An alle hier aus Bayern: Volksbegehren Artenvielfalt unterstützen!

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2580
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: An alle hier aus Bayern: Volksbegehren Artenvielfalt unterstützen!

Beitrag von Vio » 10. Feb 2019 09:40

@ hoebag
Ich kenne ja den Wortlaut Deiner Anfrage nicht, aber wenn Du Bock hast, dann geh mit der Antwort mal zum Naturwissenschaftlichen Verein Wuppertal e.V. und frag, was die da so von halten. Die können Dir z.B. eine Einschätzung dazu geben, welche Waldgesellschaften überhaupt vorhanden sind und ob diese Artenreichtum fördern oder nicht.
(Wenn ich hier in einem der typischen Fichtenwälder stehe, dann ist das eine Industriefläche, da wächst auch kein Blütenpflänzlein und ansonsten sind in den hiesigen Buchenwäldern die Böden so sauer, dass da meist ebenfalls wenig wächst.) Undsoweiterundsofort. Politikerblabla. :roll:

Für Deinen Blühstreifen: Kauf keine fertigen "Wildblumenmischungen", die sind meist Schrott. Bienen lieben z.B. Thymian und Lavendel und Schmetterlinge fahren total auf den gewöhnlichen Wasserdost ab (der steht hier in NRW überall im Wald rum, den findest Du leicht).



Benutzeravatar
hoebag
Beiträge: 1101
Registriert: 11. Mai 2008 15:40
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: An alle hier aus Bayern: Volksbegehren Artenvielfalt unterstützen!

Beitrag von hoebag » 13. Feb 2019 20:13

Vio hat geschrieben:
10. Feb 2019 09:40
@ hoebag
Ich kenne ja den Wortlaut Deiner Anfrage nicht, aber wenn Du Bock hast, dann geh mit der Antwort mal zum Naturwissenschaftlichen Verein Wuppertal e.V. und frag, was die da so von halten. Die können Dir z.B. eine Einschätzung dazu geben, welche Waldgesellschaften überhaupt vorhanden sind und ob diese Artenreichtum fördern oder nicht.
(Wenn ich hier in einem der typischen Fichtenwälder stehe, dann ist das eine Industriefläche, da wächst auch kein Blütenpflänzlein und ansonsten sind in den hiesigen Buchenwäldern die Böden so sauer, dass da meist ebenfalls wenig wächst.) Undsoweiterundsofort. Politikerblabla. :roll:

Für Deinen Blühstreifen: Kauf keine fertigen "Wildblumenmischungen", die sind meist Schrott. Bienen lieben z.B. Thymian und Lavendel und Schmetterlinge fahren total auf den gewöhnlichen Wasserdost ab (der steht hier in NRW überall im Wald rum, den findest Du leicht).
Vielen Dank für Deinen Input Vio :daumenhoch:
Wird gemacht.
Das Volksbehehren in Bayern ist schon mal durch, sehr erfreulich.
Viele Grüße

Benutzeravatar
hoebag
Beiträge: 1101
Registriert: 11. Mai 2008 15:40
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: An alle hier aus Bayern: Volksbegehren Artenvielfalt unterstützen!

Beitrag von hoebag » 14. Feb 2019 01:07


Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2580
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: An alle hier aus Bayern: Volksbegehren Artenvielfalt unterstützen!

Beitrag von Vio » 14. Feb 2019 09:03

@ Hoebag
Gerne

@ Alle anwesenden Bayern
applaus
Gratulation. Ich war erfreut, wie breit über die Initiative berichtet wurde in den Öffis. (Nicht nur bei Quer. :lol: )

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“