfest machen. Logs wurden erweitert, haben das entsprechende Event ausfindig gemacht, aber ein warum und weshalb konnte nicht geklärt werden. Testumgebungen eingerichtet und wochenlang! dran rumgedoktert. Versuchskaninchen (freiwillig) für Betaversionen, die meinen Liveshop lahmgelegt hätten usw.

Ich kenne (gefühlt) kein schlimmeres Plugin als das Amazon Pay von BestIT. Vermutlich gibt es keine anderen Plugins weil es kostenlos angeboten wird und nur eine (?) Firma einen bezahlten Vertrag mit Amazon hat. Aber das ist Theorie, ich weiß da auch nichts genaueres. Das würde aber mMn erklären warum es nur das Plugin gibt.

Wenn du auf die Zahlart verzichten kannst, dann lass es ! Es gibt bei jedem Update immer wieder neue Probleme.

Claudius
Beiträge: 76
Registriert: 6. Jul 2017 13:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von Claudius » 10. Apr 2019 07:04

Habt Ihr es direkt angebunden? Oder über einen PSP angebunden? Gibt es mit beiden Probleme?

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3017
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von Verkäuferperformance » 10. Apr 2019 08:08

Bei uns gehen (im Sandbox-Modus) Zahlungen durch, Bestellungen werden angelegt, aber die Dankes-Seite kommt nicht, stattdessen:
Fatal error: Uncaught PDOException: SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column 't29.alt_image' in 'field list' in /webseiten/shopware-live/vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/Connection.php:847 Stack trace: #0 /webseiten/shopware-live/vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/Connection.php(847): PDOStatement->execute() #1 /webseiten/shopware-live/engine/Library/Doctrine/ORM/Persisters/Entity/BasicEntityPersister.php(914): Doctrine\DBAL\Connection->executeQuery('SELECT t0.id AS...', Array, Array) #2 /webseiten/shopware-live/vendor/doctrine/orm/lib/Doctrine/ORM/EntityRepository.php(181): Doctrine\ORM\Persisters\Entity\BasicEntityPersister->loadAll(Array, NULL, NULL, NULL) #3 /webseiten/shopware-live/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/trus1TrustedShopsBadge/Subscriber/Frontend.php(86): Doctrine\ORM\EntityRepository->findBy(Array) #4 /webseiten/shopware-live/engine/Library/Enlight/Event/ in /webseiten/shopware-live/vendor/doctrine/dbal/lib/Doctrine/DBAL/DBALException.php on line 131
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4177
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Einbau Amazon Pay für Shopware

Beitrag von Technokrat » 10. Apr 2019 15:32

Genau dieses Plugin hatte ich auch am Laufen. Ist schon eine Weile her. Es funktionierte zwar stabil, bremste aber den Shop. Das, weil es auf jeder einzelnen angesurften Seite aktiv war. Ständig wurde erst auf ein Feedback gewartet, dann konnte die Seite weiter geladen werden. Wegen der Bremserei habe ich es dann wieder deinstalliert. Ich war davon ausgegangen, dass das Surfverhalten der Nutzer protokolliert oder übermittelt wird, war mir dann aber wurscht, da ich es eh runtergeschmissen habe. Ich glaube nicht, dass das heute noch so ohne weiteres ginge (wenn es denn damals überhaupt so war). Nur so für den Hinterkopf, mal zu schauen, wann das Plugin aktiv ist. Imho muss es das auf einer Produktseite ja nicht sein.

Antworten

Zurück zu „Jobbörse - Shopinstallation, Templateerstellung etc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast