Haftung von Amazon und Co. für nicht gezahlte Umsatzsteuern ab 2019 – Auswirkungen für alle Händler

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
Benutzeravatar
Taxdoo
Beiträge: 15
Registriert: 4. Nov 2016 17:44
Hat sich bedankt: 1 Mal

Haftung von Amazon und Co. für nicht gezahlte Umsatzsteuern ab 2019 – Auswirkungen für alle Händler

Beitrag von Taxdoo » 28. Nov 2018 00:16

Elektronische Marktplätze wie z.B. Amazon können ab 2019 für nicht gezahlte Umsatzsteuern haften. Das wird nicht nur Online-Händler aus China sondern alle Händler betreffen.
xx
Zuletzt geändert von fossi am 28. Nov 2018 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt - Forenregeln beachten!



Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 4039
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Haftung von Amazon und Co. für nicht gezahlte Umsatzsteuern ab 2019 – Auswirkungen für alle Händler

Beitrag von Dog-Toy » 28. Nov 2018 01:34

Kann man sich doch nur drüber freuen. Wenn es tatsächlich und schnell umgesetzt wird.
Die Häme in dem Bericht verstehe ich allerdings nicht, dass die Finanzämter das nicht schaffen..... Es könnte vielleicht das Papier knapp werden im Rechenzentrum. Aber ansonsten dürfte es kein Problem sein, dass schnell und zügig umzusetzen.
Beim Unternehmer gibt es ein Umsatzsteuersignal - Häkchen gesetzt, Bescheid geht raus.
Und tja... es sind wahrscheinlich nur 9 Mitarbeiter in Berlin, weil sich bisher noch nicht mehr Chinesen angemeldet haben, dass sie in Deutschland steuerpflichtig sind. Die könnten vielleicht ein Problem kriegen, wenn das Amt jetzt mit Neuaufnahmen überrannt wird.... Dann könnte es tatsächlich zu Problemen kommen, bis Sie eine Bescheinigung bekommen.
Könnte mir aber auch vorstellen, dass Amazon für die Zeit dann einfach den Umsatzbetrag einbehält, bis die Bescheinigung vorliegt... Warten wir es mal ab.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“