eFiliale - schlimmer geht nimmer

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Antworten
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4707
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

eFiliale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von hkhk » 14. Mär 2019 09:55

Hatte vorgestern ein Label für Warenbrief international gekauft. Kurz nach dem Kauf kam der Widerruf.
Also mail mit Bitte um Stornierung. Angeblich Antwort binnen 24 Stunden.
Jetzt sind es schon 48 Stunden ohne Antwort.

Ein echter Saftladen!
https://de.trustpilot.com/review/www.efiliale.de

(könnte auch in den Jammerthread.. ich sehe aber schon voraus, dass sich dazu noch mehr Leute hier auskotzen möchten. Daher ein eigens Kotzbecken dafür...)


Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

roman
Beiträge: 3744
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von roman » 14. Mär 2019 10:11

War hier schon mehrfach Thema:

Stornomails werden bei der Post oft erst nach 1-2 Wochen beantwortet, die Bearbeitung selbst dauert dann auch noch.

Habe selbst Anfang Februar sowas zur Post geschickt. Nachdem es 1 Monat lang keine Antwort/Bearbeitung gab habe ich es Anfang März nochmals geschickt. Das ist jetzt auch schon seit 10 Tagen unbeantwortet.

Ist leider ein Jammer ...
Auch andere Anfragen werden im Regelfall niemals beantwortet. Man hat das Gefühl dass die Post-EMail direkt mit dem Papierkorb verbunden sei.

Interessant in diesem Zusammenhang das Interview mit dem Postchef vor ein paar Moaten: Da deren so hochwertiger Support soviel kostet möchte er das auf "künstliche Intelligenz" und Antwortroboter umstellen.
Naja, vielleicht eh kein schlechter Ansatz. Mehr als dass man weiterhin keine Antworten bekommt, kann eh nicht passieren.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21986
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von fossi » 14. Mär 2019 11:09

Mir passiert es leider alle paar Wochen das ich ein Label stornieren muss.

Die Antwort auf den Widerruf dauert im Schnitt 1 Woche, die Gutschrift (bei mir meist 1,45€) kommt dann als separater Brief.
Wasn Aufwand... :)
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3357
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von koshop » 14. Mär 2019 11:28

Du lieber Himmel. Das wär mir schon zu viel Arbeit wegen so eines Betrages eine Stornierungsmail zu schreiben. Kann man die nicht sammeln und dann einmal im Monat hinschicken?

Benutzeravatar
Dog-Toy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4191
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von Dog-Toy » 14. Mär 2019 12:07

Ich glaub du hast da was falsch verstanden... die Antwort kommt als BRIEF!

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13368
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von degraf » 14. Mär 2019 12:15

Man kann doch direkt im Kundenkonto in der Bestellübersicht stornieren, Mail ist nicht nötig... :gruebel:

roman
Beiträge: 3744
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von roman » 14. Mär 2019 12:20

degraf hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:15
Man kann doch direkt im Kundenkonto in der Bestellübersicht stornieren
Kann man auch einzelne Marken aus einer Bestellposition stornieren?
Also wenn man z.B. 500 Labels auf Vorrat für A4-Druck kauft und davon dann 33 nicht mehr benötigt (z.B. wegen Portoänderung oder AGB-Änderung).

Lustig wird es übrigens auch wenn man die Marken mit POSTPAY bezahlt hat.
Denn erstattet die Post zwar an POSTPAY. Da es POSTPAY allerdings nicht mehr gibt, kommt man nicht an das Geld heran.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13368
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von degraf » 14. Mär 2019 12:22

Kann man auch einzelne Marken aus einer Bestellposition stornieren?
Ja, die einzelnen Marken werden mit Code aufgelistet und Du kannst die jeweiligen dann ankreuzen, oder halt alle auf einmal.

Zumindest ist das bei uns so, auf Vorrat kaufen wir allerdings nicht.
Schau einfach mal nach.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21986
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von fossi » 14. Mär 2019 12:30

Dog-Toy hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:07
Ich glaub du hast da was falsch verstanden... die Antwort kommt als BRIEF!
Richtig, selbst wenn es nur um eine 70 Cent Gutschrift geht... :durchdreh:

degraf hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:15
Man kann doch direkt im Kundenkonto in der Bestellübersicht stornieren, Mail ist nicht nötig... :gruebel:
Bei mir werden die Label direkt über JTL Shipping (Internetmarke) erzeugt.
Wenn ich mich bei dieser eFiliale einlogge tauchen die Label zwar in der Auftragshistorie auf, sind aber alle bereits "ausgeführt / abgeschlossen" und nirgends ein Widerruf-Button oder Ähnliches zu sehen. :gruebel:
Tippe daher immer eine 2-Zeiler-Widerrufsmail mit den Labeldaten / oder Antwort auf Mailbestätigung der Bestellung an internetmarke@deutschepost.de .
Ich glaube JTL war auch dran das man die Dinger zukünftig direkt aus der Wawi raus stornieren kann. Keine Ahnung wie weit die damit sind...
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13368
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von degraf » 14. Mär 2019 12:31

