Amazon kommt nicht für verlorene Ware auf

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
Loads
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 22. Nov 2012 17:25
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Amazon kommt nicht für verlorene Ware auf

Beitrag von Loads » 14. Nov 2018 15:29

Hat das jemand von euch auch schon gehabt?
Wir haben Ware im FBA-Lager welche immer gut verkauft wurde.
Seit ein paar Wochen ist der Artikel, aus welchen Gründen auch immer, gesperrt und darf nicht mehr angeboten werden.
Beim Lagerabgleich ist uns nun aufgefallen, dass Amazon einige unserer Artikel verloren hat oder evtl. selbst verkauft hat.
Hierfür haben wir nun eine Erstattung angefordert.
Amazon lehnt diese nun ab da der Artikel ja nicht erlaubt ist.
Auch auf Hinweis dazu dass er vor ein paar Wochen ja noch erlaubt war, kommt eine Ablehnung.
In meinen Augen ist das ganz klar Diebstahl. :evil:
Ich streite mich nun mit denen rum.
Habe schon überlegt, auch wenn es nur ein paar hundert Euro sind, damit zum Anwalt zu gehen.
Dass ich dann nicht mehr bei Ama verkaufen kann ist natürlich klar.



Timbolimbo
Beiträge: 94
Registriert: 8. Apr 2013 14:39
Land: Deutschland

Re: Amazon kommt nicht für verlorene Ware auf

Beitrag von Timbolimbo » 14. Nov 2018 16:09

Für diese Problem gibt es jetzt eine Software. sellerlogic lost & found. Diese solltest Du Dir mal anschauen.

bocksbox
Beiträge: 2291
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Amazon kommt nicht für verlorene Ware auf

Beitrag von bocksbox » 14. Nov 2018 16:45

Er hat doch schon gefounded, dass er was gelosted hat, nur Amazon will nicht erstatten, weil der Artikel gesperrt ist.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21668
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amazon kommt nicht für verlorene Ware auf

Beitrag von fossi » 14. Nov 2018 16:52

Timbolimbo hat geschrieben:
14. Nov 2018 16:09
Für diese Problem gibt es jetzt eine Software.
Ja, die machen momentan ziemlich Wirbel, aber neu ist das nicht und es gibt Alternativen wie AMZ Refund etc.
Das Problem hier ist ja aber ein anderes.
Loads hat geschrieben:
14. Nov 2018 15:29
Hat das jemand von euch auch schon gehabt?
Nein, aber mehrfach von ähnlichen Problemen gehört.
Amazon soll schon des öfteren diverse Artikel als Gefahrgut "erkannt" haben, obwohl es keins war und statt Rückversand gab es nur Vernichtung (oder andererseits Vermarktung durch AMZ) ohne Rückerstattung.
Verdammt ärgerliche Sache und es gibt keinen allgemeinen Lösungsweg.

Der Weg per Anwalt wäre natürlich der erfolgversprechenste, allerdings ist dann fraglich, was Amazon mit deinem Account im Nachgang anstellt.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

Loads
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 22. Nov 2012 17:25
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amazon kommt nicht für verlorene Ware auf

Beitrag von Loads » 22. Nov 2018 21:51

Das Lost and Found von Sellerlogic habe ich dazu benutzt.
Ich finde das ganz praktisch weil es unkompliziert geht.
Für die meisten Fälle habe ich auch eine Erstattung von Amazon bekommen,
nur halt für die Artikel, die sie irgendwann gesperrt hatten nicht mehr.
Aber da die Software ja jetzt permanent unsere Artikel scannt sollte das in Zukunft nicht mehr so oft vorkommen.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“