Achso, Ok, wir nutzen noch das Backend der efiliale.

roman
Beiträge: 3744
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von roman » 14. Mär 2019 12:39

degraf hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:31
Achso, Ok, wir nutzen noch das Backend der efiliale.
Auch im Backend geht es nur ca. 2 Wochen lang. Dann ist der Button weg.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13368
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von degraf » 14. Mär 2019 12:41

Wie geschrieben, wir drucken nicht auf Vorrat, wir stornieren taggleich.
Prinzipiell *ist* es aber möglich.
Von den ganzen Pfle... Sonderfällen war ja vorher nicht die Rede. ;)

welpe
Beiträge: 1242
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: efilale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von welpe » 14. Mär 2019 15:45

fossi hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:30
Dog-Toy hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:07
Ich glaub du hast da was falsch verstanden... die Antwort kommt als BRIEF!
Richtig, selbst wenn es nur um eine 70 Cent Gutschrift geht... :durchdreh:

degraf hat geschrieben:
14. Mär 2019 12:15
Man kann doch direkt im Kundenkonto in der Bestellübersicht stornieren, Mail ist nicht nötig... :gruebel:
Bei mir werden die Label direkt über JTL Shipping (Internetmarke) erzeugt.
Wenn ich mich bei dieser eFiliale einlogge tauchen die Label zwar in der Auftragshistorie auf, sind aber alle bereits "ausgeführt / abgeschlossen" und nirgends ein Widerruf-Button oder Ähnliches zu sehen. :gruebel:
Tippe daher immer eine 2-Zeiler-Widerrufsmail mit den Labeldaten / oder Antwort auf Mailbestätigung der Bestellung an internetmarke@deutschepost.de .
Ich glaube JTL war auch dran das man die Dinger zukünftig direkt aus der Wawi raus stornieren kann. Keine Ahnung wie weit die damit sind...
Funktioniert bereits seit einiger Zeit.

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2526
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: eFiliale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von Vio » 18. Mär 2019 11:18

Ich nutz den Thread mal für eine Unwetterwarnung (hoffe, dass das OK ist @ hkhk?)

Folgenden Newsletter erhielt ich heute und würde mal sagen, dass es vermutlich sinnvoll ist, Mittwoch ein paar Marken auf Vorrat zu drucken:
18.03.2019
Sehr geehrte Frau Vio,

ab 21.03. drucken Sie Ihr Porto mit dem neuen Internetmarken Konfigurator noch komfortabler aus. Viele Kunden haben uns dabei unterstützt und ihre praktischen Erfahrungen eingebracht. So konnten wir den Prozess verkürzen und es wurden neue Funktionen integriert, damit Sie Ihr Porto noch schneller online drucken können.

Folgende neue Funktionen warten auf Sie:

1) Die gewünschte Anzahl an Internetmarken – egal welcher Wertstufe – einfach auf einer Seite sammeln und beliebig bearbeiten.
2) Die Menge kann intuitiv pro Produkt verändert werden.
3) Zusatzleistungen oder Motive sofort hinzubuchen.
4) Optional Absender- und Empfängeradressen hinzufügen.
5) Einlieferbeleglisten für Sendungsverfolgungen werden stets automatisch erzeugt.
6) Weitere Marken können dem Druckset sofort mit 2 Klicks hinzugefügt werden.
7) Das Druckformat ist direkt im Konfigurator änderbar und wird automatisch an Ihrem Kundenkonto gespeichert.
Selbstverständlich wurde der Datenimport für Ihre Adressen und der Import von eBay Empfängerlisten nicht verändert. Diese Funktionen können Sie wie gewohnt nutzen.

roman
Beiträge: 3744
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: eFiliale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von roman » 18. Mär 2019 11:25

Vio hat geschrieben:
18. Mär 2019 11:18
Folgenden Newsletter erhielt ich heute und würde mal sagen, dass es vermutlich sinnvoll ist, Mittwoch ein paar Marken auf Vorrat zu drucken
Brauchst gar nicht bis Mittwoch warten. Es gibt schon heute einen "technischen Fehler":

viewtopic.php?f=9&t=53093&start=640#p640635

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2526
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: eFiliale - schlimmer geht nimmer

Beitrag von Vio » 18. Mär 2019 11:33

Ja, is halt Montag = das gildet nich! :konfuzius: :lol: :wink:

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“